Was ist Gray’s Sedge: Pflege und Wachstumsbedingungen von Gray’s Sedge

Gray's Sedge Care ist minimal und als Landschaftspflanze in der Nähe eines Teichs oder Wassers hervorragend Merkmal. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um weitere Informationen zu Gray zu erhalten, um festzustellen, ob diese Pflanze für Ihren Garten geeignet ist. Erfahren Sie hier mehr.

Inhalt posten

Was ist Gray's Sedge: Pflege und Wachstumsbedingungen von Gray's Sedge

Eine der im Osten Nordamerikas am weitesten verbreiteten grasartigen Pflanzen ist die Grausegge. Die Pflanze hat viele farbenfrohe Namen, von denen sich die meisten auf ihren keulenförmigen Blütenkopf beziehen. Die Pflege von Grauen Seggen ist minimal und als Landschaftspflanze in der Nähe eines Teichs oder Wasserspiels hervorragend. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob diese Pflanze für Ihren Garten geeignet ist.

Informationen zu Graugärten

Grasartige Pflanzen sorgen in vielen Fällen für luftige Eleganz Garten Einstellungen. Die Graue Segge (Carex grayi) ist eine einheimische Art mit lustigen sternförmigen Blütenköpfen und Wölbung, um schwertförmiges Laub zu errichten, von dem sich der Gattungsname ableitet. Was ist Gray’s Segge? Diese Pflanze wächst wild in nassen bis feuchten Laubwäldern entlang von Bächen, Sümpfen und Moorgebieten. Die Pflanze wächst wild in mehr als der Hälfte des östlichen Nordamerikas.

Gray’s Segge ist nach Asa Gray, einer bemerkenswerten amerikanischen Biologin, benannt. Die Pflanze ist eine mehrjährige Pflanze, die bis zu 2 & frac12; Fuß (0,76 Meter). Die Blätter sind halb immergrün und breit mit einer hervorstehenden Mittelrippe. Die Blüten sind unauffällig und dauern von Frühling bis Herbst. Die Früchte erhöhen das Interesse der langen Jahreszeit bis weit in den Winter hinein. Sie sind stachelige Keulen, die sowohl in frischen als auch in getrockneten Arrangements nützlich sind. Die meisten Gärtner stellen fest, dass die wachsende Grausegge am Wasser eine spektakuläre Nutzung der Pflanze bietet, insbesondere in Gruppen. Es kann auch in Behältern verwendet werden, insbesondere in Spülwassergärten.

Wie wächst man? Graue Segge

Diese Pflanze bevorzugt volle Sonne, kann aber auch im Halbschatten eine gute Leistung erbringen. In den Zonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums ist eine reichhaltige, feuchte Erde erforderlich. Je schlechter die Erde entwässert ist, desto besser gefällt sie der Pflanze, und sie kann sogar an Randstandorten wachsen.

Gelegentlich besät sich diese Schilfpflanze von selbst, aber die Vermehrung erfolgt eher durch Teilung im Frühjahr. Beim Anbau von Gray-Seggen treten nur wenige Schädlings- oder Krankheitsprobleme auf.

Es sieht sehr attraktiv aus, wenn es mit anderen Rand- oder Wasserpflanzen gemischt wird, z. B. Rohrkolben oder Papyrus . Rund um einen Teich können Vögel und Kleintiere geschützt werden. Die Samenköpfe sind eine wichtige Nahrungsquelle für viele Wasser- und Landvögel.

Was ist Gray's Sedge: Pflege und Wachstumsbedingungen von Gray's Sedge

Gray’s Sedge Care

Gray’s Sedge ist eine pflegeleichte Pflanze. Das einzige, was es nicht verträgt, ist Dürre und trockener Boden. Halten Sie die Pflanze gut bewässert, wenn Sie in Behältern wachsen.

Diese Segge muss in feuchten, nährstoffreichen Böden nicht häufig gedüngt werden. Ein wenig Kompost reicht aus, um zusätzliche Nährstoffe hinzuzufügen.

Wenn Sie nicht möchten, dass sich die Pflanze selbst aussät, entfernen Sie die Samenköpfe, bevor sie braun werden. Für ein optimales Aussehen in kühleren Regionen schneiden Sie das Laub im späten Herbst oder frühen Frühling zurück. Teilen Sie die Pflanze im Frühjahr alle 3 bis 5 Jahre, um ein Aussterben der Mitte zu verhindern, und züchten Sie mehr dieser einfach zu ziehenden Pflanzen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: