Was ist Flachgoldenrute: Tipps für den Anbau von Goldrutenpflanzen mit Grasblättern

Flachgoldenrutenpflanzen wachsen in Teilen Nordamerikas und können in einigen Regionen als störend empfunden werden. Während die Pflanze selbst nicht besonders spektakulär ist, sind die hübschen, abgeflachten goldgelben Blütenbüschel, die den ganzen Sommer über blühen, ein Genuss. Erfahren Sie hier mehr.

Was ist Flachgoldenrute: Tipps für den Anbau von Goldrutenpflanzen mit Grasblättern

Goldrutenpflanzen mit flachem Kopf werden unterschiedlich als Solidago oder Euthamia graminifolia bezeichnet. Sie werden im Volksmund auch Gras- oder Lanzenblattgoldrute genannt. Es ist eine weit verbreitete Wildpflanze in Teilen Nordamerikas und kann in einigen Regionen als störend empfunden werden. Obwohl die Pflanze selbst nicht besonders spektakulär ist, sind die hübschen, abgeflachten goldgelben Blütenbüschel, die den ganzen Sommer über blühen, ein Genuss.2

Was ist Flat Top-Goldrute?

Bei einer Wanderung in der Natur In vielen östlichen Bundesstaaten könnte man auf diese einheimische Goldrute stoßen. Was ist Goldrute? Es ist ein großes, weitläufiges Durcheinander einer Pflanze mit schönen Blumen. Das Wachsen von Goldruten mit Grasblättern kann dazu beitragen, Bestäuber in Ihre Landschaft zu locken. Mehrere Bienen und Schmetterlinge sind von den schönen Blumen und ihrem Nektar angezogen. In Kombination mit anderen einheimischen Wildblumen erzielen Goldrutenpflanzen mit flachem Kopf einen kräftigen Goldschlag.

Goldruten mit flachem Kopf können aufgrund ihrer tiefen Pfahlwurzeln invasiv werden. Es ist eine aufrechte, verzweigte Staude, die 1 bis 4 Fuß (0,31 bis 1,2 m) hoch wird. Die Spitze der Pflanze ist buschig, da sich zahlreiche Stängel und schlanke Blätter verzweigen. Die Blätter haben keine Blattstiele und verjüngen sich zu einem Punkt, der sich zum Stiel hin verengt. Blätter haben einen starken Geruch, wenn sie zerdrückt werden.

Jede hellgelbe, flache Blütengruppe enthält 20-35 winzige Sternenblumen. Die äußeren Blüten blühen zuerst mit einer langsamen Öffnungswelle nach innen. Für diejenigen, die sich fragen, wie man Goldrute mit flachem Kopf anpflanzt, wird sie durch Samen oder Teilung des Wurzelballen- und Rhizommaterials vermehrt Ausgereifte Pflanze, diese Goldrute etabliert sich leicht. Wählen Sie einen vollsonnigen Standort mit feuchtem, aber gut durchlässigem Boden. Die Pflanze wächst in der Regel wild in Feuchtgebieten, verträgt jedoch auch etwas trockenere Standorte.

Nehmen Sie Rhizomteilungen vor, wenn die Pflanze schläft, und pflanzen Sie sofort. Die Samenkeimung kann von einer Schichtung profitieren und im Herbst in einem kalten Rahmen oder bei warmen Bodentemperaturen direkt in den Boden gepflanzt werden.

Was ist Flachgoldenrute: Tipps für den Anbau von Goldrutenpflanzen mit Grasblättern

Grasblättrige Goldrutenpflege

Dies ist eine einfache Methode Pflanze zu wachsen, kann aber ein bisschen schwierig zu handhaben sein. Es wird empfohlen, Blüten vor dem Säen zu entfernen oder eine natürliche Pflanzenbarriere zu errichten, um die Ausbreitung von Samen zu verhindern.

Halten Sie die Pflanzen besonders im Sommer mäßig feucht. Neben Bestäubern ziehen die Blüten zwei Käferarten an. Der Goldrodenkäfer bringt Larven hervor, die nützliche Partner sind und sich von Maden, Blattläusen und einigen Raupen ernähren. Der andere Käfer, der gerne mit dieser Goldrute rumhängt, ist der schwarze Blasenkäfer. Sein Name stammt von der giftigen Substanz Cantharidin, die Tieren, die die Pflanze fressen, Schaden zufügen kann.

Für ein optimales Aussehen schneiden Sie Pflanzen am Ende der Saison auf 15 cm über dem Boden ab. Dadurch entstehen dickere, üppigere Pflanzen und mehr blühende Stängel.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: