Was ist Ethylengas: Informationen zur Reifung von Ethylengas und Früchten

Was ist Ethylengas: Informationen zur Reifung von Ethylengas und Früchten

Vielleicht haben Sie gehört, dass Sie Ihre frisch geernteten Früchte nicht neben anderen Obstarten in den Kühlschrank legen, um eine Überreifung zu vermeiden. Dies liegt an dem Ethylengas, das einige Früchte abgeben. Was ist Ethylengas? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Ethylengas?

Ohne Duft und für das Auge unsichtbar ist Ethylen ein Kohlenwasserstoffgas. Ethylengas in Früchten ist ein natürlich vorkommender Prozess, der aus der Reifung der Früchte resultiert, oder kann erzeugt werden, wenn Pflanzen auf irgendeine Weise verletzt werden.

Was ist Ethylengas? Ethylengas in Obst und Gemüse ist eigentlich ein Pflanzenhormon, das das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze sowie die Geschwindigkeit, mit der diese auftreten, reguliert, ähnlich wie Hormone bei Menschen oder Tieren.

Zuerst wurde Ethylengas etwa 100 entdeckt Vor einigen Jahren bemerkte ein Student, dass Bäume, die in der Nähe von Gasstraßenlaternen wachsen, Blätter schneller fallen ließen (abscising) als Bäume, die in einem Abstand von den Lampen gepflanzt wurden Zelluläre Mengen von Ethylengas in Früchten erreichen ein Niveau, auf dem physiologische Veränderungen auftreten. Die Auswirkungen der Reifung von Ethylengas und Früchten können auch von anderen Gasen wie Kohlendioxid und Sauerstoff beeinflusst werden und variieren von Frucht zu Frucht. Früchte wie Äpfel und Birnen stoßen in Früchten eine größere Menge Ethylengas aus, was ihre Reifung beeinträchtigt. Andere Früchte, wie Kirschen oder Blaubeeren, produzieren sehr wenig Ethylengas und beeinflussen daher den Reifungsprozess nicht.

Die Wirkung von Ethylengas auf Früchte ist eine resultierende Veränderung der Textur (Erweichung), Farbe und andere Prozesse. Das als Alterungshormon dienende Ethylengas beeinflusst nicht nur die Reifung von Früchten, sondern kann auch zum Absterben von Pflanzen führen, das normalerweise auftritt, wenn die Pflanze in gewisser Weise beschädigt wird.

Andere Auswirkungen von Ethylengas sind der Verlust von Chlorophyll , Abtreibung von Pflanzenlaub und Stielen, Verkürzung der Stiele und Beugen der Stiele (Epinastie). Ethylengas kann entweder ein guter Mensch sein, wenn es darum geht, die Reifung von Früchten zu beschleunigen, oder ein Bösewicht, wenn es Gemüse vergilbt, die Knospen schädigt oder bei Zierpflanzen Abbrüche verursacht.

Weitere Informationen zu Ethylengas

> Ein Botenstoff, der den nächsten Schritt der Pflanze signalisiert. Mit Ethylengas kann die Pflanze dazu gebracht werden, Obst und Gemüse früher zu reifen. In kommerziellen Umgebungen verwenden Landwirte flüssige Produkte, die vor der Ernte eingeführt werden. Der Verbraucher kann dies zu Hause tun, indem er das fragliche Obst oder Gemüse wie eine Tomate in eine Papiertüte legt. Dadurch wird das Ethylengas im Beutel konzentriert, wodurch die Früchte schneller reifen können. Verwenden Sie keine Plastiktüte, die Feuchtigkeit einschließt und Sie möglicherweise rückzünden kann, wodurch die Frucht verfault.

Ethylen kann nicht nur in der Reifung von Früchten hergestellt werden, sondern auch aus Verbrennungsmotoren, Rauch, verrottender Vegetation, Erdgasleckagen, Schweißen und in einigen Arten von Produktionsanlagen.

Was ist Ethylengas: Informationen zur Reifung von Ethylengas und Früchten

Video: Obst Früchte nachreifen lassen, ohne Chemie…..Lifehack….Tutorial Vol.113

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: