Was ist eine Virginia-Kiefer? Erfahren Sie mehr über Virginia-Kiefern in der Landschaft

Virginia-Kiefern in der Landschaft werden hauptsächlich als Barrieren, eingebürgerte Wälder und als kostengünstiger langsam wachsender Wald verwendet. Interessanterweise sind die Bäume im Süden als Weihnachtsbaum gewachsen. Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Artikel.

Inhalt posten

Was ist eine Virginia-Kiefer? Erfahren Sie mehr über Virginia-Kiefern in der Landschaft

Die Virginia-Kiefer (Pinus virginiana) ist in Nordamerika von Alabama bis New York weit verbreitet. Es wird aufgrund seines widerspenstigen Wachstums und seines robusten Charakters nicht als Landschaftsbaum angesehen, ist jedoch ein hervorragendes Exemplar für die Einbürgerung großer Flächen, die Wiederaufforstung und die Bereitstellung von Lebensraum und Nahrung für Tiere und Vögel. Der Anbau von Virginia-Kiefern ist nützlich geworden, um leerstehendes Land zu übernehmen, das sie etwa 75 Jahre lang besiedeln, bevor neue Baumarten dominieren. Weitere Informationen zu Virginia-Kiefern finden Sie weiter unten.

Was ist eine Virginia-Kiefer?

Virginia-Kiefern in der Landschaft werden hauptsächlich als Barrieren verwendet. eingebürgerte Wälder und als preiswerter langsam wachsender Wald. Sie sind strauchige Pflanzen mit wenig Zierreiz und werden in fortgeschrittenen Jahren knorrig und gebogen. Interessanterweise wachsen die Bäume im Süden als Weihnachtsbaum.

Die Virginia-Kiefer ist ein klassischer, immergrüner Nadelbaum. Die meisten Exemplare erreichen zwischen 15 und 40 Fuß Höhe mit niedrigen Ästen und einer Pyramidenform, wenn sie jung sind. Bei der Reife entwickeln Bäume unverhältnismäßig lange Glieder und eine zerklüftete Silhouette. Zapfen kommen in Gruppen von zwei oder vier, sind 1-3 cm lang und haben einen scharfen Stich an der Spitze der Skala. Die Nadeln kennzeichnen die Pflanze als Kiefer. Diese sind in Zweierbündeln angeordnet und werden bis zu 5 cm lang. Die Farbe ist gelbgrün bis dunkelgrün.

Was ist eine Virginia-Kiefer? Erfahren Sie mehr über Virginia-Kiefern in der Landschaft

Virginia Pine Tree Information

Virginia Pine wird auch als Scrub Pine bezeichnet, da sie unordentlich aussieht und nur wenig wächst. Diese Kiefer ist mit der Nadelbaumgruppe verwandt, zu der Lärche, Tanne, Fichte und Hemlock gehören. Der Baum ist auch als Jersey-Kiefer bekannt, da New Jersey und das südliche New York die nördliche Grenze des Lebensraums des Baums darstellen.

Da die Nadeln bis zu 3 Jahre am Baum verbleiben und steif und lang sind, trägt die Pflanze auch den Namen Fichtenkiefer. Die Tannenzapfen bleiben auch noch Jahre nach dem Öffnen und Freisetzen der Samen am Baum. In freier Wildbahn wächst die Virginia-Kiefer auf nicht vergletscherten Böden und in Felsvorsprüngen, wo Nährstoffe knapp sind. Dies macht den Baum zu einem sehr robusten Exemplar, das es wert ist, gepflanzt zu werden, um abgeholztes Land zurückzugewinnen.

Die Zonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums eignen sich für den Anbau von Virginia-Kiefern. Obwohl das Wachsen von Virginia-Kiefern in der Landschaft nicht üblich ist, ist es ein nützlicher Baum, wenn freie Anbauflächen vorhanden sind. Viele Tiere und Vögel nutzen die Bäume als Zuhause und fressen die Samen.

Der Baum wächst wunderschön auf fast jedem Boden, bevorzugt jedoch gut durchlässige Gebiete mit neutralem bis saurem pH-Wert. Sandiger Lehm oder Lehmboden bieten ideale Bedingungen. Trotzdem ist dieser Baum so anpassungsfähig, dass er dort wachsen kann, wo andere Kiefern nicht wachsen, und er ist nützlich, um verlassene und unfruchtbare Gebiete zu bedecken, und gibt ihm einen weiteren Namen & ndash; Armutskiefer.

In den ersten Jahren ist es eine gute Idee, den Baum zu stecken, die Gliedmaßen zu trainieren und durchschnittliches Wasser zur Verfügung zu stellen. Einmal etabliert, ist Virginia Pine Tree Care vernachlässigbar. Die Pflanze ist anfällig für Brüche, da das Holz schwach ist. Es kann auch von Kiefernnematoden und Diplodia-Krautfäule heimgesucht werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: