Was ist eine Spathoglottis-Orchidee – Informationen zur Pflege von gemahlenen Orchideen

Spathoglottis-Gartenorchideen sind terrestrische Orchideen, dh sie haben sich im Boden und nicht in der Luft auf Ästen entwickelt. In dem folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Orchideenpflanzen anbauen.

Was ist eine Spathoglottis-Orchidee - Informationen zur Pflege von gemahlenen Orchideen

Wenn Sie in einer warmen Umgebung wie Zentral- oder Südflorida leben, können gemahlene Orchideen fast das ganze Jahr über in Ihren Blumenbeeten gute Ergebnisse erzielen . In anderen Teilen des Landes können Sie sie in Behältern anbauen und ins Haus bringen, wenn das Wetter im Herbst abkühlt. Spathoglottis-Gartenorchideen sind eine terrestrische Orchidee, dh, sie haben sich auf Ästen im Boden und nicht in der Luft entwickelt.

Das Züchten von gemahlenen Orchideen ist nicht viel schwieriger als das Züchten anderer Beetpflanzen Belohnt werden Sie mit 2-Fuß-Ähren mit bunten Blüten, die während der gesamten Vegetationsperiode fast ununterbrochen blühen.

Was ist eine Spathoglottis-Orchidee?

Was ist eine Spathoglottis-Orchidee und wie unterscheidet sie sich von anderen Orchideen? Topforchideen möchten Sie vielleicht wachsen? Diese atemberaubenden Pflanzen machen sich gut im Boden und eignen sich daher gut als Beetpflanze in sehr warmen Umgebungen. Sie geben mit ihren hohen Ähren und den fast konstanten Blüten ein eindrucksvolles Landschaftsbild ab.

Diese Pflanzen werden bis zu 2 Fuß hoch und vertragen leichten Schatten bis hin zu vollem Sonnenlicht. Spathoglottis ist sehr verzeihend, mit dem einzigen entscheidenden Element, das sie haben, ist die Lufttemperatur um sie herum. Tagsüber leben sie gern in den hohen 80ern und nachts nicht kühler als 10 ° C.

Was ist eine Spathoglottis-Orchidee - Informationen zur Pflege von gemahlenen Orchideen

Informationen zur gemahlenen Orchideenpflege

Die gemahlene Orchideenpflege beginnt mit der richtigen Art von Pflanzmedium. Glücklicherweise sind diese Pflanzen relativ verzeihend und können in allgemeinen Orchideenmischungen oder einer Kombination aus Orchideenmischung und erdfreier Topfmischung für allgemeine Topfpflanzen gezüchtet werden.

Bei der Behandlung von Spathoglottis ist das Gießen ein wichtiges Anliegen. Diese Pflanze benötigt Feuchtigkeit, kann es aber nicht ertragen, wenn ihre Wurzeln ständig feucht sind. Gießen Sie die Pflanze gründlich und lassen Sie die Oberfläche und die obere Schicht des Pflanzmediums trocknen, bevor Sie sie erneut gießen. In einem geschützten Gebiet muss es wahrscheinlich zweimal pro Woche gegossen werden. In sehr warmen oder windigen Gegenden muss dies jedoch möglicherweise erhöht werden.

Gemahlene Orchideen ernähren sich relativ schwer und müssen regelmäßig gedüngt werden. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, ist die Verwendung eines Orchideennahrungsmittels mit zeitgesteuerter Freisetzung und dessen Anwendung alle vier bis sechs Monate. Auf diese Weise wird die Routine von Festen und Hungersnöten eines regelmäßigen Fütterungsplans vermieden, und Ihre Pflanzen erhalten die bestmögliche Menge an Futter, um regelmäßige Blüten zu bilden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: