Was ist eine Sikkim-Gurke? Tipps zum Anbau von Sikkim-Gurken im Garten

Gurken sind nicht nur in der schlanken grünen Variante erhältlich. Sikkim Erbstück Gurken sind ganz anders. Entdecken Sie die wunderbare Welt des Erbstückgemüses und erfahren Sie mehr über Sikkim-Gurken in diesem Artikel.

Inhalt posten

Was ist eine Sikkim-Gurke? Tipps zum Anbau von Sikkim-Gurken im Garten

Erbstücksamen bieten einen großartigen Einblick in die große Vielfalt der Pflanzen und der Menschen, die sie anbauen. Es kann Sie weit über das traditionelle Lebensmittelgeschäft hinaus transportieren. Zum Beispiel sind Karotten nicht nur in Orange erhältlich. Sie kommen in jeder Farbe des Regenbogens. Bohnen müssen nicht bei ein paar Zentimetern anhalten. Einige Sorten können einen oder zwei Fuß lang werden. Und Gurken gibt es nicht nur in der schlanken grünen Variante. Sikkim Erbstück Gurken sind ganz anders. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Sikkim-Gurken zu erhalten.

Was ist eine Sikkim-Gurke?

Sikkim-Erbstückgurken stammen aus dem Himalaya und sind nach Sikkim, einem Bundesstaat im Nordwesten Indiens, benannt. Die Reben sind lang und kräftig, die Blätter und Blüten viel größer als die der Gurken, an die Sie vielleicht gewöhnt sind.

Besonders interessant sind die Früchte. Sie können sehr groß werden und wiegen oft 2 oder sogar 3 Pfund. Auf der Außenseite sehen sie aus wie eine Kreuzung zwischen einer Giraffe und einer Kantalupe, mit einer harten Haut aus dunklem Rostrot, die von cremefarbenen Rissen durchzogen ist. Im Inneren ist der Geschmack jedoch eindeutig der einer Gurke, obwohl er kräftiger ist als der der meisten grünen Sorten.

Was ist eine Sikkim-Gurke? Tipps zum Anbau von Sikkim-Gurken im Garten

Züchten von Sikkim-Gurken im Garten

Züchten von Sikkim-Gurken ist nicht allzu schwierig. Die Pflanzen bevorzugen einen reichen, feuchten Boden und sollten feuchtigkeitsschonend gemulcht werden.

Die Reben sind kräftig und sollten vergittert sein oder viel Platz zum Durchstreifen des Bodens haben.

Die Früchte sollten geerntet werden, wenn sie 4 bis 8 Zoll lang sind – Wenn Sie sie länger loslassen, werden sie sehr zäh und holzig. Sie können das Fruchtfleisch roh, eingelegt oder gekocht essen. In Asien sind diese Gurken sehr beliebt.

Ist Ihr Interesse geweckt? Wenn ja, gehen Sie raus und entdecken Sie die wunderbare Welt des Erbstückgemüses, indem Sie Sikkim-Gurkenpflanzen und andere Erbstücksorten in Ihrem Garten anbauen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: