Was ist eine Reispapierpflanze? Erfahren Sie mehr über den Anbau von Reispapierpflanzen in Gärten

Der Anbau von Reispapierpflanzen ist ein Kinderspiel, wenn Sie in einem Klima mit relativ milden Wintern ohne lange, harte Gefriertemperaturen leben. Möchten Sie lernen, wie Sie eine Reispapierpflanze in Ihrem eigenen Garten anbauen? Klicken Sie dann auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Inhalt posten

Was ist eine Reispapierpflanze? Erfahren Sie mehr über den Anbau von Reispapierpflanzen in Gärten

Was ist eine Reispapierpflanze und was ist daran so großartig? Die Reispapierpflanze (Tetrapanax papyrifer) ist eine strauchige, schnell wachsende Staude mit riesigen, tropisch aussehenden Palmblättern und Gruppen auffälliger weißer Blüten, die im Sommer und Herbst blühen. Dies ist eine sehr große Pflanze, die Breiten von 2 bis 3 Metern und Höhen von bis zu 4 Metern erreicht. Der Anbau von Reispapierpflanzen ist ein Kinderspiel, wenn Sie in einem Klima mit relativ milden Wintern ohne lange, harte Gefriertemperaturen leben. Möchten Sie lernen, wie Sie eine Reispapierpflanze in Ihrem eigenen Garten anbauen? Weitere Informationen erhalten Sie im Folgenden.

So ​​züchten Sie eine Reispapierpflanze

Berücksichtigen Sie vor dem Pflanzen Ihr Klima und Ihre Wachstumszone. Sie können das ganze Jahr über ohne Sorgen Reispapierpflanzen anbauen, wenn Sie in den warmen Klimazonen der USDA-Pflanzenhärtezone 9 und höher leben.

Reispapierpflanzen wachsen in Zone 7 und 8 (und möglicherweise sogar in Zone 6) mit Viel Mulch zum Schutz der Wurzeln im Winter. Die Spitze der Pflanze friert ein, aber im Frühjahr wachsen neue Triebe aus den Rhizomen nach.

Ansonsten wachsen Reispapierpflanzen bei vollem Sonnenlicht oder hellem Schatten. Fast jede Art von Boden ist gut, aber die Pflanzen gedeihen (und breiten sich schneller aus) in reichhaltigem, feuchtem und gut durchlässigem Boden.

Was ist eine Reispapierpflanze? Erfahren Sie mehr über den Anbau von Reispapierpflanzen in Gärten

Pflege von Reispapier

Pflege von Reispapier Pflanzen ist einfach. Halten Sie die Pflanze einfach gut bewässert und geben Sie jeden Frühling einen ausgewogenen Dünger.

Verteilen Sie im Spätherbst eine dicke Schicht Mulch um die Pflanze, wenn Sie nördlich von Zone 8 leben. Ziehen Sie den Mulch mindestens 46 cm über die Triebe hinaus, um sicherzustellen, dass die Wurzeln geschützt sind.

Ein Hinweis zur Aggressivität : Reispapierpflanzen breiten sich von Läufern kräftig unter der Erde aus, wobei neue Pflanzen häufig 3 bis 4,5 Meter von der ursprünglichen Pflanze entfernt auftauchen. Möglicherweise haben Sie einen echten Dschungel in den Händen, wenn Sie die Pflanze ungehindert ausbreiten lassen. Ziehen Sie die Saugnäpfe so, wie sie erscheinen. Grabe neue, unerwünschte Pflanzen aus und entsorge oder verschenke sie.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: