Was ist eine Pappel in der Lombardei? Erfahren Sie mehr über den Anbau von Pappeln in der Lombardei in Landschaften

Wenn Sie sich über Fakten zu Pappeln in der Lombardei informieren, werden Sie feststellen, dass diese Bäume sowohl Vorteile als auch viele Nachteile bieten. Weitere Informationen zu Pappeln aus der Lombardei in Landschaften finden Sie in diesem Artikel.

Was ist eine Pappel in der Lombardei? Erfahren Sie mehr über den Anbau von Pappeln in der Lombardei in Landschaften

Pappeln aus der Lombardei (Populus nigra ‘ Italica ’) sind die Rockstars im heimischen Garten schnell und sterbend jung. Viele Hausbesitzer wählen sie aus, wenn sie einen schnellen Sichtschutz benötigen, bereuen es aber später. Wenn Sie sich über Fakten zum Pappelbaum in der Lombardei informieren, werden Sie feststellen, dass diese Bäume sowohl Vorteile als auch viele Nachteile bieten. Weitere Informationen zu Pappeln aus der Lombardei in Landschaften finden Sie unter

Was ist eine Pappel aus der Lombardei?

Was ist eine Pappel aus der Lombardei? Diese Pappelart ist groß und dünn, ihre Form säulenförmig. Es wächst gut in den Härtezonen 3 bis 9a des US-Landwirtschaftsministeriums. Lombardei Pappeln wachsen schnell. Sie konnten bis zu 60 Fuß hoch werden und sich über 12 Fuß ausbreiten. Da die meisten Tiere jedoch innerhalb von 15 Jahren an Krebs erkrankt sind, sind große Exemplare nur schwer zu finden.

Fakten über Pappeln in der Lombardei besagen, dass die Bäume laubabwerfend sind. Ihre rautenförmigen Blätter wechseln von hellgrün zu goldgelb und fallen dann. Lombardei Pappeln in Landschaften entwickeln im Frühjahr kleine Blüten. Diese sind jedoch unauffällig und verwandeln diese Bäume nicht in Zierpflanzen. Die graugrüne Rinde junger Bäume wird mit der Zeit schwarz und gefurcht, weshalb sie auch oft als Schwarzpappel bezeichnet werden.

Pflege der Lombardei-Pappel

Wenn Sie sich für den Anbau der Lombardei entscheiden Pappeln, pflanzen sie an einem Standort mit voller Sonne. Die Bäume brauchen auch einen Boden mit guter Drainage, nehmen aber entweder saure oder alkalische Böden auf.

Zur Pflege der Pappeln in der Lombardei gehört das Zurückschneiden der Mehrfachsauger. Diese erscheinen an der Basis der Bäume, sowohl in der Nähe als auch in der Entfernung vom Baum. Wurzeln gelten als invasiv.

Was ist eine Pappel in der Lombardei? Erfahren Sie mehr über den Anbau von Pappeln in der Lombardei in Landschaften

Vor-und Nachteile von Pappeln in der Lombardei

Pappeln in der Lombardei weisen trotz ihres schnellen Wachstums und ihrer attraktiven Herbstfarbenanzeige Nachteile auf. Der Hauptnachteil ist die Anfälligkeit des Baumes für Krankheiten und Schädlinge.

Die Pappel der Lombardei ist sehr anfällig für die Krebsstammkrankheit. Es ist praktisch unmöglich, diese Krankheit zu verhindern oder zu behandeln. Die Stammkrebserkrankung verkürzt die durchschnittliche Lebensdauer der Pappel der Lombardei auf 10 oder 15 Jahre. Das Einzige, was Sie tun können, um die Krankheit zu bekämpfen, ist, infizierte Zweige abzuschneiden und zu verbrennen.

Pappeln in der Lombardei sind auch anfällig für andere Krankheiten. Dazu gehören Blattkrankheiten wie Rost, Blattflecken und Mehltau. Sie sind auch Magnete für Schädlinge, einschließlich:

  • Raupen
  • Blattläuse
  • Willow Käfer
  • Bohrer
  • Skalieren

Wenn Sie eine säulenförmige, schmale gekrönte Bäume, betrachten & lsquo; fastigiate & rsquo; Sorten in Arten wie Hainbuche, Armstrong-Ahorn und Leyland-Zypresse.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: