Was ist eine Mangold: Tipps für den Anbau von Mangold im Garten

Haben Sie jemals von einer Mangoldwurzel gehört, die auch als Mangoldwurzelgemüse bezeichnet wird? Ich muss gestehen, ich habe nicht, aber es scheint aufgrund seines Namens in historischer Verwirrung zu stecken. Was ist eine Mangold und wie baut man Mangoldgemüse an? Finden Sie es hier heraus.

Inhalt posten

Was ist eine Mangold: Tipps für den Anbau von Mangold im Garten

Haben Sie schon einmal von einer Mangoldwurzel gehört, die auch als Mangoldwurzelgemüse bezeichnet wird? Ich muss gestehen, ich habe es nicht, aber es scheint aufgrund seines Namens in historischer Verwirrung zu stecken. Was ist eine Mangold und wie baut man Mangoldgemüse an? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist ein Mangoldwurzelgemüse?

Mangel-wurzel (Mangoldwurzel) wird auch als Mangoldwurzel oder einfach Mangold bezeichnet und stammt aus Deutschland. Das Wort & lsquo; Mangold & rsquo; bedeutet & ldquo; Zuckerrüben & rdquo; und & lsquo; wurzel & rsquo; bedeutet & ldquo; root & rdquo; Das ist genau das, was Mangoldgemüse ist. Sie werden häufig mit Rüben oder sogar „Schweden“ verwechselt. die britische Bezeichnung für Rutabagas, sondern sind in der Tat mit der Zuckerrübe und der roten Rübe verwandt. Sie sind jedoch tendenziell größer als normale Rüben und rötlich / gelb gefärbt.

Mangoldwurzelgemüse wurde im 18. Jahrhundert hauptsächlich als Tierfutter angebaut. Das heißt nicht, dass die Leute es auch nicht essen. Wenn sie von Menschen gegessen werden, werden die Blätter gedämpft und die Wurzel wie eine Kartoffel zerdrückt. Die Wurzeln werden auch häufig für die Verwendung in Salaten, Säften oder sogar in Essig eingelegt geschreddert und sind mit Vitaminen und Antioxidantien gefüllt. Die Wurzel, auch als & ldquo; Knappheitswurzel & rdquo; kann auch verwendet werden, um ein gesundes Tonikum zu bilden, indem die Wurzel entsaftet und Orangen und Ingwer hinzugefügt werden. Es wurde auch zum Brauen von Bier verwendet.

Das neugierigste und amüsanteste an Mangoldgemüse ist schließlich die Aufnahme in einen britischen Mannschaftssport, bei dem Mangelwurzel geschleudert wird!

Was ist eine Mangold: Tipps für den Anbau von Mangold im Garten

Anbau von Mangold

Mangolds gedeihen in Böden mit hohem Anteil an kompostiertem Material und konstanter Bewässerung. Wenn dies der Fall ist, werden die Wurzeln weich und würzig mit einem süßen Geschmack wie Rüben. Die Blätter schmecken nach Spinat, und die Stängel erinnern an Spargel.

Sie werden in den Tropen keine Mangoldpflanzen anbauen. Optimale Bedingungen für den Anbau von Mangoldpflanzen sind eher kühl. Es dauert 4 bis 5 Monate, bis sie reif sind, und in einigen Fällen können sie ein Gewicht von bis zu 20 Pfund erreichen.

Mangolds werden über Samen vermehrt, die für die spätere Verwendung im Kühlschrank bis zu 20 Pfund aufbewahrt werden können 3 Jahre und immer noch lebensfähig.

Wählen Sie einen Standort im Garten mit voller Sonne bis Halbschatten. Bereiten Sie einen Hügel oder ein Hochbeet mit mindestens 30 cm lockerem, gut durchlässigem Boden vor. Wenn Ihr Boden dicht ist, arbeiten Sie in etwas gealtertem Kompost. Sie können im zeitigen Frühjahr oder im zeitigen Herbst pflanzen, wenn die Bodentemperatur 10 ° C und die Tagestemperatur 15-18 ° C beträgt.

Säen Sie die Samen 2 Zoll auseinander, unten & frac12; Zoll. Dünnen Sie die Sämlinge aus, wenn sie ungefähr 5 cm groß sind, mit einem endgültigen Abstand von 4 bis 8 cm. Mulchen Sie die jungen Pflanzen umher, um Feuchtigkeit zurückzuhalten und Unkraut zu bremsen.

Diese Pflanzen mit kühlem Wetter wachsen am besten auf feuchten Böden, versorgen Sie sie also je nach Niederschlag mit mindestens 2,5 cm Wasser pro Woche. Die Pflanzen sind in ungefähr 5 Monaten erntebereit.

Video: Mangold selber anbauen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: