Was ist eine Lebensmittelwüste: Informationen zu Lebensmittelwüsten in Amerika

Was ist eine Lebensmittelwüste: Informationen zu Lebensmittelwüsten in Amerika

Ich lebe in einer wirtschaftlich pulsierenden Metropole. Es ist teuer hier zu leben und nicht jeder hat die Mittel, um einen gesunden Lebensstil zu führen. Trotz des prunkvollen Reichtums, das in meiner ganzen Stadt gezeigt wird, gibt es in letzter Zeit viele Gegenden von städtischen Armen, die als Essenswüsten bezeichnet werden. Was ist eine Nahrungsmittelwüste in Amerika? Was sind einige der Gründe für Essenswüsten? Der folgende Artikel enthält Informationen zu Nahrungsmittelwüsten, deren Ursachen und Lösungen für Nahrungsmittelwüsten.

Was ist eine Nahrungsmittelwüste?

Die Regierung der Vereinigten Staaten definiert eine Nahrungsmittelwüste als „Zensusgebiet mit niedrigem Einkommen“ Eine beträchtliche Anzahl oder ein großer Teil der Einwohner hat nur geringen Zugang zu einem Supermarkt oder einem großen Lebensmittelgeschäft. “

Wie qualifizieren Sie sich für ein geringes Einkommen? Sie müssen die Steuergutschrift für Treasury Departments New Markets (NMTC) erfüllen, um berechtigt zu sein. Um sich als Nahrungsmittelwüste zu qualifizieren, müssen 33% der Bevölkerung (oder mindestens 500 Personen) im Traktat Zugang zu einem Supermarkt oder Lebensmittelgeschäft wie Safeway oder Whole Foods haben.

Additional Food Desert Information

Wie wird ein Zensusbogen mit niedrigem Einkommen definiert?

  • Jeder Zensus-Trakt, bei dem die Armutsquote mindestens 20% beträgt.
  • In ländlichen Gebieten, in denen das mittlere Familieneinkommen das 80-Perzentil des mittleren Familieneinkommens im gesamten Bundesstaat nicht überschreitet
  • Innerhalb einer Stadt überschreitet das mittlere Familieneinkommen 80% des höheren mittleren Einkommens des Bundeslandes oder des mittleren Familieneinkommens innerhalb der Stadt nicht.

„Niedriger Zugang“ zu gesunden Lebensmittelhändlern oder Supermarkt bedeutet, dass der Markt in städtischen Gebieten mehr als eine Meile und in ländlichen Regionen mehr als 10 Meilen entfernt ist. Es wird etwas komplexer, aber ich vertraue darauf, dass Sie das Wesentliche verstehen. Grundsätzlich geht es um Menschen, die wenig oder keinen Zugang zu gesunden Nahrungsmitteln haben, die zu Fuß erreichbar sind.

Mit einer solchen Überfülle an Nahrungsmitteln, die in den Vereinigten Staaten verfügbar sind, wie reden wir über Essenswüsten? Amerika?

Ursachen von Lebensmittelwüsten

Lebensmittelwüsten werden durch eine Reihe von Faktoren hervorgerufen. Sie befinden sich normalerweise in Gebieten mit niedrigem Einkommen, in denen die Menschen oft kein Auto besitzen. Während öffentliche Verkehrsmittel diesen Menschen in einigen Fällen helfen können, hat der wirtschaftliche Fluss Lebensmittelgeschäfte oft aus der Stadt in die Vororte getrieben. Vorstadtgeschäfte sind oft so weit von der Person entfernt, dass sie den größten Teil des Tages damit verbringen müssen, zu und von den Lebensmittelhändlern zu kommen, ganz zu schweigen von der Aufgabe, Lebensmittel von einer Bushaltestelle oder einer U-Bahn-Station nach Hause zu bringen.

Lebensmittelwüsten sind sozioökonomisch, was bedeutet, dass sie in Farbgemeinschaften mit niedrigem Einkommen entstehen. Weniger verfügbares Einkommen in Kombination mit fehlenden Transportmitteln führt in der Regel zum Kauf von Fast Food und verarbeiteten Lebensmitteln, die im Eckladen erhältlich sind. Dies führt zu einer Zunahme von Herzkrankheiten, einer höheren Inzidenz von Fettleibigkeit und Diabetes.

Food Desert Solutions

Etwa 23,5 Millionen Menschen leben in Essenswüsten! Es ist ein so großes Problem, dass die Regierung der Vereinigten Staaten Schritte unternimmt, um die Nahrungsnahrungsmittel zu reduzieren und den Zugang zu gesunden Lebensmitteln zu verbessern. First Lady Michelle Obama führt die Anklage mit ihrer Kampagne „Let’s Move“ an, deren Ziel es ist, die Essenswüsten bis 2017 auszurotten. Mit diesem Ziel haben die USA 400 Millionen US-Dollar für Steuervergünstigungen für Supermärkte bereitgestellt, die sich in Essensdesserts öffnen. Viele Städte arbeiten auch an Lösungen für das Nahrungsmittelwüstenproblem.

Wissen ist Macht. Die Aufklärung der Angehörigen der Gemeinde oder des Traktats der Lebensmittelwüste kann dazu beitragen, Änderungen vorzunehmen, z. B. den eigenen Anbau von Lebensmitteln und das Arbeiten mit lokalen Convenience-Stores, um gesündere Lebensmittel zu verkaufen. Das öffentliche Bewusstsein für Essenswüsten kann zu einem gesunden Diskurs führen und kann sogar zu Ideen führen, wie die Essenswüsten in Amerika endgültig beendet werden können. Niemand sollte hungern, und jeder sollte Zugang zu gesunden Nahrungsquellen haben.

Was ist eine Lebensmittelwüste: Informationen zu Lebensmittelwüsten in Amerika

Video: CarbLoaded: A Culture Dying to Eat (International Subtitles)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: