Was ist eine Honigheuschrecke: Pflege von Honigheuschrecken und

Honigheuschrecke ist ein beliebter Laubbaum, der vor allem in Städten als Schattenspender dient und dessen kleine Blätter im Herbst nicht gesammelt werden müssen . Ein bisschen Honig-Heuschrecken-Information ist alles, was Sie brauchen, um diesen Baum in Ihrem Garten anzubauen. Dieser Artikel hilft dabei.

Was ist eine Honigheuschrecke: Pflege von Honigheuschrecken und

Honey Locust ist ein beliebter Laubbaum, der vor allem in Städten als Schattenspender dient und da die kleinen Blätter im Herbst nicht gesammelt werden müssen. Ein bisschen Honig-Heuschrecken-Information ist alles, was Sie brauchen, um diesen Baum in Ihrem Garten anzubauen.

Was ist eine Honig-Heuschrecke?

Die Honig-Heuschrecke (Gleditsia triacanthos) ist ein einheimischer Baum in Teile der östlichen USA, so weit nördlich wie Kentucky und Pennsylvania und so weit westlich wie Texas und Nebraska, kann aber in vielen Gebieten wachsen. In freier Wildbahn wird dieser Baum bis zu 30 m (100 Fuß) hoch und sogar noch höher. Bei der Landschaftsgestaltung werden jedoch normalerweise 9 bis 21 m (30 bis 70 Fuß) überragt.

Die Blätter des Honigs Heuschrecken sind zusammengesetzt, mit mehreren kleinen Blättchen an einem Stiel. Diese kleinen Blättchen färben sich im Herbst gelb. Sie sind zu klein, um aufgenommen zu werden, verstopfen aber auch nicht die Abflüsse. Dies hat den Baum für die Landschaftsgestaltung in der Stadt populär gemacht.

Die Honigheuschrecke produziert im Herbst große, dunkelbraune, verdrehte Samenkapseln , was zu einem Durcheinander führen kann. Es wird empfohlen, sie abzuholen, aber es gibt Sorten des Baumes, die keine Samenkapseln produzieren. Der Baum wächst von Natur aus mit langen, scharfen Dornen, aber auch hier gibt es Sorten ohne Dornen, wenn Sie daran interessiert sind, Honigheuschrecken zu züchten.

So ​​züchten Sie eine Honigheuschrecke

Sie verpflanzen sich gut, so dass das Wachsen von Honigheuschreckenbäumen zunächst recht einfach ist. Wählen Sie einen sonnigen Standort, einen Ort, an dem Sie Schatten spenden möchten, und einen reichhaltigen und feuchten Boden.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein großes Loch für Ihren Baum schaffen, da die Honigheuschrecke einen großen, groben Wurzelballen hat. Es wird eine Vielzahl von Böden vertragen, aber Salz, höhere pH-Werte und Dürrebedingungen vermeiden, um den Stress zu vermeiden, der es anfälliger für Krankheiten und Schädlingsbefall macht.

Was ist eine Honigheuschrecke: Pflege von Honigheuschrecken und

Honey Locust Tree Care

Aufgrund der Beliebtheit der Honigheuschrecke im Landschaftsbau ist sie anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten und Schädlingen. Gute Honigheuschrecken-Pflege umfasst Management, Vorbeugung und Behandlung von Webworm , Krebs , Bohrern , Mehltau und anderen Schädlingen oder Infektionen. Wenn Sie in Ihrem Kinderzimmer einen Baum kaufen, finden Sie heraus, worauf Sie achten müssen und welche Maßnahmen Sie ergreifen sollten, um einen Befall möglichst zu verhindern.

Leider wurde die Honigheuschrecke in der Landschaftsgestaltung überstrapaziert und umgangen Schädlinge oder Krankheiten sind möglicherweise nicht möglich. Infolgedessen ist Ihr Baum im Vergleich zu seinem natürlichen Gegenstück in freier Wildbahn möglicherweise kurzlebig, bietet aber dennoch gute Schatten- und Herbstfarben, während er gesund bleibt.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: