Was ist eine Heatwave II? Erfahren Sie, wie Sie Heatwave II-Tomatenpflanzen anbauen

Gärtner in kalten Sommerstaaten haben nicht das beste Glück mit sonnenhungrigen Tomaten. Aber auch hier können heiße Sommer hart sein. Wenn Sie dort leben, wo gewöhnliche Tomatenpflanzen unter starker Hitze welken, sollten Sie Heatwave II-Tomatenpflanzen in Betracht ziehen. Erfahren Sie hier mehr.

Was ist eine Heatwave II? Erfahren Sie, wie Sie Heatwave II-Tomatenpflanzen anbauen

Gärtner in kühlen Sommerstaaten haben nicht das beste Glück mit sonnenhungrigen Tomaten. Aber auch bei diesen sommerlichen Grundnahrungsmitteln kann der Sommer heiß werden. Wenn Sie dort leben, wo gewöhnliche Tomatenpflanzen unter starker Hitze welken, sollten Sie Heatwave II-Tomatenpflanzen in Betracht ziehen.

Was ist eine Heatwave II-Pflanze? Es ist eine Hybrid-Tomate (Solanum lycopersicum), die es scharf mag. Weitere Informationen zu Heatwave II und Tipps zum Wachsen von Heatwave II in Ihrem Garten finden Sie weiter.

Was ist eine Heatwave II-Tomate?

Laut Heatwave II-Informationen wächst diese Sorte hervorragend in intensive Sommerhitze. Selbst wenn Ihre Sommertemperaturen auf 35-38 ° C ansteigen, wachsen die Heatwave II-Tomatenpflanzen weiter. Sie eignen sich perfekt für Gärtner im tiefen Süden.

Heatwave II ist eine bestimmte Tomatenpflanze, was bedeutet, dass es sich eher um einen Busch als um eine Rebe handelt und weniger Unterstützung benötigt. Sie wird 60 bis 90 cm groß und verbreitet sich auf 45 bis 60 cm.

Diese Tomaten reifen früh, in nur 55 Tagen. Heatwave II-Hybriden sind mittelgroße Früchte mit einem Gewicht von jeweils 170-200 mg. Sie wachsen rund und in einem wunderschönen leuchtenden Rot, das sich hervorragend für Salate und Sandwiches eignet.

Wenn Sie Heatwave II-Hybrid-Tomatenpflanzen anbauen möchten, werden Sie erfreut sein, zu erfahren, dass sie äußerst krankheitsresistent sind. Experten sagen, dass sie sowohl Fusarium- als auch Verticillium-Welken widerstehen, was sie zu einer sicheren Wahl für den Garten macht.

Was ist eine Heatwave II? Erfahren Sie, wie Sie Heatwave II-Tomatenpflanzen anbauen

So ​​züchten Sie Heatwave II-Tomaten

Pflanzen Sie Heatwave II-Tomatenpflanzen vollständig Sonne im Frühling. Sie wachsen am besten in reichhaltigen, feuchten organischen Böden und sollten einen Abstand von 76-121 cm haben.

Pflanzen Sie die Tomaten tief ein und vergraben Sie den Stängel bis zum ersten Satz Blätter. Nach dem Pflanzen gut gießen und, wenn Sie sich entscheiden, Heatwave II-Hybride für eine einfachere Ernte zu stecken oder einzusperren, tun Sie es jetzt. Wenn Sie dies nicht tun, können sie sich auf dem Boden ausbreiten, aber Sie erhalten mehr Obst.

Pflücken Sie Ihre Tomaten regelmäßig, während sie reifen. Wenn Sie dies nicht tun, können Ihre Heatwave II-Tomatenpflanzen überlastet werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: