Was ist eine Barbary-Feige? Wachsende Barbary-Feigenpflanzen im Garten

Opuntia ficus-indica ist allgemein als Barbary-Feige bekannt, eine Art Feigenkaktus. Diese Wüstenpflanze wird seit Jahrhunderten als Nahrung, Abwehrmittel und sogar als Farbstoff verwendet. Das Wachsen von Barbary-Feigen-Pflanzen ist sowohl lohnend als auch nützlich. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Was ist eine Barbary-Feige? Wachsende Barbary-Feigenpflanzen im Garten

Opuntia ficus-indica wird allgemein als Barbary-Feige bezeichnet. Diese Wüstenpflanze wird seit Jahrhunderten als Nahrung, Abwehrmittel und sogar als Farbstoff verwendet. Das Wachsen von Barbary-Feigen-Pflanzen ist, solange Sie im richtigen Klima leben, sowohl lohnend als auch nützlich.

Was ist eine Barbary-Feige?

Barbary-Feige, eine Art Feigenkaktus Es wird angenommen, dass es in Mexiko beheimatet ist, wo es seit langem für eine Vielzahl von Zwecken verwendet wird. Die Früchte und Pads können von Mensch und Tier gefressen werden, und die Größe, das große Wachstum und die Dornen machen diesen Kaktus zu einem guten natürlichen Zaun und Hindernis.

Die Insekten, die für rote Farbstoffe verwendet werden, ernähren sich von Feigenkakteen , was es zu einer wirtschaftlich sinnvollen Pflanze gemacht hat. Heute hat sich die Pflanze weit von Mexiko entfernt. Es ist im Südwesten der USA verbreitet und wird in Afrika als invasiv angesehen.

Obwohl die Informationen zu Opuntien / Barbary-Feigen für so viele Zwecke nützlich sind, eignet sich diese Pflanze auch hervorragend als attraktive Ergänzung für den Garten. Die Pflanze wächst grüne „Pads“, die mit Stacheln bedeckt sind. An den Spitzen der Pads blühen gelbe bis orangefarbene Blüten, gefolgt von roten Früchten. Die Früchte sind auch als Thunfisch bekannt. Sowohl diese als auch die Pads können zubereitet und gegessen werden.

Was ist eine Barbary-Feige? Wachsende Barbary-Feigenpflanzen im Garten

Wie man einen Barbary züchtet Fig

Als Kaktus benötigt diese Pflanze ein Wüstenklima, um gedeihen zu können: trockene, heiße Bedingungen. Es ist winterhart durch Zone 8, aber am besten in heißeren Regionen. Für den richtigen Ort ist die Pflege von Barbary-Feigen einfach. Geben Sie ihm einen Platz, an dem Sie viel Sonne und wenig Wasser haben.

Wenn Sie in der Wüste leben, können Sie Ihren Kaktus im Wesentlichen in einem geeigneten Bereich des Gartens ablegen und in Ruhe lassen. Es wird wachsen und gedeihen. Wenn Sie es drinnen anbauen möchten, eignet es sich gut für einen Behälter, der groß genug ist.

Mit dem richtigen sonnigen Standort und trockenem Boden kann Ihre Barbary-Feige bis zu drei Meter hoch werden. Geben Sie ihm genügend Platz, oder planen Sie den Abstand entsprechend ein, wenn Sie ihn als Zaun verwenden möchten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: