Was ist eine asiatische Chojuro-Birne?

Eine ausgezeichnete Wahl für eine asiatische Birne ist der asiatische Chojuro-Birnenbaum. Was ist eine asiatische Chojuro-Birne, die die anderen nicht haben? Diese Birne wird für ihren Butterscotch-Geschmack angepriesen! Interesse am Anbau von Chojuro-Früchten? Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Was ist eine asiatische Chojuro-Birne?

Eine ausgezeichnete Wahl für eine asiatische Birne ist der Chojuro. Was ist eine asiatische Chojuro-Birne, die die anderen nicht haben? Diese Birne wird für ihren Butterscotch-Geschmack angepriesen! Interesse am Anbau von Chojuro-Früchten? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Birnen aus Chojuro-Asien einschließlich der Pflege von Chojuro-Birnenbäumen anbaut.

Was ist ein asiatischer Chojuro-Birnenbaum?

Die asiatischen Chojuro-Birnenbäume (Pyrus pyrifolia (‚Chojuro‘) ist eine beliebte Sorte mit rötlicher, orange-brauner Haut und knusprigem, saftigem, weißem Fruchtfleisch, das etwa 8 cm oder mehr misst. Die Früchte sind auch bekannt für ihre lange Haltbarkeit, etwa 5 Monate gekühlt.

Der Baum hat große, wachsartige, dunkelgrüne Blätter, die im Herbst ein wunderschönes Rot / Orange färben. Bei der Reife erreicht der Baum eine Höhe von 3-4 m. Chojuro blüht Anfang April und reift von Ende August bis Anfang September. Der Baum trägt 1-2 Jahre nach dem Pflanzen.

Wie man asiatische Chojuro-Birnen anbaut

Chojuro-Birnen können in den USDA-Zonen 5-8 angebaut werden. Es ist winterhart bis -32 ° C.

Asiatische Chojuo-Birnen benötigen einen weiteren Bestäuber, damit eine Fremdbestäubung stattfinden kann. Pflanzen Sie entweder zwei asiatische Birnensorten oder eine asiatische Birne und eine frühe europäische Birne wie Ubileen oder Rescue.

Wählen Sie einen vollsonnigen Standort mit lehmigem, gut durchlässigem Boden und einem pH-Wert von 6,0- 7.0 beim Anbau von Chojuro-Früchten. Pflanzen Sie den Baum so, dass der Wurzelstock 5 cm über der Bodenlinie liegt.

Was ist eine asiatische Chojuro-Birne?

Pflege des Chojuro-Birnenbaums

Geben Sie dem Birnenbaum 2,5 cm

Beschneiden Sie den Birnbaum jährlich. Damit der Baum die größten Birnen hervorbringt, können Sie den Baum dünnen.

Befruchten Sie die Birne, sobald im späteren Winter oder Frühjahr neue Blätter erscheinen. Verwenden Sie ein biologisches Pflanzenfutter oder einen anorganischen Dünger wie 10-10-10. Vermeiden Sie stickstoffreiche Düngemittel.

Video: Kernobst – Nashi-Birne "Nashi Kusoi" – blüht

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: