Was ist ein Wicking Bed – DIY Wicking Bed Ideen für Gärtner

Was ist ein Wicking Bed - DIY Wicking Bed Ideen für Gärtner

Ein Wicking-Bett ist eine einfache und effektive Lösung, wenn Sie in einem Klima mit wenig Regen arbeiten. Dadurch kann sich Wasser auf natürliche Weise ansammeln und von Pflanzenwurzeln aufgenommen werden, sodass auch in trockenem Klima wasserliebende Pflanzen gezüchtet werden können. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man ein Wicking-Bett herstellt und Tipps, wie man ein Wicking-Bett von Grund auf aufbaut.

Fakten zum Wicking-Bett

Was ist ein Wicking-Bett? Ein Dochtbett ist ein erhöhtes Gartenbett, das über einem gleich großen Wasserreservoir errichtet wurde, so dass die Pflanzen im Bett Wasser auf natürliche Weise aufnehmen können, selbst wenn der umgebende Boden trocken ist. Dies ist nützlich in trockenem Klima, in Gegenden unter Wasser, in denen Bäume stehen, und in Gärten, die dazu bestimmt sind, lange Zeit zwischen den Bewässerungen zu warten.

Die Grundstruktur eines Auflockerungsbetts besteht aus einem mit Kunststoff ausgekleideten Kiesbehälter mit einem Loch -durchgefüllte Pfeife, durch die ein normales, erhöhtes Gartenbett derselben Größe gebaut wird.

Wie man ein Wicking Bed macht

Der Bau eines Wicking Betts ist relativ einfach und kann in Ihrem eigenen Garten ohne zu viel Mühe gemacht werden.

Wählen Sie zunächst die Größe und Form Ihres Hochbeets aus, da Ihr Reservoir passend sein soll. Als nächstes graben Sie ein Loch mit den gleichen Abmessungen und einer Tiefe von etwa einem Fuß (30 cm). Richten Sie dieses Loch mit einer undurchlässigen Kunststofffolie aus.

Schneiden Sie ein Stück Kunststoffrohr so, dass es das Loch überspannt, und bohren Sie mehrere Löcher in die nach unten gerichtete Seite. Befestigen Sie einen 90-Grad-Bogen und ein kürzeres gerades Stück an einem Ende des Rohrs, so dass es gerade höher als die endgültige Bodenlinie reicht. So füllen Sie Wasser in den Vorratsbehälter.

Füllen Sie das Loch mit Kies und setzen Sie dann den Rahmen Ihres Hochbeets auf. Bohren Sie ein Loch in der Nähe des unteren Randes des Rahmens – dadurch kann Wasser entweichen, wenn der Behälter überläuft, und Ihre Pflanzen werden nicht ertrinken.

Füllen Sie den Rahmen mit reichem Boden. Stecken Sie einen Gartenschlauch in den Rohrabschnitt, der über der Bodenlinie stößt, und füllen Sie den Behälter mit Wasser. Halten Sie diese Pfeife mit einem Stein bedeckt, wenn Sie sie nicht verwenden, um Verdunstung zu verhindern und neugierige Lebewesen zu schützen.

Und das ist es – Sie sind bereit, in Ihrem eigenen Dochtbett zu pflanzen.

Was ist ein Wicking Bed - DIY Wicking Bed Ideen für Gärtner

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: