Was ist ein Texas Sage-Strauch – Texas Sage im Garten anbauen

Der Texas Sage-Baum, eigentlich eher ein holziger Strauch, blüht üppig und reagiert gut auf das Zurückschneiden, alles in Kombination mit einfacher Pflege. Erfahren Sie anhand der Informationen im folgenden Artikel, wie Sie texanischen Salbei anbauen und wo und wie Sie ihn in der Landschaft verwenden.

Was ist ein Texas Sage-Strauch - Texas Sage im Garten anbauen

Leucophyllum frutescens stammt aus der Chihuahuan-Wüste in Rio Grande, Trans -Pecos und etwas in die Edward-Hochebene. Es bevorzugt aride Regionen gegenüber semi-ariden Regionen und ist für die USDA-Zonen 8-11 geeignet. Diese Pflanze trägt viele Namen, hauptsächlich Texas Salbei Baum; Die Pflanze ist jedoch eher ein holziger Strauch. Der Strauch blüht üppig und reagiert gut auf das Zurückschneiden, alles in Kombination mit einer einfachen Pflege. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man texanischen Salbei anbaut und wo und wie man ihn in der Landschaft verwendet.

Texas Sage Info

Texas Sage ist ein Klassiker im amerikanischen Südwesten. Was ist ein Texas Salbei Strauch? Als einheimische Pflanze bietet sie Schutz für wilde Tiere und Vögel und hilft, lockere Wüstenböden zu stabilisieren. Diese anpassungsfähige Pflanze ist dürretolerant und nützlich in Gebieten mit hoher Hitze und kalten Wüstentemperaturen. Es ist auch eine Landschaftsüberraschung, die üppige Lavendelblüten hervorbringt. Die Pflanze hat zusätzlich Hirschresistenz und gedeiht in armen Böden.

Texas Salbei kann eine Höhe von 2 m mit einer ähnlichen Ausbreitung erreichen. Während die graugrünen, wolligen Blätter nicht besonders spektakulär sind, bringt das neue Holz der Pflanze reichlich lila, magentafarbene oder weiße Blüten hervor. Diese haben drei unscharfe Blütenblätter und einen verwachsenen Kern mit auffälligen weißen Staubbeuteln.

Pflanzen vermehren sich leicht entweder durch Samen- oder Nadelholzstecklinge. In den meisten Regionen sind die Blätter immergrün, gelegentlich kann die Pflanze aber auch laubabwerfend sein. Die Informationen zu Texas Sage wären ohne eine Liste der anderen gebräuchlichen Namen nicht vollständig. Eines der interessanteren ist der Barometer-Strauch, der nach Monsunregen blüht. Es ist auch bekannt als Texas Ranger, Cenezio und Silverleaf. Die Blüte beginnt im Frühjahr und tritt in Ausbrüchen alle 4 bis 6 Wochen bis zum Herbst in den meisten Regionen auf.

Anbau von Texas Sage

Der Anbau von Texas Sage ist in gut durchlässigen Böden recht einfach. Es ist kein Nährstoffschwein und kann in Böden überleben, in denen andere Pflanzen versagen, obwohl es alkalische Böden bevorzugt. In freier Wildbahn wächst es auf felsigen Hängen und kalkhaltigen Böden. Es ist bekannt, dass die Pflanze trocken und hitzebeständig ist und bei voller Sonne die beste Leistung erbringt.

Das Scheren dieser Pflanzen ist häufig, obwohl das beste natürliche Erscheinungsbild und die beste Blütenproduktion erzielt werden, wenn Sie im frühen Frühling beschneiden. Anfänglich sollten junge Pflanzen beim Anbau von Salbei aus Texas zusätzlich bewässert werden.

Die meisten Schädlinge meiden diese einheimische Pflanze, und sie weist nur wenige Krankheitsprobleme auf. Eine Sache, die es Trauma verursachen wird, ist sumpfiger Boden, der nicht entwässert. Texas Salbei Pflege ist minimal und es ist eine hervorragende Pflanze für einen Anfänger.

Was ist ein Texas Sage-Strauch - Texas Sage im Garten anbauen

Texas Sage Care

Da die Pflanze in unwirtlichen Böden in freier Wildbahn lebt und Hitze und Kälte bestraft, muss sie nicht gedüngt werden. Wenn Sie möchten, können Sie einen organischen Mulch um die Wurzelzone hinzufügen, der nach und nach kleine Mengen an Nährstoffen freisetzt. Vermeiden Sie Quellen mit hohem Stickstoffgehalt, wie z. B. Grasschnitt.

Beschneiden Sie die Pflanze nur einmal jährlich auf ein Minimum, aber ein guter Schnitt zur Verjüngung alle 5 Jahre verbessert das Erscheinungsbild der Pflanze.

Wurzelfäule in Texas ist ein häufiges Problem Kommt aber nur in stickstoffreichen Böden vor, die nicht versickern. Pflanzen Sie den Strauch in Gebieten mit starken Regenfällen in einem Hochbeet, um Wurzelfäule zu vermeiden. Einige Vorschläge für den Anbau von texanischem Salbei finden sich in Massentierbeständen, als Grenze, in einem Container oder als Teil einer eingebürgerten Landschaft mit anderen einheimischen Pflanzen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: