Was ist ein Sternapfel? Erfahren Sie mehr über die Kultivierung von Kainitobäumen

Der Kainitobaum, auch als Sternapfel bekannt, ist eigentlich überhaupt kein Apfelbaum. Es ist ein tropischer Obstbaum, der am besten in warmen Zonen ohne Frost und Frost wächst. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um mehr über diesen interessanten Obstbaum zu erfahren.

Was ist ein Sternapfel? Erfahren Sie mehr über die Kultivierung von Kainitobäumen

Der Kainito-Obstbaum (Chrysophyllum cainito), auch Sternapfel genannt, ist eigentlich kein Apfelbaum. Es ist ein tropischer Obstbaum, der am besten in warmen Zonen ohne Frost und Frost wächst. Möglicherweise aus Mittelamerika stammend, wächst es gut in den tropischen Westindischen Inseln, im Pazifik und in Südostasien und gedeiht sogar in Hawaii und Teilen von Florida. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen interessanten Obstbaum zu erfahren.

Was ist ein Sternapfel?

Wenn Sie sich Bilder ansehen, werden Sie feststellen, dass diese Früchte einer Pflaume ähneln. In zwei Hälften geschnitten ist jedoch ein ungewöhnliches Sternchenmuster in der Mitte der Frucht sichtbar, daher der Name. Dieses Muster macht die Frucht für High-End-Desserts beliebt. Die Frucht ist lecker und enthält einen milchigen Saft, der für Smoothies und andere kulinarische Zwecke verwendet wird. Gereifte Früchte sind außen gelb, golden oder violett, je nach Sorte. Die Frucht ist rund mit saftigem weißen oder rosafarbenen Fruchtfleisch und schmeckt süß und einzigartig. Die äußere Schale ist jedoch nicht essbar.

Auf der einen Seite sind die Blätter grün, auf der anderen goldfarben, was den zusätzlichen Namen eines goldenen Laubbaums ergibt. Der Anbau von Cainito-Bäumen in den USA ist normalerweise kein kommerzielles Unterfangen, sondern wird laut Sternapfel-Info dem Hausbesitzer und denjenigen mit kleinen Obstgärten überlassen. Einige sind der Kultivierung entkommen und wachsen an Straßenrändern in wärmeren Gegenden.

Was ist ein Sternapfel? Erfahren Sie mehr über die Kultivierung von Kainitobäumen

Kultivierung und Pflege von Cainito-Bäumen

Laut Sternapfel-Informationen wachsen Bäume überall in den USA, wenn der Schutz in Innenräumen gewährleistet ist bereitgestellt bei 40 ° F (4 ° C) und darunter. Temperaturen unter dem Gefrierpunkt schädigen den Baum. Kein Fan von salzhaltiger Luft und Meerspray. Dies ist nicht der beste Obstbaum, um in der Nähe des Ozeans zu wachsen.

Obwohl der Baum attraktiv ist, erfordert er einen erheblichen Schnitt, um als ein Liter Baum zu wachsen. Probleme wie Obst, das nicht abfällt, wenn es reif ist, werden gemeldet. Diejenigen, die auf den Philippinen wachsen, leiden bekanntermaßen unter dem Verfall des Stammes. Eine angemessene Pflege mit Cainito Star-Äpfeln ist erforderlich, um die Gesundheit der Bäume zu erhalten und hochwertige Früchte zu produzieren.

Bäume wachsen schnell, egal ob im Boden oder in einem großen Behälter. Gesunde Bäume können bereits im dritten Jahr essbare Früchte tragen. Bäume können aus Samen wachsen, es dauert länger, bis sie sich entwickeln und bis zu 10 Jahre produzieren. Die Vermehrung durch Luftschichten oder Pfropfen ist häufig am erfolgreichsten. Diese Bäume brauchen viel Platz in der sonnigen Landschaft. Wenn Sie einen im Boden anbauen, lassen Sie 3 m oder mehr ohne andere Bäume zu.

Geben Sie allen gesunden Obstbäumen den gleichen Standort – lehmigen, bearbeiteten Boden auf erhöhtem Boden . Fügen Sie einen Graben um die Außenseite des Pflanzplatzes hinzu, um gelegentlich Wasser zu halten, während Sie das Wurzelsystem aufbauen. Winter-Fungizidsprays sind wichtig für die produktive Ernte. Wenn Sie versuchen, Bio-Obst anzubauen, sehen Sie sich stattdessen die Verwendung von Gartenbauölen und insektiziden Seifen an.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: