Was ist ein Potpourri-Garten – Pflege von Potpourri-Gärten

Ich mag die aromatischen Düfte von Potpourri, aber nicht unbedingt die Kosten oder den besonderen Duft von verpacktem Potpourri. Egal, ein Potpourri-Kräutergarten ist ein einfaches und erfüllendes Unterfangen. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Was ist ein Potpourri-Garten - Pflege von Potpourri-Gärten

Ich mag die aromatischen Düfte von Potpourri, aber nicht unbedingt die Kosten oder den besonderen Duft von verpacktem Potpourri. Die Erstellung eines Potpourri-Kräutergartens ist eine relativ einfache und erfüllende Aufgabe.

Was ist ein Potpourri-Garten?

Eine natürliche Mischung aus duftenden Kräutern und Blumen, kombiniert mit Gewürzen, Fixiermitteln und ätherischen Ölen sind die Grundbestandteile von Potpourri. Vor den heutigen zerstäubten Lufterfrischungsmitteln war Potpourri eine natürliche Methode, um die Luft zu riechen. Wie sie sagen, „alles alte ist wieder neu“ und hausgemachte Potpourri-Zubereitungen erleben ein Wiederaufleben, das nicht nur aufgrund der Möglichkeit, den eigenen Duft anzupassen, sondern auch aufgrund der zusätzlichen Vorteile einer natürlicheren und umweltfreundlicheren Mischung bei beliebt ist ein Bruchteil der Kosten.

Beliebte Potpourri-Gartenpflanzen

Potpourri-Gartenpflanzen enthalten am häufigsten Rosen, die Grundlage für die meisten Potpourri-Mischungen. Wenn Sie wenig Platz haben oder Potpourri-Gartenpflanzen auf einer Veranda oder einem kleinen Deck kultivieren, ist eine Kletterrose eine gute Option. Für den Anbau werden stark duftende Sorten empfohlen und jede Farbe des Regenbogens außer Weiß, die der Potpourri-Mischung nicht viel Punsch verleiht.

Da Lavendel im getrockneten Zustand seinen lebendigen Duft und seine lebendige Textur beibehält, Es ist auch eine der beliebtesten Grundlagen des Potpourri. Lavendel kann auch anstelle von Rose oder kombiniert verwendet werden, wenn Sie den Duft von Rosen nicht mögen.

Bei der Erstellung eines Potpourri-Kräutergartens können zusätzliche einjährige und mehrjährige Blüten verwendet werden, z. B .:

  • Ringelblumen
  • Zinnien
  • Kornblumen
  • Sonnenblumen
  • Geranien mit oder ohne Duft
  • Rudbeckia (schwarzäugige Susans )

Bei der Auswahl der Pflanzen für den Potpourri-Garten spielt die Textur neben dem Aroma und der Farbe eine wichtige Rolle. Wählen Sie Blumen, die gut trocknen und gleichzeitig ihre Farbe behalten.

Viele Kräuter sind im Potpourri Olio für ihre ätherischen Öle enthalten. Dies können sein:

  • Rosmarin
  • Zitronenmelisse
  • Waldmeister
  • Minze
  • Thymian
  • Santolina
  • Southernwood
  • Zitronenverbene

Einige Kräuter werden aufgrund ihrer interessanten Blüten oder Stiele ausgewählt, wie z. B. toskanischer blauer Rosmarin mit seinen leuchtend blauen Blüten. Die Blüten von Salbei, Rainfarn und Borretsch trocknen gut für die Verwendung in der Potpourri-Mischung. Curry, Fenchel und Patschuli sind weitere gute Zutaten für den Potpourri-Kräutergarten. Machen Sie ein bisschen Nachforschungen über jede Ihrer Entscheidungen, um sicherzustellen, dass sie zu Ihrem Gartenprofil passen (dh wachsen sie über den verfügbaren Platz hinaus oder wachsen sie ungehindert?).

Die Samenköpfe und stacheligen Schoten von Viele Pflanzen sollten nicht vergessen werden. Sie verleihen der Potpourri-Mischung eine wunderbare Textur und Form.

Was ist ein Potpourri-Garten - Pflege von Potpourri-Gärten

Pflege von Potpourri-Gärten

Die meisten Kräuter, die in einem Potpourri-Garten verwendet werden, sind mediterranen Ursprungs und recht einfach zu züchten. Lieber Sonne, gut durchlässige Erde und mäßiges Gießen. Viele der im Potpourri-Garten enthaltenen Einjährigen sind von ähnlicher Art und benötigen etwas häufiger Düngung. Rosen können etwas mehr Arbeit erfordern, um perfekte Blüten herauszuziehen, aber die Mühe lohnt sich.

Sobald sich Ihre Potpourri-Gartenpflanzen etabliert haben, ist der ideale Zeitpunkt für die Ernte an einem trockenen Tag. ein paar Tage nach einem Regenfall. Nach Sonnenaufgang einige Stunden verstreichen lassen, um den Tau trocknen zu lassen, aber bevor die Sonne die ätherischen Öle trocknet.

Nach der Ernte müssen die Blumen und Kräuter in den meisten Rezepten getrocknet werden. Es gibt eine Vielzahl von Trocknungsmethoden und viele Bücher oder Online-Quellen, in denen Sie zusätzliche Tipps und Kombinationen für einen hausgemachten Potpourri nach Ihren Wünschen erhalten.

Video: Beeren-Sträucher: Pflanz- und Erntetipps für einen natürlichen Sichtschutz

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: