Was ist ein organisches Herbizid: Verwendung von organischen Herbiziden für Unkraut in Rasen und Gärten

Was ist ein organisches Herbizid: Verwendung von organischen Herbiziden für Unkraut in Rasen und Gärten

Der Kampf wird überall um uns herum gebremst und es ist kein Ende in Sicht. Was für eine Schlacht, fragst du? Der ewige Krieg gegen Unkraut. Niemand mag Unkraut; Nun, vielleicht tun es manche Leute. Im Allgemeinen verbringen viele von uns langweilige Stunden damit, die unerwünschten Belästigungen zu überwinden. Wenn Sie sich jemals gewünscht haben, dass es einen einfacheren Weg gibt, haben Sie wahrscheinlich überlegt, ein Herbizid zu verwenden, machen sich jedoch Gedanken über die möglichen Auswirkungen nicht nur auf Ihre essbaren Pflanzen, sondern auch auf Ihre Haustiere, Kinder oder sich selbst. Es ist an der Zeit, die Verwendung organischer Herbizide für Unkraut in Betracht zu ziehen. Aber funktionieren organische Herbizide? Was ist überhaupt ein organisches Herbizid?

Was ist ein organisches Herbizid?

Herbizide können anorganisch sein, dh synthetisch in einem Labor hergestellt werden, oder organisch, dh das Produkt wird aus natürlichen Chemikalien hergestellt in der Natur vorkommen. Beides hat Vor- und Nachteile.

Organische Herbizide bauen sich schnell ab, hinterlassen keine Rückwirkungen und sind wenig toxisch. Organische Herbizide werden aufgrund von Umwelt- und Gesundheitsbedenken immer beliebter. Allerdings können Bio-Herbizide gegen Unkräuter für den kommerziellen Bio-Bauernhof oder den heimischen Landwirt teuer sein. Sie arbeiten nicht in jeder Situation und die Ergebnisse sind oft vorübergehend und / oder eine erneute Anwendung muss folgen.

Sie werden im Allgemeinen in Verbindung mit kulturellen und mechanischen Unkrautbekämpfungspraktiken verwendet. Sie sind nicht selektiv, was bedeutet, dass sie nicht zwischen Unkraut oder Basilikum unterscheiden können. Organische Herbizide sind auch am meisten nachwachsenden Pflanzen wirksam, die derzeit wachsen. Dies bedeutet leider, dass Ihre Tage, an denen Sie Unkraut ziehen, wahrscheinlich nie zu einem Ende kommen werden. Ein organisches Herbizid kann jedoch trotzdem hilfreich sein.

Verwendung von organischen Herbiziden

Da die meisten organischen Herbizide nicht selektiv sind, sind sie auf der Wiese oder im Garten wenig nützlich, eignen sich jedoch hervorragend für die vollständige Ausrottung eines Gebiets. Handelsübliche Produkte wie herbizide Seifen enthalten Fettsäuren, die Unkraut, Essig oder Essigsäure sowie ätherische Öle (Eugenol, Nelkenöl, Zitrusöl) abtöten.. Diese können online oder in Gartencentern erworben werden.

Das Bio-Herbizid-Maisglutenmehl (CGM) ist eine natürliche Unkrautbekämpfung vor dem Auflaufen, die zur Bekämpfung von Laub- und Grasunkraut hauptsächlich in Rasenflächen eingesetzt wird. Um CGM im Garten zu verwenden, verteilen Sie 20 Pfund pro 1.000 Fuß Garten. Fünf Tage nach dem Auftragen des Maisglutenmehls gießen Sie es gut ein, wenn Sie keinen Niederschlag hatten. CGM ist danach 5-6 Wochen wirksam.

Monocerin ist ein Nebenprodukt einiger Pilze und tötet Unkraut wie Johnson-Gras.

Wirksamkeit organischer Herbizide

Die Frage ist, funktionieren diese organischen Herbizide? Da es sich um Kontaktherbizide handelt, muss die Pflanze vollständig mit Spray bedeckt werden. Die organischen Komponenten entfernen dann die wachsartige Pflanzenkutikula oder beschädigen die Zellwände, wodurch das Unkraut zu viel Wasser verliert und stirbt.

Die Wirksamkeit dieser organischen Herbizide hängt von der Art des Unkrauts, der Größe und sogar vom Wetter ab. Diese organischen Herbizide wirken am besten bei Unkräutern, die weniger als fünf Zentimeter groß sind. Reifes mehrjähriges Unkraut wird wahrscheinlich mehrmals übergossen, und selbst dann können die Blätter absterben, aber die Pflanze sprießt schnell aus den unbeschädigten Wurzeln.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie an einem heißen, sonnigen Tag Bio-Herbizide auf junge Unkräuter anwenden.

Andere organische Herbizid-Unkrautbekämpfung

Essig

Viele von uns haben von der Wirksamkeit der Verwendung von Essig als Unkrautvernichter gehört. Es wird in der Tat funktionieren. Verwenden Sie als hausgemachtes Bio-Herbizid den Essig in voller Stärke. Je höher die Essigsäurekonzentration des Essigs ist, desto wirksamer ist er. Denken Sie daran, dass Sie Herbizidessig vs verwenden. Das Zeug in Ihrer Speisekammer, die Essigsäurekonzentration liegt bei 10-20% gegenüber den 5% für weißen Essig. Das bedeutet, dass es zu Verbrennungen an Haut und Augen kommen kann. Seien Sie also vorsichtig.

Die Anwendung von Essig erfordert normalerweise mehr als eine Behandlung, bevor das Unkraut abgestorben ist. Wiederholte Anwendungen versäuern tatsächlich den Boden, was eine gute oder schlechte Sache sein kann. Gut, weil sich das Unkraut schwer wieder herstellen kann, schlecht, wenn man dort etwas anderes pflanzen möchte.

Kochendes Wasser

Auch wenn dies kein organisches Herbizid ist, ist es eine natürliche Methode zur Bekämpfung von Unkraut – kochendem Wasser. Okay, ich sehe hier eine inhärente Gefahr, wenn Sie ein bisschen ein Kluzzer sind, aber für diejenigen von Ihnen mit festen Händen wandern Sie einfach mit einem Teekessel herum und werfen das Unkraut. Auf kommerziellen Biobetrieben wurde Dampf verwendet, eine ähnliche Idee, aber für den Hausgärtner ziemlich unpraktisch.

Solarisation

Sie können auch einen Unkrautbereich solarisieren, indem Sie ihn mit einer durchsichtigen Kunststoffschicht abdecken. Dies ist kein Herbizid, aber es ist ein wirksames Mittel zur Unkrautbekämpfung, insbesondere in großen Gebieten ohne andere Pflanzen. Mähen oder jäten Sie Unkraut hoch und bedecken Sie das Gebiet in den heißesten 6 Wochen des Sommers. Wiegen Sie die Kanten des Kunststoffs herunter, damit er nicht wegbläst. Nachdem die 6 Wochen vergangen waren, wurden die Unkräuter zusammen mit ihren Samen tot gebraten.

Flammenweeder

Schließlich können Sie auch einen Handflammenweeder ausprobieren. Dies ist ein Propanbrenner mit einer langen Düse. Mir gefällt die Idee, das Unkraut zu verbrennen, aber mein vorsichtiges Ich kann gerade versuchen zu erklären, warum meine Garage meinem Versicherungsagenten völlig zu Boden gegangen ist. „Nun, ich habe nur versucht, einen Löwenzahn loszuwerden…“

Seien Sie sicher mit dem Flammenjäger, aber auch mit anderen hausgemachten organischen Herbiziden. Einige von ihnen verlangen nach Borax oder Salz, das den Zustand Ihres Bodens unwiederbringlich schädigen kann, bis praktisch nichts darin wächst. Ich denke, der Vorteil ist, dass Sie das Unkraut getötet haben.

. Was ist ein organisches Herbizid: Verwendung von organischen Herbiziden für Unkraut in Rasen und Gärten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: