Was ist ein No-Mow-Rasen: Tipps zum Erstellen eines No-Mow-Rasens

Was ist ein No-Mow-Rasen: Tipps zum Erstellen eines No-Mow-Rasens

Eine der Aufgaben, die der Hausbesitzer erledigen muss, ist das Mähen des Rasens. Diese langweilige Aufgabe hilft dabei, einen gesunden und schönen Rasen zu formen, ist jedoch zeitaufwändig. Eine perfekte Lösung ist ein Rasen ohne Mähen. Was ist ein Rasen ohne Mähen? Es ist genau das, was es sagt, ein Rasen, der praktisch wartungsfrei ist und dennoch eine schöne grüne Landschaftsabdeckung bietet.

Was ist ein No Mow-Rasen?

Kein Mährasen ist eine Mischung aus drei Arten feiner Schwingel. Schwingel sind robuste Pflanzen mit optischer Anziehungskraft und erfordern wenig spezialisierte Pflege. Sie können Lösungen für den Feuchtigkeitsschutz, den natürlichen Lebensraum und die Bodenverbesserung bieten und den Bedarf an Pestiziden und Herbiziden reduzieren.

Fescue ist ein mehrjähriges Gras der kühlen Jahreszeit, von dem mehrere Arten als schwach wachsende Pflanzen mit Verklumpung nützlich sind und sich ausbreitender Charakter. Aufgrund ihrer einfachen Natur ist die Pflege von Rasenmähern minimal und äußerst umweltfreundlich.

Mit den neuen Saatgutmischungen keinen Rasen ohne Mähen zu schaffen, ähnelt dem Aufbau von Rasenflächen mit Saatgut. Die Idee überzeugt durch geringen Wartungsaufwand, liefert aber auch nachhaltige Rasenanlagen, die weniger Ressourcen benötigen als herkömmliche Rasengräser. Probieren Sie die neuen No-Mow-Rasen-Ideen in Ihrem Garten aus, um eine sorgenfreie Schönheit zu erhalten.

Erstellen eines No-Mow-Rasens

Wie bei jedem Rasenprojekt ist es erforderlich, den Standort vor dem Pflanzen richtig vorzubereiten. Sobald Sie die Fläche vorbereitet haben, müssen Sie die Sorte ohne Mähen-Schwingel wählen, die für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

  • Der schleichende Rotschwingel füllt sich langsam aus, hat aber Keimlinge von ausgezeichneter Kraft.
  • Chewing’s-Schwingel ist ein Grasbüschel, das Schatten bevorzugt und einen dichteren Rasen schafft als die rote Sorte.
  • Hart- und Schafflügel sind nicht mäulertolerant, bieten aber keinen Schwellschutz gegen Mähen, Gräben und Hügel.

Jeder hat unterschiedliche Töne und Dürretoleranzen, mit ebenso unterschiedlichen Reaktionen auf das Mähen. Da Naturgräser ohne mechanische Wartung gut funktionieren, wird fast jeder davon gut funktionieren. Für Ihre Region gibt es Mischungen, die Ihnen die Pflanzenarten geben, die für keine Rasenmähvorstellungen in Ihrer Zone empfohlen werden.

Keine Rasenmäher

Nachhaltige Rasenanlagen wie Schwingel bieten zuverlässige Lösungen zur Energieeinsparung und zur Verringerung des Bedarfs an Ressourcen wie Wasser. Sie können gemäht werden, wenn Sie es vorziehen, aber die Schönheit der Wiese ohne Mähen bedeutet, dass sie ohne Schneiden glänzen, und das Ergebnis ist eine natürliche Landschaft, die sich in die Umgebung einfügt.

Verwenden Sie beim Pflanzen einen ausgewogenen Starter-Dünger und saisonal Frühjahrsanwendung einer Formel mit doppeltem Stickstoff im Vergleich zu Phosphor und Kalium. Sobald diese Pflanzen etabliert sind, werden sie die meisten Unkrautarten verdrängen, und ein einfaches Ziehen von vorteilhaften Unkräutern reicht aus.

Keine Mährasen stellen eine Lösung für den gewissenhaften Gärtner dar, um den CO2-Fußabdruck zu verringern und nachhaltigere Landschaftspraktiken zu etablieren .

Was ist ein No-Mow-Rasen: Tipps zum Erstellen eines No-Mow-Rasens

Video: Sportplatzpflege

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: