Was ist ein Mastixbaum?

Viele Gärtner kennen den Mastixbaum nicht. Die Äste sind so geschmeidig und flexibel, dass man sie manchmal als "Yogabaum" bezeichnet. Wenn Sie daran denken, einen Mastixbaum zu züchten, finden Sie hier zahlreiche Tipps für den Einstieg.

Was ist ein Mastixbaum?

Viele Gärtner kennen den Mastixbaum nicht. Was ist ein Mastixbaum? Es ist eine kleine bis mittelgroße immergrüne Pflanze, die im Mittelmeerraum heimisch ist. Die Äste sind so geschmeidig und flexibel, dass sie manchmal als „Yogabaum“ bezeichnet werden. Wenn Sie daran denken, einen Mastixbaum zu züchten, finden Sie hier zahlreiche Tipps für den Einstieg.

Was ist ein Mastixbaum? Mastixbaum?

Mastixbauminformationen beschreiben den Baum als einen kleinen immergrünen Baum in der Sumachfamilie mit dem wissenschaftlichen Namen Pistacia lentiscus. Es wächst ziemlich langsam bis zu einem Maximum von 25 Fuß hoch (7,6 m). Unglücklicherweise für diejenigen mit kleinen Gärten hat dieser attraktive Baum eine noch größere Verbreitung als seine Höhe. Das bedeutet, es kann viel Platz in Ihrem Garten in Anspruch nehmen. Es eignet sich jedoch gut als Hintergrund-Bildschirmbaum.

Sie werden nicht von den Mastix-Baumblumen überwältigt. Sie sind unauffällig. Davon abgesehen entwickelt der Baum Trauben von Mastixbeeren. Mastixbeeren sind attraktive kleine rote Früchte, die schwarz reifen.

Zusätzliche Informationen zum Mastixbaum

Wenn Sie daran denken, einen Mastixbaum zu züchten, müssen Sie wissen, dass der Baum einen wärmeren bevorzugt Klima. Es gedeiht in den Zonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Einige der interessantesten Fakten, die Sie beim Lesen von Mastixbauminformationen erfahren, betreffen die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Kaugummis. Gum Mastic – Raw Mastic Resin – ist ein hochwertiges Harz, das auf der griechischen Insel Chios angebaut wird. Dieses Harz wird in Kaugummi, Parfüm und Pharmazeutika verwendet. Es wird auch in Klebstoffen für Zahnkappen verwendet.

Was ist ein Mastixbaum?

Mastix-Baumpflege

Mastix-Baumpflege beginnt mit der richtigen Platzierung. Wenn Sie einen Mastixbaum anbauen möchten, pflanzen Sie ihn an einem vollsonnigen Standort. Er benötigt auch gut durchlässigen Boden und gelegentliche tiefe Bewässerung ist ein wichtiger Teil seiner Pflege.

Sie müssen diesen Baum auch frühzeitig beschneiden, damit er eine starke Aststruktur bildet. Gärtner beschneiden die unteren Äste, um die Basis der Baumkronen zu erhöhen. Es ist auch gut, den Mastix auf mehrere Stiele auszubilden. Keine Sorge, der Baum hat keine Dornen.

Video: Prüfungsvorbereitung ÖSD-Prüfung B2, MA Teil 1 – Informationsgespräch

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: