Was ist ein Leopardenbaum – Informationen zu den Wachstumsbedingungen eines Leopardenbaums

Ein Leopardenbaum hat nichts mit dem eleganten Raubtier der Katzenfamilie zu tun, außer seiner fleckigen, gesprenkelten Rinde, die wie ein Leopardenmuster aussieht. Diese schlanken, halb-laubwechselnden Bäume sind schöne Ergänzungen zu einem Garten. Weitere Informationen zum Leopardenbaum finden Sie in diesem Artikel.

Was ist ein Leopardenbaum - Informationen zu den Wachstumsbedingungen eines Leopardenbaums

Was ist ein Leopardenbaum? Ein Leopardenbaum (Libidibia ferrea syn. Caesalpinia ferrea) hat nichts mit dem eleganten Raubtier der Katzenfamilie zu tun, außer seiner fleckigen, gefleckten Rinde, die wie ein Leopardenmuster aussieht. Diese schlanken, halb-laubwechselnden Bäume sind schöne Ergänzungen zu einem Garten. Weitere Informationen zu Leopardenbäumen, einschließlich der Grundlagen der Pflege von Leopardenbäumen, finden Sie weiter unten.

Was ist ein Leopardenbaum?

Etwas an diesem exotischen Baum mit gefiederten Blättern lässt Sie an Afrika denken. Informationen über Leopardenbäume besagen jedoch, dass sie in Brasilien heimisch sind. Der Leopardenbaum hat eine offene Krone und seine kleinen, dünnen Blättchengruppen spenden leichten bis mittelschweren Sommerschatten. Der Baum hat an den Stängelspitzen Rispen mit sonnengelben Blüten.

Das beste Merkmal des Baums ist jedoch sein glatter, gesprenkelter Stamm, die Elfenbeinrinde mit braunen oder grauen Flecken. Es schält sich, wenn der Baum reift, was die Wirkung verstärkt. Die Rinde ist die Grundlage für den gebräuchlichen Namen, den Leopardenbaum.

Wie man einen Leopardenbaum züchtet

Die Informationen zum Züchten von Leopardenbäumen legen nahe, dass Sie diesen Baum in gemäßigten bis tropischen Klimazonen pflanzen. Seien Sie gewarnt: Das Klima wird einen deutlichen Einfluss auf die Statur des Baumes haben.

Pflanzen Sie es an einem Ort mit einem feuchten, subtropischen Klima wie im Osten Brasiliens, und der Leopardenbaum wird mindestens 15 m hoch. Für Menschen in gemäßigten Klimazonen mit einem Hauch von Frost bleibt es im Allgemeinen viel winziger. Zu den idealen Wachstumsbedingungen für Leopardenbäume gehören ein sonniger Standort, ausreichende Bewässerung und fruchtbarer Boden.

Sie können einen Leopardenbaum aus eigenen Samen ziehen. Die harten Samenkapseln der Leopardenbäume reißen nicht auf, wenn sie ausgewachsen sind. Tatsächlich öffnen sie sich überhaupt nicht, es sei denn, Sie hämmern sie auseinander. Aber sobald Sie dies tun, liegt der schwierigste Teil hinter Ihnen. Vertikutiere die Samen und tauche sie in Wasser. Sie sind dann bereit, in den Boden einzutreten und keimen innerhalb weniger Tage.

Was ist ein Leopardenbaum - Informationen zu den Wachstumsbedingungen eines Leopardenbaums

Pflege von Leopardenbäumen

Obwohl bekannt ist, dass die Bäume dürreresistent sind, wachsen sie schneller und gesünder mit normalem wasser. Machen Sie Wasser zu einem festen Bestandteil der Pflege von Leopardenbäumen.

Ein weiterer hilfreicher Tipp für die Pflege von Leopardenbäumen ist das Beschneiden. Die Schrittwinkel sind eng, so dass ein frühzeitiger Schnitt hilfreich ist, um dem Baum die Entwicklung eines einzigen Vorfachstamms zu erleichtern.

Achten Sie darauf, dass die Wachstumsbedingungen Ihres Leopardenbaums nicht die Nähe zu Hausfundamenten, unterirdischen Kabeln oder Pfählen einschließen Abwassersysteme. Die Wurzeln sind stark und invasiv.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: