Was ist ein Hartfrost: Informationen zu Pflanzen, die von Hartfrost betroffen sind

Was ist ein Hartfrost: Informationen zu Pflanzen, die von Hartfrost betroffen sind

Manchmal können die Informationen und der Schutz von Pflanzenfrost für den Durchschnittsbürger verwirrend sein. Meteorologen können in der Gegend entweder leichten oder harten Frost vorhersagen. Was ist also der Unterschied und wie sind Pflanzen von hartem Frost gegen leichte betroffen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Auswirkungen von hartem Frost zu erfahren, einschließlich Informationen zum harten Frostschutz.

Was ist ein harter Frost?

Was ist ein harter Frost überhaupt? Ein harter Frost ist ein Frost, bei dem sowohl die Luft als auch der Boden gefrieren. Viele Pflanzen, die einem leichten Frost widerstehen können, wobei nur die Stängelspitzen betroffen sind, die meisten jedoch keinen harten Frost. Während die Auswirkungen von hartem Frost oft durch Beschneiden behoben werden können, erholen sich einige empfindliche Pflanzen möglicherweise nicht.

Frostschutz

Sie können zarten Pflanzen einen harten Frostschutz bieten, indem Sie Gartenbetten mit Laken bedecken aus Plastik oder Planen, die die von der Erde abgestrahlte Wärme einfangen. Befestigen Sie die Abdeckungen über den Überdachungen der Sträucher mit Wäscheklammern oder Federklemmen, um den Schutz zu erhöhen. Eine andere Alternative besteht darin, einen Sprinkler laufen zu lassen, der Wasser auf Ihre wertvollsten Pflanzen tröpfelt. Die Wassertröpfchen geben Wärme ab, wenn sie abkühlen, um ein Einfrieren zu verhindern.

Um Schäden zu vermeiden, warten Sie nach dem letzten zu erwartenden Frost vor dem Pflanzen. Frostinformationen erhalten Sie von einem örtlichen Gärtner oder Ihrem Kooperationspartner. Das Datum Ihres letzten zu erwartenden Frosts wird aus Daten abgeleitet, die vom US-Landwirtschaftsministerium in den letzten 10 Jahren erfasst wurden. Die Kenntnis Ihres sicheren Pflanzdatums ist ein guter Anhaltspunkt, wenn Sie Frostschäden vermeiden möchten, stellt jedoch keine Garantie dar.

Von hartem Frost betroffene Pflanzen

Die Auswirkungen von hartem Frost treten später ein erwartet variiert mit der Anlage. Sobald Sträucher und Stauden die Ruhephase durchbrechen, produzieren sie neue Wuchs- und Blütenknospen für die aktuelle Saison. Einige Pflanzen können einen Frost mit wenig sichtbaren Schäden abschütteln, aber in vielen Fällen werden das neue Laub und die Knospen ernsthaft beschädigt oder sogar getötet.

Pflanzen, die von hartem Frost und Kälteschäden betroffen sind, können zerschlissen aussehen und haben tote Spitzen an den Stielen. Sie können das Erscheinungsbild der Sträucher verbessern und opportunistische Insekten und Krankheiten durchkreuzen, indem Sie die beschädigten Spitzen ein paar Zentimeter unter den sichtbaren Schaden schneiden. Sie sollten auch beschädigte Blüten und Knospen entlang des Stängels entfernen.

Pflanzen, die ihre Ressourcen bereits für die Knospenbildung und das Wachstum aufgewendet haben, werden durch einen harten Frost zurückgestellt. Sie können spät blühen, und in Fällen, in denen die Knospenbildung im Vorjahr begann, sehen Sie möglicherweise überhaupt keine Blüten. Zarte Gemüsekulturen und einjährige Pflanzen können bis zu einem Punkt geschädigt werden, an dem sie sich nicht erholen, und müssen neu bepflanzt werden.

Was ist ein Hartfrost: Informationen zu Pflanzen, die von Hartfrost betroffen sind

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: