Was ist ein glasig geflügelter Sharpshooter: Erfahren Sie mehr über den Sharpshooter-Schaden und die Kontrolle

Was ist ein glasig geflügelter Sharpshooter: Erfahren Sie mehr über den Sharpshooter-Schaden und die Kontrolle

Was ist ein glasartiger, geflügelter Scharfschütze? Dieser schädliche Schädling, der im Südosten der Vereinigten Staaten und in Mexiko beheimatet ist, ist eine Art großer Blatthüpfer, der sich mit Flüssigkeiten in Geweben verschiedener Pflanzen ernährt. Obwohl die Schädlinge selten unmittelbaren Schaden anrichten, scheiden sie reichlich Mengen an klebriger Flüssigkeit aus, die auf Früchten verhärtet und außerdem dem Laub ein blasses, weißgewaschenes Aussehen verleiht. Außerdem ist das tropfige Zeug ein großes Problem, wenn es an Autos klebt, die unter befallenen Bäumen geparkt sind. Lesen Sie weiter, um mehr über den Umgang mit glasigen, geflügelten Scharfschützen und Tipps zur Verhinderung der Übertragung gefährlicher Pflanzenkrankheiten zu erfahren.

Sharpshooter-Schädlinge in Gärten

Sharpshooter-Schädlinge in Gärten sind für Obstbäume ein Problem große Auswahl an Pflanzen, darunter:

  • Spargel
  • Traube
  • Kreppmyrte
  • Sonnenblume
  • Blaubeeren
  • Bougainvillea
  • 35> Paprikaschoten

Abgesehen von der oben genannten unangenehmen Flüssigkeit besteht der Scharfschützenschaden hauptsächlich aus der Übertragung von Xylella fastidiosa, einem Bakterium, das möglicherweise tödlich wirkt Pflanzenkrankheiten, einschließlich verschiedener Arten von Blattbrand und Pierce-Krankheit bei Trauben. Wenn sich ein Schädling von einer betroffenen Pflanze ernährt, vermehrt sich das Bakterium im Mund des Schädlings und wird übertragen, wenn der Scharfschütze sich von einer anderen Pflanze ernährt.

Die Verbreitung gefährlicher Pflanzenkrankheiten zu verhindern, ist ein Grund, warum Vorsicht geboten ist Die Bekämpfung von Sharpshooter-Schädlingen in Gärten ist so kritisch:

Sharpshooter-Insektenkontrolle

Es gibt ein paar Möglichkeiten, glasige geflügelte Sharpshooter-Insekten im Garten zu bekämpfen.

Eine gesunde Population von Nützliche Insekten sind der effektivste Weg, um Scharfschützen zu kontrollieren. Eine der effektivsten ist eine kleine Wespe, die sich von den Eimassen der Schädlinge ernährt. Gottesanbeterin, Raubwanzen und Fledermausflügel sind auch äußerst hilfreich bei der Handhabung von glasigen, geflügelten Scharfschützen.

Vermeiden Sie Chemikalien so lange wie möglich, da Pestizide Populationen von Nutzinsekten dezimieren können. Darüber hinaus haben sich Pestizide bei der Eindämmung der Ausbreitung von Bakterien nicht als sehr wirksam erwiesen, und mit der Zeit können Schädlinge Immunität aufbauen und die Bekämpfung wird schwieriger.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Pestizide notwendig sind, Sprechen Sie mit Ihrem lokalen Kooperationsbüro, um herauszufinden, welche Produkte für Insekten wirksamer und weniger schädlich sind.

Insektizide Seifen und Gartenöle töten nicht die Eier, sie töten jedoch die Nymphen und verhindern die Produktion der klebrigen Exkremente. Die Substanz muss jedoch mit den Schädlingen in Kontakt kommen, um wirksam zu sein. Das Laub muss sorgfältig abgedeckt sein und alle sieben bis zehn Tage wiederholt werden.

Was ist ein glasig geflügelter Sharpshooter: Erfahren Sie mehr über den Sharpshooter-Schaden und die Kontrolle

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: