Was ist ein Geigerbaum?

Wenn Sie in einer Küstenregion mit salzigem Boden leben oder Ihr Grundstück direktem Salznebel ausgesetzt ist, kann es schwierig sein, einen interessanten Standort zu finden Landschaftspflanzen, die gedeihen werden. Der Geigerbaum (Cordia sebestena) könnte der Baum für Sie sein. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Was ist ein Geigerbaum?

Wenn Sie in einer Küstenregion mit salzigem Boden leben oder Ihr Grundstück direktem Salznebel ausgesetzt ist, kann es schwierig sein, interessante Landschaftspflanzen zu finden wird gedeihen. Der Geigerbaum (Cordia sebestena) könnte der Baum für Sie sein. Es kann in sandigen, salzigen, alkalischen und trockenen Böden wachsen. Auf engstem Raum kann es als Straßenbaum wachsen. Und es ist einer der besten blühenden Bäume für direkten Salznebel. Es verträgt aber kein Frostwetter.

Geigerbaum-Info

Was ist ein Geigerbaum? Es ist ein relativ kleiner Baum mit orangen Blüten und immergrünen Blättern. Es ist auch bekannt als Scarlet Cordia oder Orange Cordia. Mehrere verwandte Bäume der Cordia-Gattung haben weiße oder gelbe Blüten und ähnliche Bedingungen.

Geigerbäume sind auf den Karibikinseln und möglicherweise in Florida beheimatet. Sie können in den Zonen 10b bis 12b wachsen, daher ist Südflorida auf dem US-amerikanischen Festland der einzige Ort, an dem diese Art angebaut werden kann. Die weißblütige Verwandte Cordia boisseri ist jedoch kältetoleranter.

Die Blüten erscheinen das ganze Jahr über, kommen aber im Sommer am häufigsten vor. Sie erscheinen in Büscheln am Ende der Äste und sind in der Regel leuchtend orange. Dieser Baum produziert duftende Früchte, die auf den Boden fallen. Pflanzen Sie daher nur eine Frucht an einem Ort, an dem diese Früchte nicht stören.

Was ist ein Geigerbaum?

So ​​züchten Sie Geigerbäume

a Der Geigerbaum ist eine Möglichkeit, einem Küstengarten oder einem städtischen Grundstück Schönheit und Farbe zu verleihen. Der Baum kann auch in einem großen Behälter gezogen werden. Seine maximale Größe beim Wachsen im Boden beträgt ca. 7,6 m (25 Fuß) und ist breit.

Pflanzen Sie Ihren Geiger-Baum in der vollen Sonne, um die maximale Anzahl von Blumen zu genießen. Es kann jedoch auch Halbschatten vertragen. Ein Boden-pH von 5,5 bis 8,5 ist am besten. Einmal etabliert, ist es sowohl gegen Überschwemmungen als auch gegen Dürre tolerant.

Für eine optimale Pflege des Geigerbaums beschneiden Sie den wachsenden Baum, um einen einzelnen Stamm auszuwählen. Wenn ein Geigerbaum nicht beschnitten wird, kann er mehrere Stämme bilden, die schließlich geschwächt und gespalten werden können. Reife Samen können verwendet werden, um den Baum zu vermehren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: