Was ist ein fruchtloser Maulbeerbaum – Tipps für den Anbau und die Pflege von fruchtlosen Maulbeerbäumen

Das Problem beim Anbau von Maulbeerbäumen sind die Beeren. Sie verursachen ein Durcheinander auf dem Boden unter den Bäumen. Fruchtlose Maulbeerbäume sind genauso ansprechend, aber ohne die Unordnung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Was ist ein fruchtloser Maulbeerbaum - Tipps für den Anbau und die Pflege von fruchtlosen Maulbeerbäumen

Das Problem beim Anbau von Maulbeerbäumen sind die Beeren. Sie verursachen ein Durcheinander auf dem Boden unter den Bäumen und beflecken alles, mit dem sie in Kontakt kommen. Außerdem zahlen die Vögel, die die Beeren fressen, die Samen aus, und die Art ist in freier Wildbahn invasiv geworden. Fruchtlose Maulbeerbäume (Morus alba ‘ Fruitless ’) sind genauso ansprechend wie die fruchtigen Sorten, aber ohne die Unordnung oder das invasive Potenzial.

Was ist ein fruchtloser Maulbeerbaum? Ein fruchtloser Maulbeerbaum ist eine ausgezeichnete Wahl für einen mittelgroßen bis großen Schattenbaum in heimischen Landschaften. Es wächst 20 bis 60 Fuß hoch mit einem dichten Baldachin bis zu 45 Fuß breit. Dieser schöne Baum hat im Sommer dunkelgrünes Laub, das sich gelb färbt, bevor es im Herbst abfällt.

Wie man einen fruchtlosen Maulbeerbaum züchtet

Wenn Sie fruchtlose Maulbeerbäume züchten, sollten Sie die Bäume vollständig pflanzen Sonne oder Halbschatten. Sie möchten die Bäume auch mindestens 2 m von Gehsteigen, Auffahrten und Fundamenten entfernt pflanzen, da ihre starken Wurzeln Zement und Pflaster anheben und knacken können.

Die Bäume vertragen fast jeden Bodentyp, tun dies aber am besten in einem durchlässigen, lehmigen Boden.

Bäume profitieren vom Abstecken im ersten Jahr. Junge Bäume sind in der Regel kopflastig und die Stämme brechen bei starkem Wind leicht. Wenn der Pflock länger als ein Jahr an Ort und Stelle bleibt, kann er mehr schaden als nützen.

Fruchtlose Maulbeerbaumpflege

Das Wachsen von fruchtlosen Maulbeerbäumen ist einfach, da die Bäume nur sehr wenig Pflege benötigen. Sobald der Baum feststeht, hält er sowohl Trockenheit als auch ausgedehnten Überschwemmungen stand, wächst jedoch schneller, wenn er während Trockenperioden bewässert wird.

Der Baum benötigt erst im zweiten Jahr Dünger. Eine 2-Zoll-Schicht Kompost im Frühjahr ist ideal. Verteilen Sie den Kompost unter dem Baldachin und einige Meter darüber hinaus. Wenn Sie stattdessen einen körnigen Dünger verwenden möchten, wählen Sie einen mit einem Verhältnis von etwa 3: 1: 1.

Was ist ein fruchtloser Maulbeerbaum - Tipps für den Anbau und die Pflege von fruchtlosen Maulbeerbäumen

Beschneiden von fruchtlosen Maulbeerbäumen

Das Beschneiden von fruchtlosen Maulbeerbäumen ist ein weiterer Faktor für fruchtlose Bäume Maulbeer-Pflege. Ältere Bäume müssen selten zurückgeschnitten werden, aber möglicherweise müssen Sie junge Bäume formen und Äste entfernen oder kürzen, die zu nahe am Boden hängen.

Die beste Zeit, um Maulbeeren zu beschneiden, ist im Winter, nachdem die Blätter gefallen sind. Entfernen Sie gebrochene oder erkrankte Zweige zu jeder Jahreszeit.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: