Was ist Dogscaping: Tipps zum Entwerfen einer Landschaft für Hunde

Was ist Dogscaping: Tipps zum Entwerfen einer Landschaft für Hunde

Wenn Sie ein begeisterter Gärtner sind und einen Hund haben, wissen Sie, wie es ist, wenn Sie versuchen, einen Hinterhof zu entwickeln und zu pflegen: zerdrückte Blumenbeete, Schmutz und Rinde, unansehnlich Hundepfade, schlammige Löcher im Garten und gelbe Pissierflecken im Rasen. Wir lieben unsere Hunde, aber die negativen Auswirkungen auf den Garten können so entmutigend sein. Dogcaping im Hinterhof kann jedoch helfen.

Was ist Dogscaping?

Es gibt Hoffnung für diejenigen, die sowohl ihre Hunde als auch eine gepflegte Landschaft lieben. Tierfreundliche Hinterhöfe sind ein neuer Trend in der Landschaftsgestaltung. Das Entwerfen einer Landschaft für Hunde macht Spaß und ist befriedigend. Das Ziel: einen schönen Garten entwickeln UND Platz für die Gewohnheiten und Aktivitäten Ihres Hundes haben. Ihr könnt beide glücklich sein!

Der erste Schritt beim Entwerfen einer Landschaft für Hunde ist die Beobachtung. Achten Sie darauf, wo Ihr Hund gerne rennt, gräbt, pinkelt und faulenzen möchte. Ändern sich die Gewohnheiten Ihres Hundes im Laufe des Tages oder sogar während der Jahreszeiten?

Zu den Ideen für das Hundekuchen gehören mehr als nur das Hinzufügen bestimmter harter Pflanzen oder die Beseitigung zerbrechlicher Pflanzen. Dogscaping in Ihrem Garten kann das Hinzufügen von kreativen Hardscape-Funktionen und ein wenig Hundepsychologie beinhalten. Beginnen Sie mit den „Problemen“, die Ihr Hund verursacht, und denken Sie an kreative Wege, um sie zu lösen.

Entwerfen einer Landschaft für Hunde

Dogscaping in Ihrem Garten enthält normalerweise Lösungen für die folgenden Probleme:

1) Pflanzen und Rasen faulenzen und zermalmen
2) Löcher im Garten graben
3) unansehnliche Hundewege
4) Flöhe
5) Pflanzenkauhunde

Wenn Ihr Hund die Pflanzbeete oder den Rasen für ein gutes Abrollen in der Erde aufbaut, ist er möglicherweise zu heiß. Hunde nutzen den kühlen Boden, um ihre Körpertemperatur zu senken. Erwägen Sie die Bereitstellung eines kühlen Flecks außerhalb des Schattenbereichs. Dies könnte ein Stück harte Bodendecker wie Thymian oder Moos sein. Dogscaping-Ideen für dieses Problem umfassen auch, die Gießschüssel in den Schatten zu stellen, ein kleines Kinderbecken aufzubauen oder ein attraktives, flaches Wasserspiel oder einen Teich zu installieren. Wenn Sie ein kleines Wasserspiel installieren, lassen Sie es mit der vorhandenen Landschaftsgestaltung übereinstimmen oder mischen und es an die Größe Ihres Hundes anpassen. Stellen Sie sicher, dass es für Ihren Hund nicht zu tief oder zu schwer ist.

Auf der anderen Seite von überhitzten Hunden suchen wir Hunde auf, die nach warmen Plätzen suchen. Das Hundegestalten Ihres Hinterhofs kann die Bereitstellung eines warmen Sitzplatzes beinhalten. Schön platzierte Felsbrocken sind in der Landschaft attraktiv. Bauen Sie an einem warmen Ort einen flachen Felsbrocken auf und geben Sie Ihrem sonnenliebenden Hund einen guten Ruheplatz, an dem er das Territorium überblicken kann.

Hunde, die Pflanzen ausgraben, deuten an, dass der Hund gelangweilt oder hungrig ist. Schenken Sie Ihrem Hund besondere Aufmerksamkeit. Sorgen Sie für zusätzliche gesunde Snacks. Holen Sie sich die verlockenden Maden aus dem Rasen. Baue einen niedlichen Sandkasten, fülle ihn mit Hundeknochen auf und trainiere deinen Hund, um ihn zu benutzen.

Einige Hunde patrouillieren gerne auf dem Grundstück oder der Zaunlinie. Es liegt in ihren Genen. Sie sehen gern, was los ist und schützen ihr Territorium. Aber es ist so unansehnlich, diese schlammigen, unfruchtbaren Hundespuren zu sehen. Die beste Idee, Dogscaping für dieses Problem zu entwickeln, besteht darin, den Hunden nur den Platz zu geben, den sie benötigen, indem sie einen 1,5 bis 2 Fuß breiten Hundenachlauf bieten. Sie können es mit verdichteter Erde und etwas Stabilisator oder zersetztem Granit bauen. Verstecken Sie den Weg mit farbenfrohen, immergrünen Grenzpflanzen, die etwa zwei Fuß hoch stehen.

Bei der Gestaltung einer Landschaft für Hunde können auch Flöhe angesprochen werden. Wenn Ihr Hund Flöhen ausgesetzt ist, stellen Sie sicher, dass Sie abgestorbene Blätter aufheben, Unkraut beseitigen und mit sumpfigen Entwässerungsgebieten umgehen, in denen die Flöhe gerne brüten.

Dogscaping-Ideen richten sich auch an kauende Hunde. Einige Hunde fressen alles. Und du willst nicht, dass sie beim Tierarzt landen, weil sie eine giftige Pflanze gegessen haben. ASPCA hat auf ihrer Website ein Giftkontrollzentrum, in dem Pflanzen aufgelistet sind, die für Hunde giftig sind. Vermeiden Sie diese Pflanzen.

Ich hoffe, Sie haben aus diesen Dogscaping-Ideen gelernt und können jetzt einen haustierfreundlichen Garten anlegen. Sie können Ihren Garten lieber mit Ihrem Hund als mit Ihrem Hund lieben. Seien Sie geduldig, wenn Sie Ihren Garten verwandeln. Behandeln Sie jeweils ein Problem. Viel Spaß mit dem Prozess. Es lohnt sich.

Was ist Dogscaping: Tipps zum Entwerfen einer Landschaft für Hunde

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: