Was ist Dischidia: Tipps zum Wachsen von Dischidia-Pflanzen

Was ist Dischidia: Tipps zum Wachsen von Dischidia-Pflanzen

Was ist Dischidia? Dischidia sind epiphytische Regenwaldpflanzen, die in Südostasien beheimatet sind und in den Zonen 10 und 11 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten robust sein können oder als Zimmerpflanze überall angebaut werden. Diese Pflanzen werden aufgrund ihrer einzigartigen symbiotischen Beziehung zu Ameisen auch Ameisenpflanzen genannt. Dischidia-Ameisenpflanzen sind eine faszinierende Art mit vielen interessanten Merkmalen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Dischidia?

Es ist nicht richtig, Dischidia als fleischfressende Pflanze zu bezeichnen, aber in gewissem Sinne ziehen sie Ameisen an und fressen die Toten – Kredite an sein allgemeiner Name der Ameisenpflanze. Ameisen leben in den seltsamen ballonartigen Organen der Pflanze. Sie bringen Nährstoffe ein und wehren räuberische Insekten ab. Dafür sorgt die Anlage für ein sicheres Zuhause. Dies ist eine lustige und einzigartige Pflanze, die in Ihrem Zuhause (ohne die Ameisen) wachsen kann. Die Pflege von Dischidia-Pflanzen ist einfach, wenn Sie einige Kultivierungsregeln befolgen.

Dischidia-Pflanzen gehören zur Familie der Wolfsmilchgewächse. Gebrochene Stängel versickern milchigen Latexsaft und die Pflanze wächst oft nach Luftwurzeln. Dischidia pectenoides ist die am häufigsten gewachsene Sorte und produziert kleine rote Blüten und beutelartige Blätter. In diesen modifizierten Blättern sind die Ameisen zu Hause.

Mit der Zeit wird organisches Material, das in den Blättern verrottet, von der Pflanze aufgenommen, wenn es Wurzeln in die Blätter zieht, um das Material zu ernten. Versuchen Sie, Dischidia in einem hängenden Topf zu züchten oder auf ein kleines Gitter zu trainieren.

Dischidia im Haus

Diese Pflanzen wachsen in schlechten Lichtverhältnissen unterhalb eines dichten Regenwaldkabinetts, in dem Licht nicht tief eindringen kann. Die Pflege von Dischidia erfordert mindestens die Hälfte des Tages ein indirektes Licht. Stellen Sie die Ameisenpflanze nicht in der Nähe von Türen oder Fenstern auf, wo Zugluft die Pflanze belasten kann.

Das beste Medium für Dischidia-Ameisenpflanzen ist eines, das aus geschredderten Rinden- oder Kokosnussschalen besteht. Diese Pflanzen schätzen hohe Luftfeuchtigkeit und gute Belüftung. Sie sollten auch Unterstützung erhalten, wenn sie wachsen, oder die Pflanze in einem hängenden Container schleppen können.

Sie können Dischidia auch im Sommer draußen anbauen, die Pflanze jedoch mit einem sprudelnden Lichtbereich ausstatten und eine kleine, dichte Stelle halten Achten Sie auf Schädlinge.

Dischidia Plant Care

Lassen Sie das Pflanzmedium trocknen, bevor Sie die Pflanze gießen. Sie sind daran gewöhnt, Feuchtigkeit nur aus dem Tau und der Luft zu bekommen, und vertragen auch keine feuchten Medien. Wenn sich das Rindenmedium trocken anfühlt, tauchen Sie den Behälter in Wasser ein, bis die Luftblasen verschwunden sind.

Die Ameisenpflanze benötigt auch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Sprühen Sie die Pflanze jeden Tag oder stellen Sie den Behälter auf eine mit Kieselsteinen und Wasser gefüllte Untertasse. Das Wasser verdunstet und befeuchtet die Luft, während die Kieselsteine ​​die empfindlichen Wurzeln aus dem Wasser halten.

Dischidia benötigt keinen Dünger, aber Sie sollten das Pflanzenmedium jedes Jahr wechseln. Wenn Sie möchten, können Sie ein von einer halben Flüssigkeit verdünntes Pflanzennahrung verwenden, wenn Sie im Frühling beginnen und bis September wässern.

Denken Sie daran, die Pflanzen zu trainieren, die während des Wachstums unterstützt werden.

Was ist Dischidia: Tipps zum Wachsen von Dischidia-Pflanzen

Video: Hoya Wachsblumen vermehren – Ableger von Hoya machen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: