Was ist Dämpfung?

Was ist Dämpfung?

Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Dämpfung ist ein Begriff, der häufig für den plötzlichen Tod verwendet wird von Sämlingen, häufig verursacht durch im Boden getragenen Pilz, der durch Nährstoffe aus einem keimenden Samen zum Wachstum angeregt wird. In seltenen Fällen kann jedoch der plötzliche Tod von Sämlingen durch andere Faktoren verursacht werden. Die Dämpfung kann einen Gärtner alarmieren, der versucht, Samen anzubauen, und kann sie fragen lassen: „Was ist die Dämpfung?“ Und „Wie sieht die Dämpfung aus?“ Wenn Sie lernen, wie man die Bedingungen der Dämpfung verhindert, wird Ihr Sämling glücklich werden und gesund.

Was ist Dämpfung?

Dämpfung tritt in vielen Bodenarten und in verschiedenen Klimazonen auf. Die Höhe der Schädigung der Sämlinge hängt von dem jeweiligen Pilz, der Bodenfeuchtigkeit und der Temperatur ab. Typischerweise werden keimende Samen durch den Dämpfungspilz vor dem Austreten aus dem Boden abgetötet, und ältere, etabliertere Pflanzen werden selten betroffen. Es können jedoch immer noch Teile der Wurzeln und Stängel angegriffen werden, was zu schlechtem Wachstum und geringeren Erträgen führt.

Wie sieht die Dämpfung aus?

Wie sieht also die Dämpfung aus? Dies hängt oft vom jeweiligen Pilz ab. Im Allgemeinen werden infizierte Samen weich oder matschig und verfärben sich braun bis schwarz. Bereits gekeimte Samen entwickeln braune, wassergetränkte Stellen.

Samen können infiziert werden, sobald Feuchtigkeit in den Samenmantel eindringt oder später, wenn das Wachstum beginnt. Der sonst gesund aussehende Sämling kann sich plötzlich verfärben oder verwelken oder einfach zusammenbrechen und sterben.

Zu den anderen Anzeichen von Abschwächung gehören Stuntwerden, geringe Kraft oder Welkenbildung. Das Laub der Pflanzen kann gelb werden und vorzeitig abfallen. Die Wurzeln einer erkrankten Pflanze erscheinen braun oder schwarz mit Anzeichen für ein Einweichen von Wasser.

Bedingungen für die Dämpfung

Leider schaffen die Bedingungen für die Keimung des Saatgutes auch günstige Bedingungen für das Pilzwachstum , da sowohl Samen als auch Wurzeln feucht und warm gehalten werden müssen. Die Dämpfungsbedingungen variieren je nach Pilz.

Normalerweise begünstigen kühle, nasse Böden die Entwicklung der Krankheit. Beispielsweise tritt die Pilzkrankheit Pythiumwurzelfäule bei kühleren Temperaturen in schlecht durchlässigen Böden auf. Der untere Teil des Schaftes kann schleimig und schwarz werden. Rhizoctonia-Wurzelfäule tritt bei mäßigen Feuchtigkeitsgraden bei warmen bis heißen Temperaturen auf. Infizierte Pflanzen haben häufig am Stamm unter oder unter der Bodenlinie versunkene Läsionen.

Fungizid zur Verhinderung des Dämpfungsausfalls

11 Verschiedene Vorgehensweisen können hilfreich sein, um die Dämpfung der Infektion zu reduzieren. Es kann helfen, weniger häufig zu wässern oder Fungizid anzuwenden, um ein Abfeuchten zu verhindern. Fungizide können nach dem Einpflanzen als Bodendurchtränkung aufgebracht, vor dem Einpflanzen als Staub in den Boden eingebracht oder auf alle Sämlinge in Nebelform gesprüht werden. Nach der Transplantation müssen nur die Sämlinge, von denen bekannt ist, dass sie besonders empfindlich gegen Dämpfen sind, täglich mit Fungizid benebelt werden, bis die ersten oder zweiten Samenblätter aufgetaucht sind.

Eine andere Option kann die Saatgutbehandlung umfassen. Die Dämpfung kann reduziert werden, indem mit Fungizid behandeltes Saatgut direkt in den Garten gepflanzt wird. Andere vorbeugende Maßnahmen umfassen die Verwendung von gut durchlässigen Böden und die Vermeidung einer Überfüllung der Pflanzen. Reinigen Sie alle Töpfe gründlich, bevor Sie sie wiederverwenden, und entsorgen Sie den kontaminierten Boden.

Jetzt, wo Sie die Antworten auf das Dämpfen kennen und wissen, wie das Dämpfen aussieht, können Sie verhindern, dass dies Ihren Sämlingen passiert. Mit etwas TLC-Saatgutbehandlung gehört das Dämpfen der Vergangenheit an.

Was ist Dämpfung?

Video: Dämpfung und Resonanz — Mechanische Schwingungen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: