Was ist Crisphead-Salat: Tipps zum Anbau von Crisphead-Salatpflanzen

Crisphead-Salatsorten bieten Grüns mit einem schönen zahnigen, knackigen und süßen Geschmack, der zu jedem Dressing passt. Sie können Crisphead-Salatpflanzen als Eisbergsalat erkennen, der in Ihrem Produktmarkt vorkommt. Vielseitig und einfach mit ein wenig Know-how zu züchten. Erfahren Sie hier mehr.

Inhalt posten

Was ist Crisphead-Salat: Tipps zum Anbau von Crisphead-Salatpflanzen

Wunderschönes, knuspriges Salatgrün direkt aus dem Garten ist in einigen Regionen fast das ganze Jahr über ein Genuss. Crisphead-Salatsorten bieten Grüns mit einem schönen zahnigen, knackigen und süßen Geschmack, der zu jedem Dressing passt. Was ist Kopfsalat? Möglicherweise erkennen Sie Crisphead-Salatpflanzen als den meistverkauften Eisbergsalat, der auf Ihrem Produktmarkt zu finden ist. Vielseitig und einfach mit ein wenig Know-how anzubauen.

Was ist Crisphead-Salat?

Crisphead-Salat wird hauptsächlich in kühleren nördlichen Klimazonen angebaut. Es braucht etwas mehr Pflege als die Loseblattsorten, hat aber ein charakteristisches Aroma und eine charakteristische Textur, die man bei diesen Sorten nicht findet. Sie verrotten im Sommer, können aber im Herbst oder im frühen Frühling gestartet werden und produzieren mindestens zwei Jahreszeiten. Sie brauchen auch eine längere Wachstumsperiode im Vergleich zu den aufrechten oder Loseblattsorten. Einige Informationen zu Crisphead-Salat helfen Ihnen beim Navigieren durch diesen wählerischeren, aber definitiv wertvollen Kopfsalat.

Crisphead oder Eisberg ist ein runder, kompakter Salat mit überlappenden Blättern. Die inneren Blätter sind blasser und süßer, während die äußeren, grüneren Blätter geschmeidiger sind und sich für Salatwickel eignen. Die Pflanzen brauchen eine lange, kühle Jahreszeit, um die dichten Köpfe zu entwickeln. In Gebieten ohne solches Wetter sollten sie in Innenräumen begonnen und im Freien bei noch kühlen Temperaturen umgepflanzt werden. Pflanzen, die im Sommer wachsen, verderben und werden bitter.

Kopfsalatpflanzen sind sowohl bei Schnecken als auch bei anderen Schädlingen beliebt und bedürfen ständiger Wachsamkeit, um Blattschäden zu vermeiden.

Kopfsalat anbauen

Der beste Weg, um dicke, runde Köpfe zu erhalten, besteht darin, das Saatgut drinnen in Wohnungen oder draußen in Frühbeeten zu beginnen. Temperaturen von 7 bis 18 ° C sind ideal für den Anbau von Kopfsalaten.

Härten Sie Transplantate aus und setzen Sie sie in ein Bett mit lockerem, lehmigem Boden und viel organischem Material. Platzieren Sie sie in einem Abstand von 30 bis 38 cm. Verwenden Sie einen Bio-Mulch um die Pflanzen, um Feuchtigkeit zu sparen und wettbewerbsfähiges Unkraut zu vermeiden.

Crisphead-Salatinfo empfiehlt häufiges, aber leichtes Gießen, um das Wachstum der Blätter zu fördern. Stellen Sie sicher, dass die Fläche gut entwässert ist, um Schimmel- und Pilzproblemen vorzubeugen. Verwenden Sie Eisenphosphat um das Bett, um Schnecken- und Schneckenschäden zu vermeiden.

Was ist Crisphead-Salat: Tipps zum Anbau von Crisphead-Salatpflanzen

Crisphead-Salatsorten

Einige der Kopfsalate wurden gezüchtet, um hitzebeständiger zu sein und / oder langsamer zu schrauben . Diese Sorten sollten in Gebieten mit kurzen Frühlingskühltemperaturen ausgewählt werden.

Ithaca und Great Lakes sind für diese Klimazonen geeignet. Iglu ist ein weiterer großer hitzebeständiger Typ. Crispino bildet mittelgroße, hellgrüne Köpfe. Iceberg A wurde 1894 eingeführt und entwickelt große tiefgrüne Köpfe. Ein etwas lockerer Kopf wird von Red Grenoble hergestellt, mit geriffelten Blatträndern und attraktiven bronzefarbenen, roten Rougetönen.

Ernten Sie die Köpfe, wenn sie kompakt und fest sind. Verwenden Sie sie in Wraps, Salaten, Sandwiches oder einfach als knusprigen Snack.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: