Was ist Clubroot: Erfahren Sie mehr über Clubroot-Behandlung und – Kontrolle

Was ist Clubroot: Erfahren Sie mehr über Clubroot-Behandlung und - Kontrolle

Was ist Clubroot? Diese schwierige Erkrankung wird durch einen Pilz aus dem Boden verursacht, der an Kreuzblütlern wirkt, wie:

  • Broccoli
  • Blumenkohl
  • Kohl
  • Rüben
  • Mustard

Clubroot ist besonders unangenehm, da sie sieben bis zehn Jahre im Boden leben kann, wodurch das Gebiet für den Anbau anfälliger Pflanzen ungeeignet wird.

Symptome von Clubroot

Zu den primären Symptomen der Klubwurzel gehören vergrößerte, deformierte, schlägerförmige Wurzeln und verkümmertes Wachstum. Schließlich werden die geschwollenen Wurzeln schwarz und entwickeln ein faules Aroma. In einigen Fällen kann die Krankheit welkes, vergilbtes oder violettes Laub verursachen, obwohl die Krankheit über dem Boden nicht immer sichtbar ist.

Clubroot Control

Clubroot ist äußerst schwer zu handhaben und das Beste Eine Möglichkeit, die Verbreitung zu kontrollieren, besteht darin, die Kulturpflanzen zu drehen, was bedeutet, dass nicht mehr als einmal alle drei bis vier Jahre in derselben Region Kreuzblütler gepflanzt werden.

Die Clubroot gedeiht in sauren Böden. Daher kann das Anheben des pH-Werts auf mindestens 7,2 eines der effektivsten Mittel sein, um die Bekämpfung der Clubroot-Gruppe zu erreichen. Die Ohio State University Extension empfiehlt, dass Kalkkalk die beste Methode ist, um den pH-Wert zu erhöhen, es sei denn, Ihr Boden enthält wenig Magnesium. In diesem Fall kann dolomitischer Kalk wirksamer sein.

Kalken Sie den Boden nach Möglichkeit mindestens sechs Wochen vor der Pflanzzeit. Achten Sie darauf, den pH-Wert nicht zu hoch zu erhöhen, da stark alkalischer Boden das Wachstum von Nicht-Kreuzblütlerpflanzen beeinträchtigen kann.

Um zu verhindern, dass Sporen in nicht infizierte Bereiche gelangen, reinigen und desinfizieren Sie danach Gartengeräte und -maschinen in infizierten Böden arbeiten. Laden Sie niemals infizierte Pflanzen oder kontaminierte Böden von einem Anpflanzungsbereich in einen anderen (einschließlich des Schlamms auf den Sohlen Ihrer Schuhe). Ergreifen Sie die notwendigen Maßnahmen, um das Abfließen des Bodens während eines Niederschlags zu verhindern.

Laut der Ohio State University können bestimmte Fungizide dazu beitragen, die Entwicklung der Keulenwurzelkrankheit zu reduzieren. Ihr lokales Kooperatives Erweiterungsbüro kann Sie für Ihre spezifische Situation beraten. Ansonsten gibt es keine Chemikalien, die für die Behandlung von Clubroot zugelassen sind.

Pflege von Pflanzen mit Clubroot

Wenn Ihr Gartenboden von Clubroot betroffen ist, müssen Sie nur so schnell wie möglich Pflanzen ziehen und entsorgen , da aggressive Maßnahmen der einzige Weg sind, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Um die Pflanze herum graben und das gesamte Wurzelsystem entfernen, um zu verhindern, dass die Wurzeln aufbrechen und die Krankheit ausbreiten. Entsorgen Sie die Pflanzen ordnungsgemäß und legen Sie sie niemals auf Ihren Komposthaufen.

Erwägen Sie im nächsten Jahr, Ihre eigenen Kreuzblütlerpflanzen mit Saatgut zu starten, indem Sie eine sterile, handelsübliche Blumenerde verwenden. Dies ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die Krankheit nicht von außen einführen. Wenn Sie Setzlinge kaufen, sollten Sie nur Pflanzen kaufen, die garantiert ohne Knüppelwurzel sind. Achten Sie erneut darauf, dass Sie die Ernten regelmäßig drehen.

Was ist Clubroot: Erfahren Sie mehr über Clubroot-Behandlung und - Kontrolle

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: