Was ist Cenangium Canker: Verwalten von Rußrindfleisch auf Bäumen

Was ist Cenangium Canker: Verwalten von Rußrindfleisch auf Bäumen

Die Diagnose von Erkrankungen der Pflanzen ist für das Pflanzenmanagement und die Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Cenangium-Baumkrebs ist eine der heimtückischen Krankheiten. Was ist Cenangium Krebs? Lesen Sie weiter, um Tipps zum Erkennen, Behandeln und Verwalten von Rußkrebs zu finden.

Was ist Cenangium Canker?

Kiefern-, Fichten- und Tannenbäume bieten dringend benötigte Schatten, Tierfutter und Deckung Landschaft mit ihrer architektonischen Eleganz. Leider neigen diese Arten zu Pilzkrankheiten wie Rußkrebs oder Cenangium. Im Laufe der Zeit kann die Krankheit Ihre Bäume umgürten, Nährstoffe und Wasser auf das obere Wachstum reduzieren und den Fluss von Pflanzenstärken verhindern, die die Entwicklung fördern. Bäume können ohne geeignete Behandlung sterben.

Cenangium ist eine Pilzkrankheit, die einen langsam wachsenden Krebs verursacht, der die oben genannten Evergreens sowie Espen betrifft. Es ist der am weitesten verbreitete Krebs auf Bäumen im Westen. Die Infektion beginnt im Juli bis September, wenn Sporen keimen und an beschädigten oder abgeschnittenen Teilen des Baums landen.

Wenn die Sporen Wurzeln geschlagen haben, tragen sie Früchte und breiten sich erneut aus. Der Schaden wird als kleine ovale, tote Borkenzone gesehen. Mit der Zeit kann es ganze Äste abtöten und in einem schlechten Jahr auf alle Teile des Baumes ausbreiten. Glücklicherweise wächst der Cenangium-Baumkrebs extrem langsam und der Baumsterben kommt nur selten vor, wenn er wiederholt über mehrere Jahreszeiten hinweg angegriffen wird und auch Stress wie Wasser oder andere Krankheiten oder Schädlinge auftritt.

21> Verwalten von Rußbaumkrebs

Leider gibt es keine wirksame Behandlung mit Cenangium-Krebs. Dies bedeutet, dass die Früherkennung für den Umgang mit Rußrindenkrebs unerlässlich ist. Zusätzlich zu den toten Bereichen der Rinde beginnen die Nadeln zu bräunen und sterben ab, oder die Blätter verwelken und fallen ab. Durch das Wachstum des Pilzes werden jedes Jahr helle und dunkle Bereiche erzeugt, die sich wie ein Zebra an die Stängel anlegen. Wenn die äußere Rinde gefressen wird, wird die innere Rinde als pudrig und schwarz freigelegt.

Im Laufe der Zeit umgürtet der Krebs den Stamm oder Zweig und er stirbt vollständig ab. In der Natur hat dies einen etwas wohltuenden Effekt, indem es den Bäumen dabei hilft, alte Glieder loszuwerden. Fruchtkörper sind 1/8 Zoll breit, becherförmig und grau und körnig.

Da es keine wirksame Cenangium-Krebserkrankung gibt, ist die Behandlung der Krankheit die einzige Option. Die einzige Verteidigungslinie besteht darin, die Symptome frühzeitig zu erkennen und Schritte zu unternehmen, um infiziertes Pflanzenmaterial zu entfernen.

Die Sporen können bestehen bleiben. Es wird daher nicht empfohlen, das Material zu kompostieren, sondern zu verpacken und auf die Deponie zu bringen verbrenne es Verwenden Sie beim Entfernen erkrankter Gliedmaßen gute Schnitttechniken. Schneiden Sie nicht in den Astkragen und verwenden Sie sterile Werkzeuge, um die Ausbreitung der Sporen zu verhindern.

Entfernen Sie infizierte Gliedmaßen so schnell wie möglich, bevor Fruchtkörper reife Ascosporen in feuchter Umgebung in die Luft schießen. Ascosporen sind die nächste Generation des Pilzes und breiten sich in idealem Wetterklima rasch aus.

Was ist Cenangium Canker: Verwalten von Rußrindfleisch auf Bäumen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: