Was ist Cane Blight: Informationen zu den Symptomen und zur Kontrolle von Cane Blight

Was ist Cane Blight: Informationen zu den Symptomen und zur Kontrolle von Cane Blight

Wenn Ihre Himbeer-Buschknospen absterben, die Seitentriebe verwelken und die Rohrstöcke versagen, ist vermutlich der Zuckerrohr-Übelger Schuld. Was ist Rohrfäule? Diese Krankheit befällt alle Arten von Zuckerrohrpflanzen, einschließlich schwarzer, violetter und roter Himbeeren. Sie setzen sich am besten dafür ein, sich frühzeitig mit der Bekämpfung von Zuckerrohr vorzubereiten. Lesen Sie weiter, um Informationen über Pflanzen zu erhalten, die von der Bekämpfung der Zuckerrohr- und Zuckerrohr-Trockenfäule betroffen sind.

Was ist Zuckerrohr?

Die Zuckerrohr-Seuche ist eine Krankheit, die Brombeeren beeinflusst. Es wird normalerweise durch den Pilz Leptosphaeria coniothyrium verursacht, ein Pilz, der auch Rosen angreifen und die Früchte von Apfel- und Birnbäumen verderben kann. Der Pilz kann den ganzen Winter von toten Stöcken leben . Sporen, die sich auf diesen Stöcken bilden, verursachen Infektionen, wenn Regen, Wind oder Insekten sie in beschädigte Bereiche oder Wunden an den Stöcken befördern.

Es gibt auch eine bakterielle Form der Rohrfäule. Bakterielle Rohrfäule wird durch ein unbestimmtes Pathovar des Bakteriums Pseudomonas syringae verursacht.

Von Cane Blight betroffene Pflanzen

Alle Brombeerpflanzen – also alle Rubrus -Spezies – kann von Rohrfäule befallen werden. Möglicherweise ist die anfälligste Art schwarze Himbeere, aber alle Himbeeren können sie bekommen, ebenso wie Rosen.

Es wurden noch keine Zuckerrohr-resistenten Himbeersorten identifiziert. Wählen Sie in der Zwischenzeit weniger anfällige Sorten.

Symptome der Cane-Blight-Krankheit

Am wahrscheinlichsten ist es, dass Sie zwischen Ende April und Anfang Mai eine Infektion mit Cane-Fieber sehen. Suchen Sie nach
Knospenversagen, seitlichem Trieb welken und Zuckerrohrtod.

Sie werden wahrscheinlich zuerst verwelktes Laub bemerken. Suchen Sie unter diesem Blattwerk sorgfältig nach dunkelbraunen oder violetten Krebsmitteln, die sich über mehrere Inches am Rohr entlang erstrecken können.

Die Symptome der bakteriellen Rohrfäule sind denen der durch Pilze hervorgerufenen Krankheit ähnlich. Rotbraune Verfärbungen treten an den Stielen auf und werden dann dunkelviolett oder schwarz und nekrotisch.

Cane Blight Control

Die Bekämpfung der Rohrfäule ist sowohl auf kultureller als auch auf chemischer Ebene möglich.

Kultur

Sie können helfen, Pilzrohrkrebs zu verhindern, indem Sie kulturelle Praktiken anwenden, die Schäden an den Stöcken verhindern. Dazu gehören das Beseitigen von Unkrautjäten in der Nähe der Stöcke, die Bekämpfung von Insektenschädlingen und die Begrenzung des Beschneidens.

Es hilft auch, das Laubblatt trocken zu halten oder seine schnelle Trocknung zu unterstützen. Wenn Sie zum Beispiel die Fruchtreihen schmal und unkraut halten, hilft dies beim Trocknen nach einem Regen, ebenso wie das Ausdünnen schwacher Stöcke.

Auch bei der Auswahl der Stöcke sollten Sie aufpassen. Sie möchten, dass die Stöcke eine gute Drainage und Luftzirkulation haben.

Es ist auch eine gute Idee, alte, kranke Stöcke sofort nach der Ernte zu entsorgen. Dadurch wird ein Überwintern des Pilzes verhindert.

Chemikalie

Wenn die Krankheit der Rohrknollenfäule das Beste aus Ihren Brombeersträuchern macht, tragen Sie in Ihren ruhenden Pflanzen Kalkschwefel oder Kupfer auf. Verwenden Sie flüssigen Kalkschwefel, wenn neue Blätter ankommen, und stellen Sie sicher, dass Sie alle Stöcke sorgfältig bedecken.

Was ist Cane Blight: Informationen zu den Symptomen und zur Kontrolle von Cane Blight

Video: Carl Sandburg’s 79th Birthday / No Time for Heartaches / Fire at Malibu

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: