Was ist Baumwollwurzelfäule von Karotten – Erfahren Sie mehr über Karotten mit Baumwollwurzelfäule

Bodenpilze bilden zusammen mit Bakterien und anderen Organismen einen reichen Boden und tragen zur Pflanzengesundheit bei. Gelegentlich ist einer dieser häufigen Pilze ein Bösewicht und verursacht Krankheiten. Die Wurzelfäule der Karotten stammt von einem dieser Bösen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Was ist Baumwollwurzelfäule von Karotten - Erfahren Sie mehr über Karotten mit Baumwollwurzelfäule

Bodenpilze bilden zusammen mit Bakterien und anderen Organismen einen reichen Boden und tragen zur Pflanzengesundheit bei. Gelegentlich ist einer dieser häufigen Pilze ein Bösewicht und verursacht Krankheiten. Die Wurzelfäule der Karotten stammt von einem dieser Bösen. Der Bösewicht in dieser Geschichte ist Phymatotrichopsis omnivora. Es gibt keine vorhandenen Chemikalien zur Behandlung von Karottenbaumwollwurzelfäule. Die Bekämpfung der Karottenwurzelfäule beginnt zum Zeitpunkt und in der Art des Pflanzens.

Symptome bei Karotten mit Baumwollwurzelfäule

Karotten wachsen leicht in lockeren sandigen Böden, in denen eine hervorragende Drainage herrscht. Sie gehören zu den Hauptzutaten von Salaten, Beilagen und haben sogar ihren eigenen Kuchen. Verschiedene Krankheiten können jedoch die Ernte zunichte machen. Karotten mit Baumwollwurzelfäule sind Opfer einer der häufigsten Krankheiten, des Pilzes.

Es gibt viele Wirtspflanzen für den Pilz, einschließlich Luzerne und Baumwolle, und diese und weitere Nutzpflanzen verursachen hohe wirtschaftliche Verluste. Obwohl es keine gelistete Bekämpfung der Karottenwurzelfäule gibt, können verschiedene Kultur- und Hygienemaßnahmen verhindern, dass Ihre Pflanzen infiziert werden.

Die ersten Symptome können übersehen werden, weil der Pilz Wurzeln angreift. Sobald die Krankheit Wurzeln befällt, ist das Gefäßsystem der Pflanze geschwächt und Blätter und Stängel beginnen zu welken. Die Blätter können auch chlorotisch werden oder bronzefarben werden, bleiben aber fest an der Pflanze haften.

Die Pflanze stirbt ganz plötzlich ab. Dies liegt daran, dass der Angriff auf das Wurzelsystem den normalen Austausch von Wasser und Nährstoffen unterbrochen hat. Wenn Sie die Karotte hochziehen, wird sie mit Erde bedeckt, die daran klebt. Durch das Reinigen und Einweichen der Wurzel werden infizierte Bereiche und Myzelstränge auf der Karotte sichtbar. Andernfalls sieht die Karotte gesund und unzersetzt aus.

Ursachen der Baumwollwurzelfäule bei Karotten

Phymatotrichopsis omnivora ist ein Nekroph, das Gewebe abtötet und es dann isst. Der Erreger lebt in Böden im Südwesten der USA bis Nordmexiko. Besonders anfällig sind Karotten, die an den wärmsten Stellen des Jahres angebaut werden. Wenn der pH-Wert des Bodens hoch, der Gehalt an organischen Stoffen niedrig, kalkhaltig und feucht ist, steigt die Häufigkeit des Pilzes.

Es wird geschätzt, dass der Pilz 5 bis 12 Jahre im Boden überleben kann. Wenn der Boden eine Temperatur von 28 ° C hat, wächst der Pilz und breitet sich schnell aus. Aus diesem Grund sind Karotten, die in den heißesten Jahreszeiten gepflanzt und geerntet werden, am anfälligsten für Baumwollwurzelfäule.

Was ist Baumwollwurzelfäule von Karotten - Erfahren Sie mehr über Karotten mit Baumwollwurzelfäule

Behandlung von Karottenwurzelfäule

Die einzig mögliche Behandlung ist ein Fungizid. Dies hat jedoch nur geringe Aussichten auf Wirksamkeit, da die vom Pilz verursachte Sklerotie sehr tief in den Boden eindringt – viel tiefer, als ein Fungizid eindringen kann. Fruchtfolge und Pflanzzeitpunkt für die Ernte in der kühlen Jahreszeit wird dazu beitragen, die Krankheit zu minimieren. Die Verwendung von Nicht-Wirten in zuvor infizierten Gebieten kann dazu beitragen, die Ausbreitung des Pilzes zu verhindern.

Führen Sie Bodentests durch, um einen niedrigen pH-Wert sicherzustellen, und fügen Sie reichlich organische Substanzen hinzu. Diese einfachen Kulturschritte können dazu beitragen, das Auftreten von Karottenwurzelfäule zu verringern.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: