Was ist Actinomycetes: Erfahren Sie mehr über Pilze, die auf Mist und Kompost wachsen

Was ist Actinomycetes: Erfahren Sie mehr über Pilze, die auf Mist und Kompost wachsen

Kompostierung ist gut für die Erde und auch für Anfänger relativ einfach. Die Bodentemperatur, der Feuchtigkeitsgehalt und das sorgfältige Gleichgewicht der Kompoststücke sind jedoch für einen erfolgreichen Abbau erforderlich. Weißer Pilz in Kompostbehältern ist ein häufiger Anblick, wenn Actinomyceten vorhanden sind.

Was sind Actinomyceten? Hierbei handelt es sich um ein pilzartiges Bakterium, das als Zersetzer wirkt und Pflanzengewebe auseinanderbricht. Das Vorhandensein von Pilzen beim Kompostieren kann eine schlechte Sache sein und auf ein falsches Gleichgewicht der Bakterien hindeuten, Actinomyceten in Mistkompost und anderem organischen Material zeigen jedoch den erfolgreichen Abbau von zähen faserigen Gegenständen an.

Was sind Actinomyceten?

Pilze sind wichtige Bestandteile des Kompostabbaus in Kombination mit Bakterien, Mikroorganismen und Actinomyceten. Die feinen weißen Filamente, die Spinnweben in organischen Haufen ähneln, sind nützliche Organismen, die wie Pilze aussehen, aber tatsächlich Bakterien sind. Die Enzyme, die sie freisetzen, zersetzen Gegenstände wie Zellulose, Rinde und Holzstiele, die für Bakterien schwieriger zu handhaben sind. Es ist wichtig, das Wachstum dieses Bakteriums für einen gesunden Komposthaufen zu fördern, der schnell zu tiefreichem Boden zerfällt.

Actinomyceten sind in der Erde vorkommende Bakterien. Die meisten dieser Bakterien gedeihen in den heißen Stadien der Kompostierung, aber einige sind nur thermotolerant und lauern an den kühleren Kanten Ihres Haufens. Diese Bakterien haben keine Zellkerne, wachsen aber wie Pilze mehrzellige Filamente. Das Aussehen der Filamente ist ein Bonus für eine bessere Zersetzung und eine ausgewogene Kompostsituation.

Die meisten Actinomyceten benötigen Sauerstoff, um zu überleben, weshalb es besonders wichtig ist, den Stapel regelmäßig zu wenden und zu belüften. Actinomyceten wachsen langsamer als Bakterien und Pilze und treten später im Kompost auf. Sie tragen zu der kräftigen, tiefbraunen Farbe des fertigen Komposts bei und verleihen einem gesunden Haufen einen deutlich „holzigen“ Geruch.

Pilze wachsen auf Mist

Pilze sind Saprophyten, die totes oder sterbendes Material abbauen . Sie sind häufig in tierischen Abfällen zu finden, insbesondere in trockenen, sauren und stickstoffarmen Standorten, die keine Bakterien unterstützen. Pilze, die auf Mist wachsen, sind ein erster Teil des Abbaus von Abfällen, aber dann übernehmen die Actinomyceten.

Actinomyceten in Mistkompost sind ebenfalls natürlich und helfen bei der Verdauung von Proteinen und Fetten, organischen Säuren und anderen Materialien, in die Pilze nicht gelangen können feuchte Bedingungen. Sie können den Unterschied erkennen, indem Sie nach den Spinnenfilamenten in Actinomyceten im Vergleich zu den von Pilzkolonien gebildeten grauen bis weißen Flaumklumpen suchen.

Actinomycetes in Mistkompost bilden ein wichtiges Produkt, das in vielen Pilzherstellungsverfahren verwendet wird

Ermutigung zum Wachstum von Actinomycetes

Dieser filamentbildende weiße Pilz in Kompostbehältern ist ein großer Teil des Zersetzungsprozesses. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Umgebung zu fördern, die das Wachstum der Bakterien begünstigt. Mäßig feuchte Böden mit niedrigem Säuregehalt unterstützen die Bildung von mehr Bakterien. Niedrige pH-Bedingungen müssen ebenso verhindert werden wie durch Staunässe.

Actinomyceten benötigen einen konstanten Vorrat an organischem Material, auf dem sie essen können, da sie keine Möglichkeit haben, ihre eigene Nahrungsquelle zu erschaffen. Gut belüftete Komposthaufen fördern das Bakterienwachstum. In einem gepflegten Komposthaufen sind vorteilhafte Mengen an Bakterien, Pilzen und Actinomyceten vorhanden, von denen jeder seine besondere Spezialität hat und zu dunklem, erdigem Kompost führt.

Was ist Actinomycetes: Erfahren Sie mehr über Pilze, die auf Mist und Kompost wachsen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: