Was für eine Wassermelonenpflanze ohne Früchte zu tun ist

Wassermelone ist ein Synonym für Sommerzeit und wird wahrscheinlich bei fast jedem Sommerfest verwendet. Viele Menschen versuchen, ihre eigenen zu züchten, und treffen möglicherweise auf eine Wassermelonenpflanze, die nicht produziert. Wie bringt man also Wassermelone zu Obst? Finden Sie es in diesem Artikel heraus.

Was für eine Wassermelonenpflanze ohne Früchte zu tun ist

Wassermelone ist so ziemlich das Synonym für Sommerzeit und wird wahrscheinlich bei fast jeder Sommerfeier vom 4. Juli, Labor Day oder Memorial Day BBQ bis zum Firmenpicknick verwendet . Bei dieser Beliebtheit versuchen viele Menschen, ihre eigenen zu züchten, und stoßen dabei auf Schwierigkeiten wie eine Wassermelonenpflanze, die nicht produziert. Die Frage ist dann, wie man Wassermelone zu Obst bringt.

Hilfe! Warum produziert meine Wassermelonenpflanze nicht?

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, dass Wassermelonen keine Früchte tragen. Zuallererst ist es eine gute Idee, über das Pflanzen von Wassermelonen nachzudenken, um Fehler zu vermeiden.

Sie möchten die Sorte der zu pflanzenden Wassermelone auswählen. Sie kommen in allen verschiedenen Größen, von 3 Pfund bis über 70 und mit rotem bis gelbem Fleisch. Ein paar der großen Jungs sind Jubilee, Charleston Gray und Congo, während kleinere, kugelförmige Melonen Sugar Baby und Ice Box umfassen. Konsultieren Sie einen Wassermelonenproduktionsleitfaden in einem Baumschulkatalog oder online für andere Sorten.

Hoffentlich stellen Sie fest, dass Melonen im Allgemeinen die Sonne lieben und bei Temperaturen über 21 ° C keimen müssen optimale Wachstumstemperatur von 26-32 ° C in einem Gebiet mit mindestens acht Stunden voller Sonne. Wenn Ihre Temperaturen nicht warm genug werden, kann schwarzer Kunststoff die Bodenerwärmung unterstützen, und Sie müssen möglicherweise ein Gewächshaus über den Pflanzen errichten.

Säen Sie die Wassermelone oder verpflanzen Sie sie in die Erde ist lehmig, fruchtbar und gut entwässernd; bis etwas Kompost in den Boden. Der pH-Wert des Bodens sollte zwischen 6,0 und 6,8 ​​liegen. Pflanzen Sie die Wassermelone in Hügeln, die 2 bis 6 Fuß voneinander entfernt sind. Halten Sie den Boden während der Keimung, die zwischen sieben und 10 Tagen dauert, feucht. Die Pflanzen sollten um die Basis gemulcht werden, sobald sie 4 Zoll groß sind. Auf diese Weise wird die Feuchtigkeitsspeicherung unterstützt, Unkräuter werden gebremst und der Boden wird nicht überhitzt, solange die Wurzeln jung und zart sind.

Wenn Sie die obigen Anweisungen zum ordnungsgemäßen Anpflanzen befolgt haben und am Ende immer noch keine Früchte gesetzt haben Bei Wassermelonen liegt wahrscheinlich ein Problem mit der Bestäubung vor.

Was für eine Wassermelonenpflanze ohne Früchte zu tun ist

So ​​bringen Sie die Wassermelone zum Obst

Da eine unsachgemäße Pflanztechnik ausgeschlossen wurde, ist dies der Schuldige für eine Wassermelonenpflanze ohne Obst ist wahrscheinlich unvollständige Bestäubung. Schlechte Bestäubung ist in der Kürbisfamilie häufig, wozu gehören:

  • Gurken
  • Kürbis
  • Kantalupe
  • Wassermelone

Viele Kürbisse haben sowohl männliche als auch weibliche Blüten. Der Pollen der männlichen Blüte muss, normalerweise von Bienen, zur weiblichen Blüte transportiert werden. Bei unzureichender Bienenaktivität wird nicht genügend Pollen abgegeben, um die weiblichen Blüten richtig zu düngen. Das Ergebnis ist entweder keine Frucht oder falsch geformte Frucht. Die Blüten können in Abwesenheit von Bienen von Hand bestäubt werden. Zunächst müssen Sie zwischen den männlichen und weiblichen Blüten unterscheiden, die beide gelb sind. Weibliche Blüten sind an der Pflanze durch eine scheinbar unreife Wassermelone befestigt, während männliche Blüten nur durch einen dünnen grünlichen Stiel befestigt sind.

Nachdem Sie mit einem kleinen Pinsel oder sogar mit Baumwolle festgestellt haben, welche Blüte welche ist Tupfer, entfernen Sie vorsichtig den Pollen von der männlichen Pflanze und übertragen Sie ihn auf die weibliche. Platzieren Sie den Pollen auf dem Stigma, einem erhabenen Bereich in der Mitte der offenen weiblichen Blüte. Dies geschieht am besten am Morgen direkt nach dem Öffnen der Blüten.

Wenn Sie eine Wassermelone oder eine Kürbispflanze einsetzen, empfiehlt es sich, begleitende Pflanzen anzupflanzen, die Bienen in der Nähe anziehen, um die Wahrscheinlichkeit einer Bestäubung auszugleichen

In einigen Fällen ist möglicherweise zu viel Stickstoffdünger schuld. Dies führt zu üppigem Laubwachstum mit wenig bis gar keiner Blüte, was bedeutet, dass keine Wassermelonenfrucht vorhanden ist. Das Hinzufügen eines Düngers mit hohem Phosphorgehalt oder von Knochenmehl um Ihre Pflanzen kann dazu beitragen, dies auszugleichen.

Video: Wassermelone im Garten richtig anbauen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: