Warum trägt mein Guavenbaum keine Früchte?

Keine Früchte auf Ihrem Guavenbaum? Es gibt mehrere Gründe, warum ein Guavenbaum nicht Früchte trägt. Wenn Sie außer sich sind, weil Sie einen Guavenbaum ohne Früchte haben, atmen Sie tief ein und klicken Sie auf diesen Artikel, um herauszufinden, wie Sie Guavenbäume zu Früchten bringen können.

Inhalt posten

Warum trägt mein Guavenbaum keine Früchte?

Also lieben Sie den Aroma der tropischen Guave und haben einen eigenen Baum gepflanzt und warten gespannt darauf, dass er Früchte trägt. Leider scheint Ihre Geduld nicht belohnt zu werden, da Ihr Guavenbaum keine Früchte trägt. Es gibt mehrere Gründe, warum ein Guavenbaum nicht Früchte trägt. Wenn Sie außer sich sind, weil Sie einen Guavenbaum ohne Früchte haben, atmen Sie tief ein und lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Guavenbäume zu Früchten bringen können.

Hilfe, mein Guavenbaum trägt keine Früchte!

Zunächst ist es hilfreich, ein wenig über Guaven zu wissen, um festzustellen, warum ein Baum nicht Früchte trägt. Zuallererst brauchen Guavenpflanzen volle Sonne, um Schatten zu haben, aber sie vertragen nicht zu viel Wärme. Allerdings mögen sie auch die Kälte nicht und sind sehr frostempfindlich.

Guavenbäume können in den Winterhärten der USA (9-11) wachsen, was Hawaii, Florida, Schutzgebiete von Kalifornien und Texas sowie die Jungferninseln bedeutet

Unabhängig davon, ob Guaven aus Samen oder Pfropfen gezüchtet werden, tragen sie erst im dritten Jahr Früchte. Dies setzt natürlich voraus, dass Sie dem Baum die richtige Menge an Bewässerung und Nahrung sowie gut entwässernden Boden mit einem pH-Wert von 4,5-7,0 gegeben haben In einem frostgeschützten Gebiet an einem sonnigen bis teilweise sonnigen Standort in den Zonen 9-11 und wenn Sie im Einklang mit der Düngung und Bewässerung waren, muss es einen anderen Grund für das Fehlen von Früchten an Ihrem Guavenbaum geben.

Ein Guavenbaum ohne Frucht kann auch das Ergebnis eines Bestäubungsproblems sein. Apfel-Guave, Pisidium guajava, benötigt entweder einen Partner für die Kreuzbestäubung oder Hilfe in Form einer Handbestäubung. Ananas-Guave, Feijoa sellowiana, trägt eher Früchte, wenn sie von Hand bestäubt wird.

Warum trägt mein Guavenbaum keine Früchte?

So ​​bringen Sie Guavenbäume zu Früchten

Guaven können im Boden oder in einem Topf gezüchtet werden Wenn Sie sie jedoch in einem Topf anbauen möchten, wählen Sie einen Topf mit einem Durchmesser von mindestens 30 cm. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Topf gute Drainagelöcher hat. Stellen Sie in beiden Fällen sicher, dass Sie in eine gut drainierte Erde setzen, die mit viel Kompost versetzt wurde.

Wählen Sie einen Standort, der vor kaltem Wind oder Frost geschützt ist und die Sonne nur teilweise scheint. Verteilen Sie eine 8-10 cm dicke Schicht organischen Mulchs auf der Basis des Baumes, um die Feuchtigkeit zu speichern, Unkraut zu unterdrücken und die Wurzeln zu nähren. Unkraut zu bremsen ist wichtig, da es auch Schädlinge unterdrückt. Achten Sie beim Entfernen von Unkraut mit Gartengeräten auf das flache Wurzelsystem der Bäume.

Stellen Sie sicher, dass der Baum mit ausreichend Wasser versorgt wird. Beim Pflanzen und für den ersten Monat täglich Wasser. Sobald der Baum steht, können Sie das Wasser auf einmal pro Woche reduzieren. Wasser an der Basis des Baumes tief.

Befruchten Sie den Baum mit einem 10-10-10 Dünger. Verwenden Sie im ersten Jahr jeden Monat 250 ml (8 Unzen) und danach jeden zweiten Monat 710 ml (24 Unzen) von den Bäumen im zweiten und nachfolgenden Jahr. Bewässern Sie den Baum nach der Düngung, um die Nährstoffe durch die Pflanzenwurzeln zu transportieren und eine Stickstoffverbrennung zu vermeiden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: