Warum Tomaten klein sind: Gründe für zu kleine Tomaten im Garten

Probleme mit Tomaten sind oft die Folge einer schlechten Bestäubung. Wenn Ihre Tomaten klein sind oder wenn Sie leere Hülsen haben, haben wir die Lösung! Verwenden Sie die Informationen in diesem Artikel, um Antworten auf Fragen zu untergroßen Tomaten zu finden.

Inhalt posten

Warum Tomaten klein sind: Gründe für zu kleine Tomaten im Garten

Probleme mit Tomaten sind oft die Folge einer schlechten Bestäubung. Wenn Ihre Tomaten klein sind oder wenn Sie leere Hülsen haben, haben wir die Lösung! Lesen Sie weiter, um Antworten auf untergroße Tomaten zu finden.

Warum Tomaten klein sind: Gründe für zu kleine Tomaten im Garten

Gründe für kleine Tomatenfrüchte

Um eine Tomatenblume richtig zu bestäuben, sind mehrere Pollenkörner erforderlich. Der Wind weht vielleicht um ein paar Pollenkörner, aber Tomatillo-Pollen sind schwer und es braucht ein starkes Insekt, um den Pollen effizient zu bewegen. Hier kommen die Bienen ins Spiel.

Bienen sind bei weitem die effizientesten Bestäuber von Tomatenblüten. Sie haben keine Probleme, sich um die schweren Körner zu wälzen, aber zuerst müssen sie die Blumen finden. Mischen von Blumen, Kräutern und Früchten, die Bienen lieben, mit Gemüse, das die Bienen braucht ’ Aufmerksamkeit löst häufig das Bestäubungsproblem.

Wenn die Bienen Ihren Garten finden und Sie immer noch kleine Früchte (oder gar keine) bekommen, ist es an der Zeit, andere Gründe für zu kleine Früchte zu untersuchen

Wenn die Temperaturen über 29 ° C (85 ° F) steigen, können die Blüten keine voll funktionsfähigen Fortpflanzungsteile – insbesondere Staubbeutel und Pollen – bilden. Dies führt zu weniger und kleineren Tomaten. Da Sie nichts gegen das Wetter unternehmen können, müssen Sie warten, bis sich die Bedingungen verbessern. Stellen Sie die Pflanzzeit im nächsten Jahr so ​​ein, dass die Bestäubungssaison bei kühleren Temperaturen stattfindet.

So wie die Menschen bei hoher Luftfeuchtigkeit mehr Hitzestress verspüren, tun dies auch die Tomatenpflanzen. Ideal ist eine relative Luftfeuchtigkeit zwischen 60 und 70 Prozent. Wenn die Luftfeuchtigkeit über 90 Prozent steigt, sinken Bestäubung und Fruchtansatz, was zu kleinen Tomaten führt. Hohe Luftfeuchtigkeit in Kombination mit hohen Temperaturen kann die Bestäubung vollständig verhindern, und Sie werden überhaupt keine Früchte bekommen.

Es gibt noch einige andere Überlegungen. Tomatenpflanzen können sich nicht selbst bestäuben. Dies bedeutet, dass Sie mindestens zwei pflanzen müssen, um Obst zu erhalten. Es ist üblich, leere Hülsen zu sehen, in deren Nähe sich keine andere Pflanze befindet.

Außerdem sollten Sie Insektizide vermeiden, wenn Sie darauf angewiesen sind, dass Bienen Ihre Pflanzen bestäuben. Vermeiden Sie insbesondere die Verwendung von Kontaktinsektiziden während des Tages, an dem die Bienen fliegen. Verwenden Sie niemals systemische Insektizide oder solche mit Rest- oder Langzeitwirkung.

Video: Tomaten pflanzen, ausgeizen / schneiden & pflegen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: