Warum hat meine Quitte braune Blätter: Ursachen für das Bräunen von Quittenblättern

Hat Ihre Quitte braune Blätter? Der Hauptgrund für eine Quitte mit braunen Blättern ist eine häufige Pilzkrankheit, die als Quittenblattfäule bekannt ist. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie durch diese Krankheit verursachte Bräunung von Quittenblättern steuern können.

Warum hat meine Quitte braune Blätter: Ursachen für das Bräunen von Quittenblättern

Warum wird meine Quitte Braune Blätter? Der Hauptgrund für eine Quitte mit braunen Blättern ist eine häufige Pilzkrankheit, die als Quittenblattfäule bekannt ist. Die Krankheit befällt eine Reihe von Pflanzen, darunter Birnen, Pyracantha, Mispel, Serviceberry, Photinia und Weißdorn, aber wird am häufigsten gesehen und ist bei Quitten tendenziell schwerwiegender. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung der durch diese Krankheit verursachten Bräunungsquittenblätter zu erfahren.

Über Quittenblattfäule

Quittenblattfäule ist die häufigste Krankheit Häufiger Grund für das Braunwerden von Quittenblättern: Kleine Flecken auf den Blättern sind das erste Anzeichen für eine Quittenblattfäule. Die winzigen Flecken bilden größere Flecken, und bald werden die Blätter braun und fallen von der Pflanze ab. Triebspitzen können absterben und die Früchte kann braun und verzerrt sein. In schweren Fällen kann die Krankheit tödlich sein.

Th Der Pilz (Diplocarpon mespili) überwintert auf kranken Blättern und abgestorbenen Trieben, die vom Baum fallen. Die Sporen sind verfügbar, um im Frühjahr neue Infektionen hervorzurufen. Die Krankheit wird hauptsächlich durch diese Sporen übertragen, die in Regentropfen auf die Pflanze gespritzt werden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Quittenblattfäule bei kühlen, feuchten Quellen und feuchten, regnerischen Sommern am stärksten ist.

Warum hat meine Quitte braune Blätter: Ursachen für das Bräunen von Quittenblättern

Behandeln einer Quitte mit braunen Blättern

Behandeln der Quittenblattfäule kann auf verschiedene Arten unter Verwendung von nicht-chemischen (am meisten bevorzugten) und chemischen Kontrollmethoden erreicht werden.

Nicht-chemische Bekämpfung von Quittenblattfäule

Das ganze Jahr über Laub und andere Ablagerungen entfernen. Entsorgen Sie die Ablagerungen sorgfältig, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Dies ist der beste Weg, um eine erneute Infektion im nächsten Frühjahr zu verhindern.

Beschneiden Sie den Baum in den Wintermonaten, in denen sich die Krankheit nicht mehr ausbreitet, vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie alle toten Stellen entfernen. Säubern Sie die Schnittwerkzeuge mit einer 10-prozentigen Bleichlösung, um eine Ausbreitung auf andere Pflanzen zu verhindern.

Gießen Sie die Quittenbäume an der Basis der Pflanze. Verwenden Sie niemals einen Sprinkler über dem Kopf, der die Krankheitssporen ausbreitet.

Bekämpfen der Quittenblattfäule mit Chemikalien

Fungizide, die im Frühjahr angewendet werden, können hilfreich sein, um Quittenblattflecken zu verhindern oder zu reduzieren, aber viele Produkte sind unsicher, wenn Sie die Frucht essen wollen. Lesen Sie das Etikett sorgfältig durch und beschränken Sie bestimmte Produkte auf Zierpflanzen.

Wenn Sie sich über die Sicherheit eines Produkts nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihre örtliche Beratungsstelle, bevor Sie das Spray auftragen.

Vor allem Seien Sie geduldig und beharrlich. Die Beseitigung der Quittenblattfäule ist schwierig und erfordert möglicherweise einige Jahre sorgfältige Aufmerksamkeit.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: