Warum Chicorée erzwingen: So erzwingen Sie Chicorée-Pflanzen

Haben Sie jemals davon gehört, Chicorée-Pflanzen zu erzwingen? Chicorée Root Forcing ist ein weit verbreitetes Verfahren, das die Wurzeln in etwas Wunderbares verwandelt. Wenn Sie Chicorée anbauen und sich fragen, ob Sie Chicorée erzwingen sollen, lautet die klare Antwort: Ja! Erfahren Sie hier mehr.

Warum Chicorée erzwingen: So erzwingen Sie Chicorée-Pflanzen

Haben Sie jemals davon gehört, Chicorée-Pflanzen zu zwingen? Chicorée Root Forcing ist ein weit verbreitetes Verfahren, das die Wurzeln in etwas Wunderbares verwandelt. Wenn Sie Chicorée anbauen und sich fragen, ob Sie Chicorée erzwingen sollen, lautet die klare Antwort: Ja! Warum Chicorée erzwingen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie und warum Sie Chicorée erzwingen sollten.

Warum Chicorée erzwingen?

Chicorée und Endivien werden häufig synonym verwendet, was zu Verwirrung führen kann. Dies liegt daran, dass das erzwungene Produkt von Witlook Chicorée auch als französischer oder belgischer Endivie bezeichnet wird. Endivie wird für seine Blätter angebaut, die als Salatgrün verwendet oder gekocht werden, während Chicorée von Witloof für Chicons gezwungen wird.

Warum Chicorée erzwingen?

Über das Erzwingen von Zichorienpflanzen

Wie viele Entdeckungen war auch das Erzwingen von Zichorienwurzeln ein glücklicher Zufall . Vor fast 200 Jahren stieß ein belgischer Bauer versehentlich auf eine Chicorée-Wurzel, die er in seinem Keller aufbewahrt hatte und die gekeimt war. Normalerweise wurde der Chicorée als Kaffeeersatz angebaut, aber dieses zufällige Ereignis katapultierte den Chicorée in eine völlig neue Kategorie, als der Bauer die hellweißen Blätter probierte und feststellte, dass sie knusprig und süß waren.

Nach ein paar Jahrzehnten, in denen Chicorée gezwungen wurde, Chicons zu formen, waren die dicht gewölbten Köpfe blasser Blätter ziemlich alltäglich, besonders für Menschen, die in schneereichen Klimazonen leben, in denen frisches Gemüse schwer zu bekommen ist. Mit genügend Wurzeln und ein wenig Planung können Gärtner Chicorée in den Wintermonaten forcieren.

Warum Chicorée erzwingen: So erzwingen Sie Chicorée-Pflanzen

So ​​forcieren Sie Chicorée

Chicorée wird für Chicons ungefähr 130-150 Tage nach dem Pflanzen geerntet Die Wurzeln sind groß genug, um gezwungen zu werden, was in der Regel von September bis November der Fall ist. Der weiße Wurzelabschnitt sollte mindestens 6,35 mm (¼ Zoll) betragen. Wenn dies nicht der Fall ist, werden keine dichten Chicons erzeugt.

Graben Sie die Wurzeln aus, schneiden Sie das Laub auf 2,5 cm ab und schneiden Sie alle Seitentriebe ab. Wählen Sie einen hohen Behälter aus. Es könnte sogar eine Plastiktüte sein, die tiefer ist als die längste Wurzel. Füllen Sie den Boden des Behälters mit etwas gemischtem Sand und Torf oder Kompost. Stellen Sie die Wurzeln in das Medium und füllen Sie den Behälter mit mehr gemischtem Sand und Torf oder Kompost. Im Idealfall den Behälter mit einem mittleren bis 7 Zoll (17,5 cm) über der Krone des Chicorée bedecken. Das Pflanzmedium sollte leicht feucht sein.

Bewahren Sie den Behälter im Dunkeln an einem gemäßigten Ort mit Temperaturen zwischen 10 und 15 ° C auf. Dunkelheit ist unerlässlich. Wenn die Chicorée-Wurzeln Licht bekommen, wird das resultierende Chicon bitter sein. Die weißen Knospen des Chicon sollten sich nach etwa 4 Wochen zeigen. Wenn Sie sie verwenden möchten, reißen Sie sie in der Nähe der Wurzel ab und setzen Sie den Behälter für eine zweite kleinere Ernte wieder in der Dunkelheit ab.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: