Warum blühen meine Azaleen nicht?

Es gibt unzählige mögliche Antworten auf die Frage: Warum blühen meine Azaleen nicht? aber mit ein wenig Detektivarbeit sollten Sie in der Lage sein, den Grund herauszufinden, der zu Ihrem Fall passt. Dieser Artikel hilft beim Auflösen.

Warum blühen meine Azaleen nicht?

Es ist eine echte Enttäuschung, wenn ein Azaleenstrauch den Frühling nicht mit herrlichen Blumen schmückt. Es gibt unzählige mögliche Antworten auf die Frage „Warum blühen meine Azaleen nicht?“, Aber mit ein wenig Detektivarbeit sollten Sie in der Lage sein, den Grund herauszufinden, der zu Ihrem Fall passt. Wenn Sie wissen, warum Ihre Azaleen nicht blühen, können Sie sich darauf konzentrieren, die Azaleen zum Blühen zu bringen. Im Folgenden erfahren Sie, warum Azaleen nicht blühen und was Sie dagegen tun können.

Warum blühen meine Azaleen nicht?

Beginnen wir mit dem häufigsten Grund, warum Azaleen blühen wird nicht blühen. Es wird als unangemessener Schnitt bezeichnet. Azaleen gehören zu den Sträuchern, die innerhalb weniger Wochen nach dem Ausbleichen der diesjährigen Blüten Knospen für die nächste Saison bilden. Gärtner, die nach dieser Zeit die Azaleensträucher beschneiden, abschneiden oder bloßstellen, können alle Knospen entfernen, die im nächsten Frühling zu Blüten geworden wären.

Wann blühen Azaleen? Im Frühjahr blühen die Azaleen und die Sträucher werden von vielen Königinnen der Frühlingssaison geschätzt. Dies bedeutet, dass die Zeit, um sie zu beschneiden, nicht später als im Frühsommer ist. Wenn Sie im Hochsommer, Herbst oder Winter beschneiden, sind Ihre Scheren der Grund dafür, dass Ihre Sträucher in diesem Jahr ohne Blumen sind.

Warum blühen meine Azaleen nicht?

Andere Gründe, warum Azaleen nicht blühen

Wenn Sie Sie haben letztes Jahr nicht gekürzt, Sie müssen nach einem anderen Grund suchen, warum Ihre Azaleen nicht blühen. Überlegen Sie zunächst, ob Hirsche oder Kaninchen die Pflanze ohne Ihre Erlaubnis „beschnitten“ haben könnten. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise einen Zaun zum Schutz.

Eine andere Alternative ist Frost. Ein vorzeitiger Frost kann die Knospen einer kälteempfindlichen Azalee töten. Eine andere Möglichkeit ist Dürre oder unzureichende Bewässerung während des Knospensetzens. Achten Sie darauf, die Pflanze alle paar Wochen gut zu gießen, besonders kurz nach dem Ende der Azaleenblüte.

Zu viel Stickstoffdünger kann auch das Blühen der Azaleen verhindern. Stickstoff fördert das Laubwachstum auf Kosten der Blüte. Reduzieren Sie den Dünger, wenn Sie das mögen. Zu wenig Sonne kann sich auch auf die Blüte auswirken. Überprüfen Sie daher, ob die Bäume um die Azaleensträucher herum die Strahlen blockieren, und schneiden Sie sie in diesem Fall zurück.

Behälterazaleen, die nicht blühen, sind möglicherweise wurzelgebunden. Überprüfen Sie die Drainagelöcher, um festzustellen, ob Wurzeln herauswachsen. Im Allgemeinen müssen Sie alle paar Jahre zu einem größeren Topf mit Behälterazaleen aufsteigen.

Azaleen zum Blühen zu bringen ist nicht allzu schwierig, wenn Sie das Problem herausfinden. Wenn Sie das Problem gelöst haben, können Sie sich wieder auf Ihre Azaleenblüte freuen.

Video: Rhododendren blühen nicht Ursache Gründe warum der Rhododendron nicht blüht

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: