Wann werden Gartenpflanzen geschnitten? Bäume, Sträucher und Krautpflanzen beschneiden?

Werden Ihre Bäume und Sträucher etwas vernachlässigt? Haben Ihre Blumen aufgehört zu blühen? Vielleicht ist es Zeit für ein bisschen Aufräumen. In diesem Artikel erfahren Sie, wann Sie Gartenpflanzen schneiden müssen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Wann werden Gartenpflanzen geschnitten? Bäume, Sträucher und Krautpflanzen beschneiden?

Werden Ihre Bäume und Sträucher etwas vernachlässigt? Haben Ihre Blumen aufgehört zu blühen? Vielleicht ist es Zeit für ein bisschen Aufräumen. In diesem Artikel erfahren Sie, wann Gartenpflanzen geschnitten werden müssen.

Beschneiden im Garten

Nichts verbessert das Erscheinungsbild eines Gartens so sehr wie das Beschneiden zum richtigen Zeitpunkt. Die Pflanzen sehen gepflegter aus und belohnen Sie nach einem guten Schnitt oft mit einem frischen Blumenstrauß. Die beste Zeit zum Beschneiden im Garten hängt von der Art der Pflanze ab.

Müssen Sie Gartenpflanzen beschneiden? Die meisten Pflanzen überleben ohne zu beschneiden, aber sie leben länger, gesünder und sehen besser aus, wenn Sie sie beschneiden. Sobald Sie Vertrauen in Ihre Fähigkeiten haben, werden Sie feststellen, dass das Beschneiden einfach eine der wahren Freuden des Gartens ist.

Beschneiden von Sträuchern und Bäumen

Wenn Sie nicht verlieren möchten Während eines ganzen Jahres voller Blumen müssen Sie das Beschneiden von Bäumen und Sträuchern sorgfältig zeitlich festlegen. Hier sind die Grundregeln:

  • Bäume und Sträucher, die im Frühjahr blühen, blühen normalerweise beim Wachstum des letzten Jahres. Beschneiden Sie sie unmittelbar nach dem Verblassen der Blüten.
  • Bäume und Sträucher, die später im Jahr blühen, blühen mit neuem Wachstum. Beschneiden Sie sie im Spätwinter oder frühen Frühling, bevor neues Wachstum einsetzt.
  • Wenn ein Baum eher für auffälliges Laub als für Blumen angebaut wird, beschneiden Sie ihn im Spätwinter oder frühen Frühling.
  • Vermeiden Sie das Beschneiden zwischen spät Sommer und früher Winter, es sei denn, Sie versuchen, Krankheitsprobleme oder Schäden zu beheben. Pflanzen, die zu spät im Jahr zurückgeschnitten wurden, haben möglicherweise keine Zeit mehr zu heilen, bevor das Winterwetter einsetzt.

Hier einige Ausnahmen zu den Schnittregeln, die wichtig sind, um typspezifische Krankheiten und physiologische Probleme zu vermeiden Bedingungen:

  • Beschneiden Sie Apfelbäume und ihre nahen Verwandten, einschließlich blühenden Holzapfels, Eberesche, Weißdorn und Cotoneastern, im Spätwinter, um bakterielle Feuerbrände zu vermeiden.
  • Beschneiden Sie keine Eichen von April bis Oktober. Während dieser Monate beschnittene Eichen leiden mit größerer Wahrscheinlichkeit an einer Eichenwelkenkrankheit.
  • Beschneiden Sie Bäume, die im späten Frühling oder Sommer nach dem vollständigen Öffnen der Blätter zum Ausbluten neigen. Dies schließt Bäume der Ahorn-, Birken- und Butternussfamilien ein.
  • Entfernen Sie abgebrochene und erkrankte Zweige und Stängel, sobald sie auftreten.

Wann werden Gartenpflanzen geschnitten? Bäume, Sträucher und Krautpflanzen beschneiden?

Beschneiden von Krautpflanzen

Eine der besten Methoden, um die Blüte Ihrer Einjährigen und Stauden aufrechtzuerhalten, besteht darin, verblasste Blumen regelmäßig abzukneifen. Dieser Prozess, Deadheading genannt, verhindert, dass die Blumen erfolgreich Samen bilden. Daher versucht die Pflanze weiterhin, mehr Blüten zu bilden.

Schneiden Sie Einjährige und mehrjährige Pflanzen im Hochsommer ab, wenn sie anfangen, langbeinig auszusehen oder aufgehört haben zu blühen. Die meisten Pflanzen können ohne Schaden um ein Drittel verkleinert und viele um die Hälfte reduziert werden. Die meisten Einjährigen können bis zu 5 Zoll über dem Boden gekürzt werden.

Bei einigen Pflanzen müssen die Spitzen ihres Hauptstiels herausgequetscht werden. Dies verhindert, dass sie zu groß und langbeinig werden, und fördert das buschige Wachstum. Zu den Stauden, die gekniffen werden müssen, gehören:

  • Chrysanthemen
  • Bienenbalsam
  • Sonnenhut

Zu den einjährigen Stauden, die gekniffen werden müssen, gehören:

  • Jährliche Phlox
  • Hinterverbene
  • Scharlachrot

Video: Sträucher richtig schneiden – Schnitt von frühblühenden Sträuchern wie Deutzie, Forsythie und Co.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: