Wann man Sagopalmen gießt: Wasserbedarf für Sagopalmen

Trotz des Namens sind Sagopalmen eigentlich keine Palmen. Im Gegensatz zu den meisten Palmen können Sagos leiden, wenn sie zu viel gegossen werden. Davon abgesehen benötigen sie möglicherweise mehr Wasser, als Ihr Klima ihnen geben wird. Weitere Informationen zum Wasserbedarf von Sagopalmen finden Sie in diesem Artikel.

Wann man Sagopalmen gießt: Wasserbedarf für Sagopalmen

Trotz des Namens sind Sagopalmen eigentlich keine Palmen. Dies bedeutet, dass Sagopalmen im Gegensatz zu den meisten anderen Palmen leiden können, wenn sie zu stark gewässert werden. Davon abgesehen benötigen sie möglicherweise mehr Wasser, als Ihr Klima ihnen geben wird. Lesen Sie weiter, um mehr über den Wasserbedarf von Sagopalmen zu erfahren, und erfahren Sie, wie und wann Sagopalmen zu gießen sind.

Wann Sago Palms zu gießen ist

Wie viel Wasser benötigen Sagopalmen? Während der Vegetationsperiode benötigen sie eine moderate Bewässerung. Bei trockenem Wetter sollten die Pflanzen alle ein bis zwei Wochen tief gegossen werden.

Die Sago-Palmen sollten gründlich gegossen werden. Bauen Sie etwa 30 cm vom Stamm entfernt in einem Kreis, der die Pflanze umgibt, eine 5 bis 10 cm hohe Berme (einen Erdhaufen) auf. Dadurch wird das Wasser über dem Wurzelballen eingeschlossen und kann direkt nach unten abfließen. Füllen Sie den Raum in der Berme mit Wasser und lassen Sie es abtropfen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die oberen 10 Zoll des Bodens feucht sind. Wässern Sie nicht zwischen diesen tiefen Bewässerungen – lassen Sie den Boden trocknen, bevor Sie es erneut tun.

Der Wasserbedarf für Sago-Palmen, die gerade verpflanzt wurden, ist etwas anders. Um eine Sago-Palme zu etablieren, halten Sie den Wurzelballen in den ersten 4 bis 6 Monaten des Wachstums konstant feucht, verlangsamen Sie dann und lassen Sie die Erde zwischen den Gießvorgängen austrocknen.

Wann man Sagopalmen gießt: Wasserbedarf für Sagopalmen

Gießen eines Topfes Sagopalme

Nicht jeder kann eine Sago draußen in der Landschaft anbauen. Daher wird häufig eine Sago-Palmenbewässerung für diejenigen durchgeführt, die in Behältern angebaut werden. Topfpflanzen trocknen schneller aus als Pflanzen im Garten. Das Gießen einer Topfsago-Palme ist nicht anders.

  • Wenn sich Ihre Topfpflanze im Freien befindet, gießen Sie sie häufiger, lassen Sie jedoch die Erde dazwischen austrocknen.
  • Wenn Sie Ihren Container für den Winter ins Haus bringen, sollten Sie das Gießen erheblich verlangsamen. Einmal alle 2 bis 3 Wochen sollte ausreichen.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: