Wann kann ich Sagopalmen verpflanzen: Tipps zum Bewegen einer Sagopalme

Einige Pflanzen lassen sich leicht verpflanzen, andere nicht. Eine solche Pflanze, die es vorzieht, wenn sie einmal etabliert ist, nicht transplantiert zu werden, ist die Sagopalme. Wenn Sie eine Sago-Palme verpflanzen müssen, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Inhalt posten

Wann kann ich Sagopalmen verpflanzen: Tipps zum Bewegen einer Sagopalme

Manchmal, wenn Pflanzen jung und klein sind, pflanzen wir sie an einem Ort, den wir für den perfekten Ort halten. Während diese Pflanze wächst und der Rest der Landschaft um sie herum wächst, wird dieser perfekte Ort möglicherweise nicht mehr so ​​perfekt. Oder wir ziehen manchmal auf ein Grundstück mit einer alten, bewachsenen Landschaft um, in der Pflanzen um Raum, Sonne, Nährstoffe und Wasser wetteifern und sich gegenseitig ersticken. In beiden Fällen müssen wir möglicherweise Dinge verpflanzen oder sie alle zusammen beseitigen. Während einige Pflanzen leicht verpflanzen, tun andere nicht. Eine solche Pflanze, die es vorzieht, wenn sie einmal etabliert ist, nicht transplantiert zu werden, ist Sagopalme. Wenn Sie eine Sago-Palme verpflanzen müssen, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Wann kann ich Sago-Palmen verpflanzen?

Einmal etablierte Sago-Palmen möchten nicht mehr bewegt werden. Dies bedeutet nicht, dass Sie keine Sagopalmen verpflanzen können, sondern nur, dass Sie dies mit besonderer Sorgfalt und Vorbereitung tun müssen. Der Zeitpunkt des Umpflanzens von Sagopalmen ist wichtig.

Sie sollten nur versuchen, eine Sagopalme im Spätwinter oder im zeitigen Frühjahr zu bewegen, wenn sich die Pflanze im Stadium der Halbruhe befindet. Dies reduziert den Stress und den Schock beim Umpflanzen. Im Halbschlaf konzentriert sich die Energie der Pflanze bereits auf die Wurzeln und nicht auf das Spitzenwachstum.

Wann kann ich Sagopalmen verpflanzen: Tipps zum Bewegen einer Sagopalme

Bewegen einer Sagopalme

Ungefähr 24-48 Stunden zuvor Wenn eine Sago-Palme umgepflanzt wird, muss die Pflanze tief und gründlich gegossen werden. Ein langes, langsames Rinnsal aus einem Schlauch lässt der Pflanze viel Zeit, um das Wasser aufzunehmen. Graben Sie außerdem das Loch an der Stelle vor, an der Sie die Sagopalme verpflanzen möchten. Dieses Loch sollte groß genug sein, um alle Wurzeln Ihres Sagos aufzunehmen, und um die Wurzeln herum sollte außerdem viel lockerer Boden für neues Wurzelwachstum verbleiben.

Die allgemeine Regel beim Pflanzen ist, dass das Loch doppelt so breit ist, aber nicht tiefer als der Wurzelballen der Pflanze. Da Sie die Sago-Palme noch nicht ausgegraben haben, kann dies einige Rätselraten erfordern. Lassen Sie den gesamten Boden aus dem Loch in der Nähe ausgegraben, um ihn nach dem Einpflanzen wieder aufzufüllen. Der Zeitpunkt ist wichtig. Je schneller Sie die Sago-Palme wieder einpflanzen können, desto weniger Stress entsteht.

Wann Es ist an der Zeit, die Sagopalme auszuheben, eine Mischung aus Wasser und Wurzeldünger in einer Schubkarre oder einem Plastikbehälter zuzubereiten, damit Sie die Pflanze sofort nach dem Ausgraben darin platzieren können.

Während des Ausgrabens der Sago, achten Sie darauf, so viel wie möglich von seiner Wurzelstruktur zu bekommen. Geben Sie es dann in die Mischung aus Wasser und Dünger und transportieren Sie es schnell an seinen neuen Standort.

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Sagopalme nicht tiefer als bisher pflanzen. Wenn Sie zu tief pflanzen, kann dies zu Fäulnis führen. Füllen Sie die Pflanze gegebenenfalls nach.

Nachdem Sie die Sagopalme verpflanzt haben, können Sie sie mit der restlichen Mischung aus Wasser und Wurzeldünger gießen. Einige Anzeichen von Stress, wie das Vergilben von Wedeln, sind normal. Überwachen Sie die Pflanze nach dem Umpflanzen einige Wochen lang sorgfältig und gießen Sie sie regelmäßig gründlich.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: