Walnüsse pflücken – Walnüsse vom Baum ernten

Walnüsse sind proteinreich und köstlich! Was gibt es für einen besseren Grund, sich selbst zu entwickeln? Die Frage ist, wann Walnüsse pflücken können und wie Walnüsse am besten gepflückt werden können. Dieser Artikel hilft beim Ernten von Walnüssen.

Walnüsse pflücken - Walnüsse vom Baum ernten

Walnüsse sind meine absoluten Lieblingsnüsse mit dem zusätzlichen Vorteil, dass sie nicht nur reich an Eiweiß, sondern auch an Omega-3-Fettsäuren sind. Omega-3-Fettsäuren werden als äußerst vorteilhaft für das Herz angepriesen, aber darüber hinaus sind sie köstlich! Was gibt es für einen besseren Grund, sich selbst zu entwickeln? Die Frage ist, wann Walnüsse pflückbereit sind und wie Walnüsse am besten gepflückt werden können.

Wann Walnüsse pflückbereit sind.

Walnüsse können entweder englische oder schwarze Walnusssorten sein. wobei letztere eine dickere Schale und einen intensiveren Geschmack haben. Bei beiden Arten handelt es sich um fruchtbare Laubbäume, die relativ einfach zu züchten sind und nur wenige ernsthafte Probleme aufweisen, insbesondere wenn sie erst einmal ausgewachsen sind.

Sie können bis zu 100 Fuß hoch und 50 Fuß breit werden, was den Baum für manche etwas unhandlich macht Landschaften. Glücklicherweise können junge Bäume durch Beschneiden trainiert werden. Walnussbäume können mit einem zentralen Vorfach gezüchtet oder vom Vorfach entfernt werden, wodurch das Wachstum der Seitentriebe gefördert und die Größe des Baumes eingeschränkt wird.

Eine entkernte Schale umhüllt eine faserige Lederscheide, die sich spaltet, wenn die Nüsse im Boden reifen fallen und zeigt an, dass die Walnussbaumernte nahe ist. Wenn Sie mit dem Ernten der Walnüsse fertig sind, können Sie sie sofort essen. Beachten Sie jedoch, dass sie nicht ganz so sind wie die im Lebensmittelgeschäft gekauften.

Die Nüsse haben eine gummiartige Konsistenz und sind daher , in der Regel getrocknet, was auch ihre Haltbarkeit verlängert. Denken Sie, Ihre Nüsse sind bereit für die Ernte, wissen aber nicht, wie Sie am besten Walnüsse pflücken können? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Walnüsse geerntet werden.

Walnüsse pflücken - Walnüsse vom Baum ernten

Wie Walnüsse geerntet werden

Je nach Sorte und Region beginnt die Walnussernte von Anfang September bis Anfang November . Zu diesem Zeitpunkt haben die Kerne eine helle Farbe und die Membran zwischen den Hälften ist braun geworden.

Um festzustellen, ob Ihre Nüsse für die Ernte bereit sind, öffnen Sie einige. Die Nüsse sollten eine Bräunung der Membran und eine Lockerung des Rumpfes aufweisen. Nehmen Sie Ihre Nussproben so weit oben im Baum wie möglich, da diese spätestens in dieser Höhe reifen. Wenn Ihr Baum unter Wasserstress steht, verzögert sich die Ernte von Walnüssen. Sorgen Sie dafür, dass der Baum während der Ernte gut gewässert ist.

Beginnen Sie mit der Ernte, wenn Sie davon ausgehen, dass mindestens 85% der Nüsse leicht vom Baum entfernt werden können. Die Verzögerung ist zu lang, und Insekten und Vögel können vor Ihrem Einsatz in die Nüsse gelangen. Wenn Sie zu lange warten, werden die äußeren Schalen weich und schwarz und die entstehende Nuss hat einen bitteren, ranzigen Geschmack.

Um mit der Walnussernte zu beginnen, benötigen Sie eine Stange oder eine Stange in Kombination mit einem Haken für größere Bäume. Schütteln Sie die Muttern mit der Stange. Nehmen Sie die Walnüsse sofort vom Boden auf. Wenn sie zu lange liegen, beginnen sie entweder zu schimmeln oder werden von Ameisen überrannt oder beides. Die Hüllen von Walnüssen enthalten Phenole, chemische Verbindungen, die nicht nur Hände färben, sondern bei manchen Menschen auch Hautreizungen verursachen. Tragen Sie daher beim Umgang mit Walnüssen Gummihandschuhe.

Wenn Sie die Walnüsse geerntet haben, hüllen Sie die Nüsse mit einer Tasche Messer. Waschen Sie die geschälten Nüsse und trocknen Sie sie dann in einer Schicht auf einer glatten, flachen, schattigen Fläche. Täglich die Nüsse umrühren, um das Trocknen zu fördern. Wenn Sie im Freien trocknen, bedecken Sie die Nüsse mit einem Plastiknetz, um Vögel abzuhalten. Die Zeitspanne bis zur vollständigen Trocknung hängt von der Temperatur ab, ist jedoch im Allgemeinen in 3-4 Tagen trocken. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Kerne spröde sein sowie die Membran, die die beiden Hälften trennt.

Lagern Sie die ausgehärteten Walnüsse an einem kühlen, trockenen Ort oder, um ihre Haltbarkeit zu verlängern, im Kühlschrank oder Gefrierschrank. Sie können bis zu einem Jahr im Kühlschrank und zwei oder mehr Jahre im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Das heißt natürlich, wenn Sie sich so lange von ihnen fernhalten können.

Video: Walnüsse, Ernte und Lagerung – gesunde Fette !

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: