Wallis’s Wonder Plum Care: Tipps zum Anbau von Wallis’s Wonder Plums At Home

Für eine Pflaume, die den ganzen Herbst über lagerstabil ist und die Sie auf verschiedene Arten genießen können, von frisch bis in Dosen Versuchen Sie, Wallis 'Wunderpflaumen anzubauen. Diese entzückende Pflaume hat einen lustigen Geschmack, der zu ihrem fröhlichen Namen passt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Inhalt posten

Wallis's Wonder Plum Care: Tipps zum Anbau von Wallis's Wonder Plums At Home

Für eine Pflaume, die den ganzen Herbst über lagert und die Sie auf verschiedene Arten genießen können, von frisch bis in Dosen, züchten Sie Wallis Wunderpflaumen. Diese entzückende Pflaume hat ein lustiges Aroma, das zu ihrem fröhlichen Namen passt, und Hausgärtner werden es nicht bereuen, sie zu ihren Gartenobstgärten hinzugefügt zu haben.

Wallis’s Wonder Plum Information

Die Wallis’s Wonder-Pflaumensorte stammt von England, die Cambridgeshire Region. Es wurde absichtlich 1960 von Eric Wallis und seinem Sohn John kreiert. Die Obstbauern von Heath Farm kreuzten eine Victoria-Pflaume mit einer Severn Cross-Pflaume. Das Ergebnis war eine Frucht, die später reifte als die meisten anderen Pflaumen und die sich ein oder zwei Monate lang gut lagerte.

Wallis ‚Wonder-Pflaumen sind Saft und haben ein hochwertiges, schmackhaftes Aroma. Sie sind mittelgroß bis groß und haben eine tiefviolette Haut. Das Fleisch ist gelb, weich und saftig. Wallis-Pflaumen können frisch vom Baum genossen werden, eignen sich aber auch gut für Backwaren, Marmeladen und Konfitüren sowie in Dosen.

Wallis's Wonder Plum Care: Tipps zum Anbau von Wallis's Wonder Plums At Home

Wallis’s Wonder Plum Care

Züchten a Wallis ‚Wunderpflaumenbaum ist für Anfänger im Obstbau ziemlich einfach. Im Gegensatz zu seinen Vorfahren hat es eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, sodass Sie es größtenteils anbauen können, ohne sich um die Gesundheit der Bäume zu sorgen.

Geben Sie Ihrem neuen Pflaumenbaum einen sonnigen Standort. Wenn Ihr Boden nicht sehr fruchtbar ist, fügen Sie organische Substanzen und Kompost hinzu, um mehr Nährstoffe bereitzustellen. Stellen Sie sicher, dass der Standort gut entwässert und Ihr Baum nicht im Wasser steht.

In der ersten Saison. gieße den Baum regelmäßig, um tiefe, gesunde Wurzeln zu bilden. Beginnen Sie auch im ersten Jahr mit dem Beschneiden, um mit einer zentralen Führungskraft die richtige Form zu erzielen. Nach dem ersten Jahr sollten Sie den Baum nur dann gießen müssen, wenn Sie unter Dürrebedingungen leiden. Der Schnitt sollte einmal im Jahr erfolgen. Sie können ein- oder zweimal im Jahr Dünger verwenden, dies ist jedoch nicht erforderlich, wenn Sie einen guten, fruchtbaren Boden haben.

Ihre köstlichen Wallis-Pflaumen können spät in der Saison, etwa Mitte bis Ende September, geerntet werden. Sie können sie frisch essen, zum Backen, Kochen und Einmachen verwenden oder an einem kühlen, trockenen Ort bis etwa Ende Oktober oder möglicherweise sogar länger aufbewahren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: