Wachsende weinende Maulbeerbäume – Tipps zum Pflanzen eines weinenden Maulbeerbaums

Die weinende Maulbeere wurde früher verwendet, um wertvolle Seidenraupen zu füttern, die gerne an den Blättern knabbern, aber das ist nicht mehr der Fall. Was ist also eine weinende Maulbeere? Der folgende Artikel enthält Informationen zum Anpflanzen und Wachsen einer weinenden Maulbeere.

Wachsende weinende Maulbeerbäume - Tipps zum Pflanzen eines weinenden Maulbeerbaums

Die weinende Maulbeere ist auch unter dem botanischen Namen Morus alba bekannt. Früher wurden damit wertvolle Seidenraupen gefüttert, die gerne Maulbeerblätter fressen, aber das ist heute nicht mehr der Fall. Was ist also eine weinende Maulbeere? Der folgende Artikel enthält Informationen zum Anpflanzen und Züchten einer weinenden Maulbeere.

Was ist eine weinende Maulbeere?

Die in China beheimatete Maulbeere wurde eingeführt, um Nahrung für den florierenden Seidenraupenhandel bereitzustellen. Da der Baum schnörkellos ist und fast jeden Boden verträgt und sogar einiges vernachlässigt, wurde er bald eingebürgert und eher als Unkraut betrachtet.

Die heutigen neuen Sorten, von den weinenden Sorten bis zu den Hybridsorten der Zwerge zu fruchtlosen Typen haben die Bäume wieder in Mode gebracht. Dieser schnell wachsende Baum (bis zu 10 Fuß oder 3 m pro Saison) ist in den USDA-Zonen 5 bis 8 winterhart.

Die weinende Maulbeere hat eine einzigartige verdrehte Form und mehrere weinende Zweige und ist sehr zierend. Einige Arten erreichen eine Höhe von 4,5 m und eine Ausdehnung von 2,5 bis 4,5 m. Die Blätter des Baumes sind ungeteilt oder gelappt, dunkelgrün und 5-20 cm lang.

Informationen zum Wachsen weinender Maulbeerbäume

Es stehen zwei Hauptarten zur Auswahl vom Pflanzen eines weinenden Maulbeerbaums.

  • Ein männlicher Baum, Morus alba ‚Chaparral‘, hat glänzend grüne Blätter und wird 3-4,5 m hoch.
  • Ein weiblicher Baum, M. alba ‚Pendula‘, trägt Früchte und wird etwa 2 bis 2,5 m hoch.

Weinende Maulbeerfrucht

Sind Maulbeerfrüchte essbar? Ja in der Tat. Das Weinen von Maulbeerfrüchten ist süß und saftig. Sie können zu Desserts, Marmeladen oder Gelees verarbeitet werden, obwohl sie so süchtig machen, dass sie frisch verzehrt werden, dass es schwierig sein kann, genug für diese Leckereien zu pflücken, bevor sie alle verzehrt werden.

Beeren können schwarz und dennoch nicht voll ausgereift sein. Warten Sie, bis sie die volle Größe erreicht haben, und geben Sie ihnen dann noch ein paar Tage, bis sie die höchste Süße erreicht haben. Um die Früchte zu pflücken, umranden Sie den Baum mit einer Plane oder einem alten Blatt und klopfen Sie dann gegen die Äste oder den Stamm des Baumes. Dies sollte ausreichen, um etwaige reife Beeren zu lockern, die dann von der Plane gesammelt werden können. Zögern Sie nicht, die Beeren zu pflücken, sonst schlagen Sie die Vögel.

Wachsende weinende Maulbeerbäume - Tipps zum Pflanzen eines weinenden Maulbeerbaums

Pflege von weinenden Maulbeerbäumen

Wie bereits erwähnt, tolerieren weinende Maulbeeren die Bedingungen, unter denen sie wachsen. Sie sollten in gut durchlässiger Erde in voller bis teilweiser Sonne gepflanzt werden. In den ersten Jahren muss der Baum regelmäßig gegossen werden, aber sobald er feststeht, ist er ziemlich dürretolerant.

Wenn Sie das kräftige Wachstum einer weinenden Maulbeere bremsen möchten, sollten Sie den Sommer abschneiden Wachstum im Juli um die Hälfte zurück. Auf diese Weise bleibt der Baum kürzer, ermutigt ihn jedoch zum Ausstraucheln, was auch das Pflücken von Beeren erleichtert.

Beachten Sie, dass der Baum durch das Fallenlassen von Früchten sehr unordentlich werden kann. Maulbeeren haben auch starke Oberflächenwurzeln, die, wenn sie in der Nähe eines Bürgersteigs oder einer Straße gepflanzt werden, die Oberfläche untergraben können. Rasenmähen kann auch aufgrund der Oberflächenwurzeln eine Herausforderung sein.

Trauernde Maulbeeren haben kaum oder gar keine Schädlings- oder Krankheitsprobleme, daher ist die Pflege von Trauer-Maulbeerbäumen minimal.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: