Wachsende Wedelia-Bodendecker: Was werden Wedelia-Pflanzen im Garten verwendet?

Wedelia ist eine Pflanze, die zu Recht sehr unterschiedliche Bewertungen aufweist. Während einige für seine kleinen, leuchtend gelben Blüten und seine Fähigkeit, Erosion zu verhindern, loben, wird er auch von anderen für seine aggressiven Ausbreitungstendenzen verunglimpft. Erfahren Sie hier mehr über die Pflanze.

Wachsende Wedelia-Bodendecker: Was werden Wedelia-Pflanzen im Garten verwendet?

Wedelia ist eine Pflanze, die zu Recht sehr unterschiedliche Bewertungen aufweist. Während einige für seine kleinen, leuchtend gelben Blüten und seine Fähigkeit, Erosion zu verhindern, loben, wird er auch von anderen für seine aggressiven Ausbreitungstendenzen verunglimpft. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Wedelia Bodendecker und die Gefahren der Wedelia-Vermehrung zu erfahren.

Anbau von Wedelia

Wedelia (Wedelia trilobata) ist eine krautige Staude, die in den USDA-Zonen 8b bis 11 winterhart ist. Es ist in der Regel zwischen 45 und 62 cm hoch. Es gedeiht im vollen Schatten, in der vollen Sonne und in allem dazwischen, aber es bringt in der vollen Sonne am eindrucksvollsten Blumen hervor. Seine Blüten sind das attraktivste Merkmal: klein, gelb, gänseblümchenartig und sehr fruchtbar.

Er verträgt einen weiten Bereich von pH-Werten und eignet sich für praktisch jeden Boden. Mit anderen Worten, die Pflege von Wedelia-Pflanzen ist äußerst wartungsarm. Es wächst und gedeiht fast überall, solange das Wetter warm genug ist. Die Pflanze ist extrem zäh und kann fast bis zum Boden beschneiden. Die optimale Höhe für die Blütenproduktion beträgt ca. 10 cm.

Wachsende Wedelia-Bodendecker: Was werden Wedelia-Pflanzen im Garten verwendet?

Verwalten von Wedelia-Pflanzen

Der Hauptaspekt der Pflege von Wedelia-Pflanzen ist, dass sie nicht gut wächst. sondern dafür sorgen, dass es nicht zu gut wächst. Wann immer Wedelia-Stängel den Boden berühren, wurzeln sie. Dies bedeutet, dass die Pflanze eine extrem aggressive Ausbreitungsgewohnheit hat. Dies ist eine gute Nachricht für eine der Hauptverwendungszwecke von Wedelia-Pflanzen. Sie hält den Boden an ansonsten kargen und erosionsgefährdeten Standorten fest, eignet sich jedoch nicht für Hinterhöfe und Gärten, in denen er wahrscheinlich vollständig übernommen wird.

In einigen Staaten wird es als invasive Art eingestuft. Informieren Sie sich bei Ihrer örtlichen Nebenstelle , bevor Sie pflanzen. Auch wenn es sich bei Ihnen nicht um eine invasive Art handelt, seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese aggressive Bodendeckerpflanze einsetzen. Wenn Sie sich für eine Pflanze entscheiden, halten Sie sie in Schach, indem Sie ihr nur wenig Wasser und Dünger geben. Mit reichlichen Mengen von beidem wird es Sie wirklich erobern und überwältigen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: