Wachsende Mariendistelblüten – Informationen über Mariendistel-Echinops

Disteln gedeihen fast überall und haben einen üblen Stich, wenn sie mit der Haut in Berührung kommen. Sie haben jedoch eine aufregende Form und sind in unwiderstehlichen Farbtönen erhältlich, die den mehrjährigen Garten bereichern. In diesem Artikel erfahren Sie, wie man mehrjährige Mariendisteln züchtet.

Wachsende Mariendistelblüten - Informationen über Mariendistel-Echinops

Disteln sind ein Witz des Lebens. Sie gedeihen fast überall und haben einen üblen Stich, wenn sie mit der Haut in Berührung kommen. Sie haben jedoch eine aufregende Form und sind in tiefen Purpur- und Blautönen erhältlich, die eine unwiderstehliche Ergänzung des mehrjährigen Gartens darstellen. Erfahren Sie, wie Sie mehrjährige Mariendisteln für eine Saison nach der anderen anbauen.

Was ist Mariendistel?

Die Mariendistel (Echinops ritro) gehört zur Familie der Aster. Die großen stacheligen Blüten erscheinen im Frühsommer und halten bis zu 8 Wochen. Sie sind Stauden, daher sind die Pflanzen langlebige Gartenbegleiter mit robusten Gewohnheiten und minimaler Mariendistelpflege. Mariendistelblüten sind besondere herausragende Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm an 3 bis 4 Fuß langen Stielen.

Echinops ist der botanische Name für Mariendistel. Es sind umwerfende Blüten mit dunkelblauen Blütenblättern in einem stacheligen Rahmen. Die Blätter sind tief eingekerbt, oben dunkelgrün und unten leicht silber und leicht behaart. Die Pflanzen sind in Asien und Europa beheimatet und der Name bedeutet auf Griechisch Igel, was auf die stacheligen Blüten hinweist.

Distelblüten eignen sich hervorragend als Trockenblumen und halten jahrelang als Teil einer ewigen Blumenpracht. Globe Thistle Echinops umfassen über 120 Arten, von denen nur einige in Kultur sind. Einige häufige Formen sind Bannaticus; das super stachelige exaltatus; Ritro mit seinen weißen Laubunterseiten; und Sphaerocephalus, der weiße bis graue Blüten hat. Die Pflanzen sind winterhart für die Zonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Anbau von Mariendistel

Der Anbau von Mariendistel aus gesammelten Samen ist ungenau, aber gekauftes kultiviertes Saatgut hat eine bessere Keimrate . Die Pflanzen säen sich auch oft selbst. Die wachsende Mariendistel aus der Büschelteilung ist der schnellste Weg, um Blumen zu bekommen. Teilen Sie das Grundwachstum im Frühjahr von Pflanzen, die mindestens 3 Jahre alt sind. Sie können im Frühjahr auch 2 bis 3 Zoll Wurzelstecklinge nehmen, um neue Pflanzen zu züchten.

Pflanzen Sie Basal- oder Wurzelstecklinge in lockerer Erde, die für beste Ergebnisse mäßig sauer ist. Bewässern Sie die jungen Pflanzen zweimal pro Woche für einen Monat und reduzieren Sie dann schrittweise die zusätzliche Bewässerung, sobald sie sich eingestellt haben.

Wählen Sie einen gut durchlässigen Standort in voller Sonne, um das beste Wachstum zu erzielen, obwohl sie Halbschatten vertragen.

Wachsende Mariendistelblüten - Informationen über Mariendistel-Echinops

Mariendistelpflege

Diese Stauden sind eine der am einfachsten zu pflegenden Pflanzen. Sie vertragen Dürrebedingungen, wenn sie erst einmal hergestellt sind, und haben nur wenige Probleme mit Schädlingen oder Krankheiten.

Gelegentlich sind die Köpfe zu schwer und müssen abgesteckt werden. Sie können das basale Laub zurückschneiden, um das Wiederaufblühen zu fördern. Wenn Sie keine Nachsaatprobleme haben möchten, nehmen Sie die Blütenköpfe nach dem Verblassen der Farbe ab.

Die Pflege der Mariendistel ist minimal, und Sie werden es genießen, wenn die Bienen den Nektar der Blume probieren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: