Wachsen Sie eine Venusfliegenfalle: Wie kümmere ich mich um eine Venusfliegenfalle?

Wachsen Sie eine Venusfliegenfalle: Wie kümmere ich mich um eine Venusfliegenfalle?

Fleisch fressende Pflanzen machen Spaß und wachsen faszinierend. Die Venusfliegenfalle ( Dionaea muscipula ) ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, die in der Nähe von Sümpfen und Mooren wächst. Die Pflanzen wurden in ihrem natürlichen Lebensraum übererntet und werden seltener. Venusfliegen sind in nur wenigen Gegenden Nord- und Südkarolinas beheimatet und wachsen in stickstoffarmen Böden. Deshalb fangen sie Insekten, die sie mit dem nötigen Stickstoff versorgen. Die Pflege der Venusfliegenfalle ist relativ einfach und stellt ein großartiges Familienprojekt dar.

Pflege einer Venusfliegenfalle

Die Venusfliegenfalle benötigt leicht saure, feuchte Böden. Wachsen Sie eine Venusfliegenfalle in einer Mischung aus Torfmoos und Sand, die milde Säure liefert und Wasser hält, ohne die Böden zu feucht zu halten. Die Anlage benötigt mindestens 60% Luftfeuchtigkeit und Tagestemperaturen von 22 bis 24 ° C. Die Nachttemperaturen sollten nicht unter 13 ° C liegen. Die Venus-Fliegenfalle ist empfindlich gegenüber Chemikalien und schweren Mineralien, daher ist destilliertes oder abgefülltes Wasser am besten. Halten Sie Wasser vom Laub, indem Sie die Pflanze für eine Stunde in einer Wasserschale einweichen, um den Boden zu befeuchten.

Um die Venus-Fliegenfalle leichter zu machen, machen Sie es zu einem Terrarium. Ein altes Aquarium ist ein gutes Gehäuse für die Pflanze, wenn Sie es abdecken. Dies fördert die Feuchtigkeits- und Feuchtigkeitsspeicherung, und Insekten können im Inneren herumfliegen, damit die Pflanze sich verfangen kann. Die Innenseite mit ZWEI Teilen Sphagnummoos und einem Teil Sand auslegen. Die Venus-Fliegenfalle kann dann in einem nach Osten oder Westen ausgerichteten Fenster mit hoher indirekter Beleuchtung aufgestellt werden.

Die Venus-Fliegenfalle ist eine Rosettenform mit vier bis sechs Blättern, die aufklappbar sind und sich schließen lassen. Sie sind an den Rändern rosa rosafarben und sekretieren einen attraktiven Nektar. Die Ränder der Blätter haben zahlreiche feine empfindliche Flimmerhärchen. Wenn ein Insekt die Zilien berührt, schließt sich das Blatt und fängt das Insekt ein. Spezielle Verdauungssäfte zersetzen das Insekt und die Pflanze ernährt sich von der Körperflüssigkeit der Insekten.

Die Pflege einer Venusfliegenfalle muss sicherstellen, dass sie in Bereichen liegt, in denen sie Insekten fangen können. Lerne, wie man sich um eine Venusfliegenfalle kümmert, damit diese verschwindende Spezies fortfährt.

Was füttere ich eine Venusfliegenfalle

Die Fliegenfalle macht ihrem Namen alle Ehre, indem sie ihre umschließenden Blätter verwendet Insekten fangen. Seine Ernährung beschränkt sich nicht nur auf Fliegen, sondern frisst auch schleichende Insekten wie Ameisen. Wenn Sie sich um eine Venusfliegenfalle im Innenbereich kümmern, müssen Sie ihnen helfen, indem Sie Insekten fangen. Verwenden Sie eine Pinzette und platzieren Sie das Insekt auf ein offenes Blattkissen und kitzeln Sie die kleinen Haare an der Kante, bis sie sich schließt. Einige Leute versuchen, mit Rindfleischbouillon oder einem anderen Protein zu gießen, aber dies kann zur Bildung von Schimmel führen und wird nicht empfohlen.

Wachsen Sie eine Venusfliegenfalle: Wie kümmere ich mich um eine Venusfliegenfalle?

Video: Wie frisst eine fleischfressende Pflanze? – Wissen macht Ah! – DAS ERSTE – WDR

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: